Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.12.2003, 21:16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zwei kleine Fragen

Mein Freund ist am Dienstag an Darmkrebs operiert worden. Ein kleiner Teil des Darmes wurde entfernt. Ist gut verlaufen, hat noch Schmerzen und vorrübergehend einen künstlichen Ausgang. Die Metastase in der Lunge wird auch operativ entfernt. Die Ärzte sind sich sicher, dass er bei diesem Heilungsverlauf in ca. 8 Monaten wieder arbeiten kann. Nun meine erste Frage: Ist die Zurückoperation des Ausgangs auch so ne riesen OP wie die Darmentfernung? Dann noch meine zweite Frage: Ich wollte meinem Freund zu Weihnachten einen Heiratsantrag machen. Da wussten wir aber noch nix von der Diagnose. Ist es sinnvoll das jetzt nachzuholen? Ich bin im Moment sehr unschlüssig.Danke für euere Hilfe!!!
Patricia
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.12.2003, 00:16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zwei kleine Fragen

Hallo Patricia,

die Rückverlegung ist kein große Sache.Du solltest dein Heiratsantrag jetzt erst recht machen. Das würde ihm viel Kraft und die Gewisheit geben, daß du auch in schlechten Tagen zu ihm stehst. Ich wünsche euch alles gute.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.12.2003, 02:49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Zwei kleine Fragen

Hallo Patricia,

Zum ersten Teil Deiner Frage bez. der Rückverlegung des künstl. Ausganges, ist wie Gast vor mir schrieb, im Vergleich zur ersten OP, ein fast Klacks. Wenn Du dazu noch weitere Fragen hast, stelle sie in www.stomawelt.de.
Deine 2. Frage, ob Du nun in dieser Situation Deinen Heiratsantrag machen sollst?? Ich persönlich denke, auf alle Fälle. Warum auch nicht? Mir geht es bei dem Gedanken wie Gast, damit zeigst Du Deinem Freund, daß der Krebs Deiner Liebe und dem Wunsch nach einer Ehe, nichts im Wege steht. Sondern nur, daß Du an seiner Seite stehst.

Euch alles Gute
Jutta
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zum Gehirntumor Kai81 Hirntumor 3 28.02.2006 10:28
Brust-OP, Fragen über Fragen Ebbie Brustkrebs 7 12.02.2006 18:22
Fragen über fragen und keine Antwort! könnt ihr uns helfen? nitty78 Hirntumor 5 05.02.2006 21:51
Fragen über Fragen Bauchspeicheldrüsenkrebs 11 10.11.2004 12:38
FRAGEN FRAGEN FRAGEN Strahlentherapie 0 29.08.2001 15:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:44 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD