Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 23.05.2018, 14:36
Kema1978 Kema1978 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2018
Beiträge: 1
Standard Partner Urothelkarzinom Verdacht...was kommt auf uns zu?

Hallo Ihr Lieben,

Mein Lebensgefährte 54, hatte vor einiger Zeit Blut im Urin und sich nach Wochen durchgerungen zum Urologen zu gehen, Ultraschall Blase " Blasenwand schaut verdickt aus", Ultraschall "rechte Niere Zyste" und es wurde eine Ausscheidungsurografie mit Kontastmittel gemacht, nach dem der Verdacht auf Blasenentzündung negativ war. Ergebnis: Rechter Nierenkelch sieht " verwaschen" aus...ab zum Abdomen CT, der Urologe ist jetzt zwei Wochen im Urlaub bis das CT besprochen werden kann. Eine Blasenspiegelung ist für Ende Juni angesetzt...was erwartet uns jetzt? Ich hab schon etwas Panik geschoben, wir haben einen 4 jährigen Sohn welcher in den Kiga geht, da ich 30 Stunden die Woche arbeite, mein Chef kommt mir da entgegen für den Rest werde ich eine Betreuung suchen da wir keine Familie haben, hab mich schon informiert wegen Haushaltshilfe von der Krankenkasse, die machen auch Kinderbetreuung.
Mein Lebensgefährte hat auch wohl Schmerzen beim Wasserlassen...das hab ich ihm aus der Nase ziehen müssen, und seit einigen Tagen rennt er ständig zum Wasserlassen, kanns net lang halten und es kommt viel Harn. Hab jetzt schon den Verdacht auf Diabetes...abgenommen hat er auch viel...die Jeans an seinen Oberschenkeln schlackern, das Gesicht eingefallen....und das alles innerhalb von 3 oder 4 Wochen. Er sieht auch den Ernst der Lage nicht und raucht immer noch wie ein Schlot...oder mach ich mir da zu sehr den Kopf? Ich setzte ihn auch nicht damit unter Druck aber es ist ja augenscheinlich etwas ganz und gar nicht in Ordnung wenn er so abbaut.
Was wird jetzt auf uns zukommen? Sollten wir mehr Druck machen weil die Blasenspiegelung erst Ende Juni ist?
Ich danke Euch für Eure offenen Ohren.
Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:06 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD