Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 17.10.2005, 13:41
chacha chacha ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2005
Beiträge: 1
Standard Anaplastisches Ependymom GradIII

Hallo,

Ich wollte mich hier im Forum mal erkundigen ob jmd. weiter weiß.

Mein Nachbar hatte vor 4 Wochen Seh-und Orientierungsschwierrigkeiten, hierauf wurde er in KH eingeliefert. Dort wurde bei einem CT etwas im Hirn festgestellt. Bei der anschließenden Untersuchung, (glaube Biopsie) wurde eine Hirnblutung hervorgerufen, die ihn ins Koma fallen ließ. Die Ärzte hatten ihn dann auch schon gleich abgeschrieben und den Priester gerufen. Seine Frau ist nun auch schon total am Ende mit den Nerven.

Das schöne ist jedoch, dass mein Nachbar mittlerweile aus dem Koma so einigermaßen erwacht ist und nun auch schon wieder Reaktion zeigt und sogar schon mit dem Kopf nicken kann, wenn man ihm eine Frage stellt.

Die Biopsie ergab, dass er ein Anaplastisches Ependymom (WHO Grad III) hat.

So weit ich mich bislang schlau gemacht habe, tritt dies überwiegend in den ersten 20 Lebensjahren auf, dass heisst, Kinder sind zumeist die Betroffenen. Ich habe bislang nichts über die Behandlung bei Erwachsenen gelesen. Die wird ja vermutlich auch ählich sein. Bestrahlung und Chemo. Eine Operation ist lt. den Ärzten im KH nicht möglich.

Sollte jmd. nähere Informationen dazu haben und ob vielleicht doch Heilungschancen bestehen wäre ich (und meine Nachbarn) sehr dankbar. Vielleicht weiß auch jemand welche Klinik hierfür spezialisiert ist???

Momentan befindet er sich in der Uniklinik in Tübingen. Was ich aber bislang über die Behandlung dort gehört habe läßt mir immer nur wieder die Nackenhaare stellen und es vergeht fast kein Tag an dem ich nicht eine Gruselgeschichte von dort hören muss.

Also schon mal Danke im Voraus

chacha
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:38 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD