Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Prostatakrebs

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 16.03.2008, 17:25
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 939
Lächeln AW: Buchtipps zum Thema Prostatakrebs

ERFAHRUNGSBERICHT EINES PROSTATAKREBS-BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Titel: Männersache oder was Man(n) empfindet
Untertitel: Man bleibt Mann
Autor: Gerhard Stuch
Verlag : Frankfurter Literaturverlag , Mai 2007
ISBN : 978-3-86548-897-8 , Paperback, 52 Seiten

Preisinfo : 6,90 Eur[D] / 7,10 Eur[A] / CHF 15.-
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Verwandte Themen: Prostatakrebs, älterer Mann, Strahlentherapie, Erlebnisbericht

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Ja, liebe Leser, soeben erfuhr ich, dass ich krebskrank bin. Das
saß. Das war ein Hammer. Habe ich überhaupt noch zugehört?
Ich glaube schon. Ich erinnere mich daran, dass mein Karzinom ja
ein langsam wachsendes sei und dass der Prostatakrebs ja grundsätzlich
kein Todesurteil mehr ist. Heute kriegt man das hin. Mit
herkömmlicher OP. Doch was wird mit der Inkontinenz, oder gar
mit dem Sex? Spätfolgen einer OP. Aber es gibt eine andere, alternative Methode, Gott sei Dank.
Tauchen Sie, liebe Leser, ein in das Tabu, die "Männersache", die
hier offen und ehrlich thematisiert wird.
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)

Geändert von Ladina (20.04.2012 um 20:23 Uhr)
  #32  
Alt 29.08.2008, 17:43
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 939
Lächeln AW: Buchtipps zum Thema Prostatakrebs

GEDICHTE EINES PROSTATAKREBS-BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Tierkreiszeichen Krebs – Diagnose Krebs
Untertitel: Aufarbeitung einer Krebserkrankung mit Hilfe der Lyrik
Autor: Peter L. Niegel
Verlag: Eigenverlag, 2007
Keine ISBN, Geheftet, 15 Seiten, 1 farbige Abb.

Preis: € 9,50 zzgl. Versandkosten

Infos, Bestellmöglichkeit unter:
http://www.polizeicafe.at/


Verlagstext:
Auf bewegende Weise schildert Peter L. Niegel in einem kleinen Gedichtband seine Krankengeschichte von der Diagnose Krebs bis zur Genesung.

Anmerkung von Ladina:
Ein wichtiger Schritt sagen Psychologen ist jener, all seine Gefühle zuzulassen und auch auszudrücken, besonders dann, wenn man von einer schweren Krankheit getroffen worden ist.
Peter L. Niegel hat anno 2002 aus sich selbst heraus genau dies gemacht, als er die Diagnose Prostatakrebs bekam.
Er hat Worte gefunden gegen das, was allgemein oft sprachlos macht. Und vor allem für das, was sonst oft in einem drin bleibt, voller Scham versteckt, um nur ja den Schein des Starken zu wahren.
Peter Niegel ist als Polizist viel Schwerem begegnet, das er irgendwie verdauen musste. Als die Krankheit kam, wollte er das nicht auch einfach so schlucken. Seine Lyrik erzählt von den dunklen Gefühlen, wie bei einem Vulkan stiess er die Worte aus, die aus seinem innersten Erleben schossen.
Wut und Angst, Schmerz und Traum. Nichts lässt er aus, über nichts geht er hinweg – er gibt diesen Gefühlen Raum.
Betroffene können sich in seinen Gedichten in ihrer Not wiederfinden, verstanden wissen, und sich durch sie vielleicht auch befreien, einen eigenen Weg mit diesen Gefühlen umzugehen, finden.
Peter Niegel hat mit der Veröffentlichung seiner Lyrik einen mutigen Schritt getan, vor allem auch hinsichtlich der heutigen Gesellschaftsmeinung, die Männern immer nur das Starksein diktiert.
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)

Geändert von Ladina (20.04.2012 um 20:25 Uhr)
  #33  
Alt 28.10.2008, 21:25
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 939
Lächeln AW: Buchtipps zum Thema Prostatakrebs

Reise nach Krebserkrankung wagen

ERFAHRUNGSBERICHT DER BESONDEREN ART
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Erfüllung eines Jugendtraumes
Untertitel: Expeditionen zum Süd- und Nordpol 2007
Autor: Norbert H. Kern
Verlag : Pabst Science Publishers, Dezember 2007
ISBN : 978-3-89967-431-6, Gebunden, 276 Seiten

Preisinfo : 19.50 Euro /CHF 35.50
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

verwandte Themen : Polargebiete, Expedition, Reisebericht, Nordpol, Südpol, Prostatakrebs, Rehabilitation

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Sind Träume erfüllbar?
Diese Frage ging mir - bezogen auf Nord- und Südpol - seit Jahrzehnten durch den Kopf.
Immer wieder wurde der Gedanke verschoben und nur weiter davon geträumt. Ich traf die Entscheidung, mir den Traum, beide Pole zu besuchen, nun endlich zu erfüllen nach insgesamt sieben Vollnarkosen innerhalb der letzten zwei Jahre und nach der Entfernung des aggressiven Prostatakrebses. Zweifel, die aufkamen, wurden mit Arzt und Physiotherapeuten besprochen und ausgeräumt.
Ja, Träume sind erfüllbar, wenn man nicht nur darüber redet, sondern sie angeht. Ich habe mir meinen Jugendtraum erfüllt und fühlte mich unendlich gut dabei!
-----------------------------------------------------------------------------------

ERLEBNISBERICHT IN GEDICHTE-UND PROSAFORM
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Schmetterlingslied
Autor: Ulrich Steinke
Verlag : Rita G. Fischer, August 2007
ISBN : 978-3-8301-1083-5, Paperback, 72 Seiten

Preisinfo : 9,80 Eur[D] / 10,10 Eur[A] / 17,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

verwandte Themen : Prostatakrebs, Prostatektomie

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Jan Priske erkrankt an Prostatakrebs. Das Durchleben der Ängste und Hoffnungen vor und nach der erfolgreichen Operation schärft seinen Blick auf seine Außen- und Innenwelt und lässt ihn die existentielle Bedeutung der Zeit erkennen. Er sieht das Kreisen der Zeit im Jahres- und Lebenslauf und als Hoffnungsträger seine Enkelin Jana, den kleinen Schmetterling, der das Lebenslied seines Großvaters auf dem Flug in eine neue Zeitrunde mitnehmen wird.
Die Beobachtungen Jan Priskes werden teils in Prosa, teils in Gedichtform wiedergegeben.

Zum Autor:
Ulrich Steinke, geboren 1940 in Pommern, nach der Flucht 1945 aufgewachsen in Dithmarschen, später in Düsseldorf, Studium der Mathematik und Philosophie in Köln, 37 Jahre als Gymnasiallehrer tätig, verheiratet, zwei Töchter, lebt seit 2003 im Ruhestand in der Voreifel.
-----------------------------------------------------------------------------------

ERFAHRUNGSBERICHT EINES HUMORVOLLEN BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Diagnose Krebs - Jetzt geht's mir richtig gut
Untertitel: Ein Abenteuerbericht
Autor: Horst Weinert
Verlag: Frieling, Berlin, Juli 2008
ISBN 978-3-8280-2611-7, Paperback, 48 Seiten

Preisinfo: 6,00 Eur[D] / 6,20 Eur[A] / CHF 11.70
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Klappentext:
Ausgerechnet zu Beginn des wohlverdienten Ruhestandes muss der Autor die niederschmetternde Diagnose Prostatakrebs verarbeiten. Ohne sich davon unterkriegen zu lassen, absolviert er folgsam Voruntersuchungen, Operation und Reha-Kur. Wenngleich einiges nicht optimal läuft, schafft er es, die organisatorischen und medizinischen Probleme unterhaltsam aufs Korn zu nehmen. Statt sich von den dramatischen Krankenhausabenteuern paralysieren zu lassen, bringt er die Leser seines unkonventionellen Berichts zum Lachen. Und da Lachen bekanntlich die beste Medizin ist, kann Horst Weinert sogar ein erfrischendes Happy End präsentieren, das ähnlich Betroffene, aber auch kerngesunde Leser ermutigt und ermuntert, das wahre Leben auszukosten – und regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen zu nutzen.

Zum Autor:
Der Autor wurde 1939 in Berlin geboren. Nach dem Abitur lernte er Bankkaufmann; anschließend studierte er an der Technischen Universität Berlin, wo er zum Doktor der Naturwissenschaften promovierte. Bis zur Pensionierung arbeitete er als Diplom-Chemiker im öffentlichen Dienst.
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)

Geändert von Ladina (20.04.2012 um 20:27 Uhr)
  #34  
Alt 02.02.2009, 19:19
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 939
Lächeln AW: Buchtipps zum Thema Prostatakrebs

Diagnose Prostatakrebs anno 2007

PROSTATA-KREBS-TAGEBUCH
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: PSA statt PS - wie ich den Krebs besiegte
Untertitel: Das Prostata-Krebs-Tagebuch eines Betroffenen
Autor: Hans-Georg Iwan (Jahrgang 1940)
Verlag: Eigenverlag, 2008, 87 Seiten, als Ringbuch oder Paperback erhältlich

Erhältich beim Autor: Adresse und weitere Infos siehe Homepage
http://www.krebsmagazin.de/de/psyche...bs-besiegte.pl

Preis: 13 Euro plus Versandkosten

Auszüge aus dem Tagebuch
Schon wieder ein Buch über Krebs? Ja und nein! Zum ersten Mal wird das Prostata-Tagebuch eines Betroffenen publiziert, das seismografisch alles festhält, was die tödliche Krankheit aus ihm gemacht hat. Die seelische Belastung, aber auch vor allem, das komplizierte Procedere der medizinischen Versorgung. Der Wust an Informationen, der auf die Männer innerhalb kürzester Zeit einhagelt, die vielen Entscheidungen, die vielen kleinen Schritte, die ein Mann machen und verstehen muss, um sich mit seiner Diagnose Krebs auseinander zusetzen, führen nicht selten zu Krisen in der gesamten Lebenssituation. Dieses Buch ist deshalb so besonders, weil es die Tagebuchform nutzt, um den Krankheitsverlauf und den Behandlungserfolg transparent und für jeden verständlich zu beschreiben, Tag für Tag, Stunde für Stunde. Hier wird ein persönlicher Einblick gegeben, der allen hilft, die der gleichen oder einer ähnlichen Situation ausgesetzt sind.

Anmerkung von Ladina:
Herr Iwan las auch anlässlich des 7. Tag des Mannes aus seinem Buch vor, da es wichtige Infos enthält auch in Sachen Vorsorge.
http://www.leben-mit-krebs-bremerhav...des_Mannes.pdf
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)

Geändert von Ladina (20.04.2012 um 20:10 Uhr)
  #35  
Alt 28.11.2009, 23:59
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 939
Lächeln AW: Buchtipps zum Thema Prostatakrebs

RATGEBER UND ERFAHRUNGSBERICHT
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Unser Leben, unsere Krankheit
Autoren:Michael & Uli Roth/ Udo Ludwig
Verlag : Zabert Sandmann, Oktober 2009
ISBN : 978-3-89883-263-2, Gebunden, 192 Seiten, mit ca. 30 farbigen Abbildungen

Preisinfo : 19,95 Eur[D] / 20,60 Eur[A] / 35,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Kurzbeschreibung
Die Roth-Zwillinge (geboren 1962) zählten zu den besten Handballspielern Deutschlands. Gemeinsam gewannen sie 1984 die Silbermedaille bei Olympia und wurden deutscher Meister. Nach der Sportkarriere betreut Uli Roth als Manager die erfolgreiche Popgruppe Pur. Michael ist Trainer in der Handball-Bundesliga. Dann ändert sich ihr Leben schlagartig: Innerhalb weniger Wochen erhalten die beiden 47-Jährigen die Diagnose Prostatakrebs. Nach dem ersten Schock fassen sie den Entschluss, ihre Geschichte öffentlich zu machen. Frauen betreiben Krebsvorsorge, Männer schweigen. Das wollen die Brüder Roth ändern, deshalb werben sie dafür, dass Männer häufiger zur Früherkennung gehen. Es ist eine schmerzfreie Untersuchung, die ihnen das Leben rettete. So entstand ein Buch, das zugleich spannende Biografie, aufrüttelnde Krankengeschichte und Aufklärungsschrift für alle Männer ist und für Frauen, die ihre Männer lieben. Aktuelle Informationen über Diagnose und Therapie von Prostata-Tumoren, der Krebsart Nr. 1 bei Männern Eine aufrüttelnde Geschichte über Zwillinge, die innerhalb weniger Wochen erfahren, dass sie Krebs haben Warum es für Männer wichtig ist, regelmäßig zur Prostatakrebs-Vorsorge zu gehen. Bisher nutzen nur rund 15 Prozent der Männer die Vorsorge (im Gegensatz zu etwa 60 Prozent der Frauen).
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)

Geändert von Ladina (20.04.2012 um 20:08 Uhr)
  #36  
Alt 20.04.2012, 20:07
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 939
Standard AW: Buchtipps zum Thema Prostatakrebs

ERFAHRUNGSBERICHT UND RATGEBER EINES BETROFFENEN ARZTES
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Prostatakrebs
Untertitel: Wege aus der Diagnostikfalle
Autor. Dr. med. Konrad Schüttler
Verlag: DMV Deutscher Medizin Verlag, Juli 2011
ISBN 978-3-936525-63-2, Paperback, 63 Seiten

Preisinfo: 12,50 Eur[D] /CHF 23.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Klappentext
Als Arzt, der plötzlich selbst Patient mit der Diagnose Prostatakrebs konfrontiert wurde, hat der Autor festgestellt wie unkritisch und leichtfertig diese schwerwiegende Diagnosestellung mit ihren erheblichen Auswirkungen für den Betroffenen und seine Familie seitens des behandelnden Urologen gestellt wurde. Seine persönlichen Erfahrungen gibt er weiter, verbunden mit fundierten Empfehlungen für eine sinnvolle Diagnostik und Krebsvorbeugung.

Informationen zum Autor
Priv. Doz. Dr. med. habil. Konrad Schüttler, ist seit 1980 Facharzt für Physiologie. Als Wissenschaftler, Lehrender und Autor von über fünfzig Beiträgen in medizinischen Fachzeitschriften und Fachbüchern verfügt er über aktuelle Kenntnisse. Er ist Mitglied in einer Reihe medizinischer Fachgesellschaften und denkt von daher in fachübergreifenden Lösungen.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°

RATGEBER EINES PK-BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Titel: Prostata ade - Scheiden tut weh
Untertitel: Ein Ratgeber für Menschen mit Prostatakrebs
Autoren: Hans Kleinpoppen/ Andreas Schneider
Herausgegeben von Barbara Hoppe
Verlag: BoD, Juni 2011
ISBN 978-3-8423-6363-2, Paperback, 84 Seiten

Preisinfo: 14,50 Eur[D] / 15,00 Eur[A] / 24,90 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Hans Kleinpoppen erhielt von seinem behandelnden Urologen das Ergebnis „Prostatakrebs“. Er lässt den Leser teilhaben an dem, was in sechs Monaten nach der Diagnose mit ihm geschah. Dieser Bericht ist seine persönliche und individuelle Geschichte, mit der er sich mit seiner Erkrankung auseinandersetzt. Offen und ehrlich berichtet er aus Betroffenensicht, wie es ihm vor und nach der Operation, Anschluss-Heilbehandlung und danach ergangen ist. Ganz besonders wichtig aber ist ihm, so Schicksalsgenossen bei der Verarbeitung der Diagnose eine Hilfestellung und Aufklärung zukommen zu lassen. Denn auch heute noch ist das Thema mit vielen Tabus behaftet, weshalb er sich entschlossen hat, mit seiner Geschichte an die Öffentlichkeit zu gehen. Das ist auch der Grund, weshalb der urologische Chefarzt Dr. med. Andreas Schneider die medizinischen Details zu dem Thema beisteuert und Antworten auf die an ihn in hunderten Aufklärungsgesprächen gestellten Fragen gibt (FAQ). Aktuelle Tipps zur Selbsthilfe wie etwa Akupressur Punkte gegen Inkontinenz runden das Thema ab. So wird das vorliegende Buch zu einem echten Ratgeber für Patienten mit Prostatakrebs.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°

BIOGRAPHIE
°°°°°°°°°°°°°

Titel: "Ich bin ein Kämpfer geblieben"
Untertitel: Meine Siege, meine Krisen, mein Leben
Autor: Jimmy Hartwig
Verlag: B & S Siebenhaar Verlag OHG, August 2010
ISBN 978-3-936962-86-4, Paperback, 232 Seiten, zahlreiche schwarzweisse Abbildungen

Preisinfo: 14,80 Eur[D] / 15,30 Eur[A] / 24,00 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Von den Schattenseiten des Lebens in den Flutlichtglanz der Fußballarena, Millionen verdient, Millionen verloren, schnelle Autos, schöne Frauen, Erfolg und Abstieg ins Bodenlose: im Dschungelcamp verlacht, den 1989 diagnostizierten Prostatakrebs besiegt und als Charakterschauspieler wieder auferstanden: Jimmy Hartwig (geb. 1954) hat nichts ausgelassen ein echter Typ, der weiß, wie es zugeht im Leben und der seine Erfahrungen weitergeben will. Persönlich, direkt und ungeschminkt. Ob als Kicker oder als Schaupieler Jimmy Hartwig ist eine Kämpfernatur mit viel Humor. Er hat viel durchgemacht und will nun seine Erfahrungen weitergeben. Seine Kindheit, seine Kariere, seine Krankheit, sein Engagement für Kinder und Jugendliche, sein neues Leben als Schauspieler all das sind Facetten einer Biographie, von der man vieles lernen kann. Bei allem was Jimmy Hartwig macht, sprüht er nur so vor Energie und Tatendrang und diese Haltung ist ansteckend ...
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°

ERLEBNISBERICHT EINER PROSTATAKREBS-BETROFFENEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Ich habe Prostatakrebs - und warte ab
Untertitel: Watchful waiting: Mein persönlicher Weg nach einer schwerwiegenden Diagnose
Autoren: Ruudy Hock/ Angela Staberoh
Herausgegeben von Ertay Hayit
Verlag : Mundo Marketing, September 2011
ISBN : 978-3-87322-122-2, Paperback, 112 Seiten

Preisinfo : 12,95 Eur[D] / 13,40 Eur[A]/CHF 22.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Dieses Buch ist den etwa 60.000 deutschen, 5.000 österreichischen und 4.000 schweizerischen Männern gewidmet, die jährlich neu an einem Prostatakarzinom erkranken.
Es ist außerdem hunderttausenden Männern gewidmet, die sich im Rahmen einer Vorsorgeuntersuchung mit der Frage auseinandersetzen: Soll ich einen PSA-Test durchführen lassen oder nicht. Das Buch kann neue Erkenntnisse liefern, die eine Entscheidung erleichtern.
Die Tatsache, plötzlich zu der Menschengruppe zu gehören, die zuvor meist bemitleidet wurde, löst häufig einen Schock aus. Fast ausschließlich entscheiden sich Neudiagnostizierte für eine Prostataentfernung, Bestrahlungen oder eine Hormonbehandlung. Nicht selten führt erst ein zufällig entdeckter erhöhter PSA-Wert zu dieser Kettenreaktion aus Biopsien und anschließender Therapie.
Die anfängliche Euphorie, mit der die Entdeckung des Prostata-Spezifischen-Antigens einherging, ist inzwischen großer Ernüchterung gewichen. Renommierte Fachleute weltweit hinterfragen heute die Sinnhaftigkeit des PSA-Screenings.
Ruudy Hock, ein Pseudonym für einen Wissenschaftler aus dem Stuttgarter Raum, hat sich überzeugen lassen von fundierten Studien. Sie belegen nur eine geringfügig niedrigere Überlebensrate bei Patienten, die sich nicht behandeln ließen, gegenüber der Gruppe, die sich einem Eingriff unterzog.
Betroffene, die sich für eine herkömmliche Therapie entscheiden, finden im Buch eine Auflistung aktueller schulmedizinischer Heilmethoden bei Prostatakrebs, ebenso hilfreiche Adressen für Selbsthilfegruppen und Informationsbroschüren.


Ruudy Hock ist das Pseudonym für einen an Prostatakrebs erkrankten Wissenschaftler aus der Stuttgarter Region. In unzähligen Interviews enthüllte der heute 68-Jährige der Co-Autorin den postdiagnostischen Verlauf seiner Erkrankung. Er zieht die Anonymität einer allgegenwärtigen Medienpräsenz vor.

Angela Staberoh ist bekannt durch ihre Bücher über Sterben und Tod. Ihr erstes Buch „Anja – Vom Recht eines Kindes in Würde zu sterben“ erschien 1998 im Patmos-Verlag. In dieser Dokumentation über das lange Sterben ihres einzigen Kindes, das im Alter von zwei Jahren am Moya-Moya-Syndrom erkrankte, einem fortschreitenden Gefäßverschluss im Gehirn, befasste sie sich mit medizin-ethischen Fragen.
Ihr letztes Werk „Freitod. Frauen, die Hand an sich legten. Von Eleanor Marx bis Hannelore Kohl“, mit einer Einführung von Eugen Drewermann, erschien 2010.
Die Co-Autorin lebt mit ihrem Mann am Bodensee.
--------------------------------------------------------------------------------

PAAR-RATGEBER
°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Mein Mann - Die Prostata - und ich
Untertitel: Unser Weg von der Krebdiagnose zu neuer Lebensqualität
Autoren: Maria & Anton Hösch
Illustriert von Anton Hösch
Verlag : Technisches Büro für Verfahrenstechnik, September 2011
ISBN : 978-3-9502374-7-4, Paperback, 144 Seiten, mit Illustrationen

Preisinfo : 16,80 Eur[D] / 16,80 Eur[A]/CHF 20.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung:
Ein wirklich hilfreicher und tabuloser Paar-Ratgeber. Viele Methoden zur Genesung nach einer Totaloperation werden aufgezeigt um wieder auf allen Ebenen fit zu werden
Klar und prägnant werden Erfolge und Rückschläge beschrieben und Wege gezeigt, wieder glücklich und befriedigt das Leben zu genießen. Das ist das Ziel, das viele Paare haben und mit diesem Buch lässt es sich leichter erreichen. Viele Illustrationen helfen zu verstehen und mutig selbst ans Werk zu gehen.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°
Kostenloser Patienteninformations-Film

Die Deutsche Krebshilfe trägt dem Umstand Rechnung, dass viele Menschen, die eine Diagnose neu erhalten haben, zu erschlagen sind um schon dicke Ratgeberbücher zu lesen. Sie lanciert darum DVD-Filme, die sogar noch kostenlos an Betroffene, auch aus der Schweiz, abgegeben werden

Details zu DVD Prostatakrebs

209 DVD: Prostatakrebs – Patienten-Informationsfilm
Prostatakrebs ist die häufigste Krebsart bei Männern in Deutschland. In diesem Film erläutern Experten die Entstehung, Diagnostik und Therapie der Erkrankung. Zudem berichten Patienten über ihre Erfahrungen. Bonus-Filme zu den Themen Klinische Studien, Fatigue, Palliativmedizin, Hilfen für Angehörige, Teamwork, Lach-Yoga und Gesundes Kochen runden das Angebot ab.

Gesamtdauer der DVD: 212 Minuten

Infos auch unter:
http://www.krebshilfe.de/patienten-informationsfilme.html
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°
PATIENTEN-RATGEBER
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Was alle Männer wissen sollten
Untertitel: Leben mit Prostatakrebs
Autorin: Ulrike Sammer
Verlag : edition nove, September 2009
ISBN : 978-3-85251-834-3, Paperback, 202 Seiten

Preisinfo : 18,50 Eur[D] / 18,90 Eur[A] / 33,40 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Es ist eine Tatsache, dass jedes Thema erst im Bewusstsein der breiten Bevölkerung Eingang finden muss um als solches wahrgenommen zu werden.
Das Problem „Prostatakrebs“ und wie man trotz Krankheit ein gutes Leben führen kann, liegt leider noch ziemlich im Dunkeln.
Warum ist das so?
Und warum machen viele Männer ihre Augen zu, wenn es um dieses brennende Thema geht?
Die größte Verhinderungsursache ist bei vielen die Scham!
Sie lässt nicht zu, dass über ein unangenehmes und vermeintlich auch diskriminierendes Gebiet diskutiert und offen gesprochen wird.
Einige Menschen, betroffene Männer und mitbetroffene Frauen haben sich nun entschlossen, die Lebensumstände rund um den Prostatakrebs zu beleuchten. Mitunter hätten sie die vergangenen Leidensgeschichten lieber sehr schnell „vergessen“. Dass sie sich dennoch noch einmal mit manchem Schock und mancher Frustration konfrontierten, dafür gebührt ihnen ein besonderer Dank. Einige Fachleute schlossen sich dem Wunsch nach mehr Öffentlichkeit an und rundeten so das Bild des Lebens mit Prostatakrebs ab.
Die Idee von Frau Dr. Sammer zu dem Buch fiel auf fruchtbaren Boden im Selbsthilfeverein Prostatakrebse in Wien.
Herr Büchler, der Gründer und langjährige Obmann des Selbsthilfevereins Prostatakrebse unterstützte mit Rat und Tat.
Herr Prof. Dr. Djavan und Dr. Margreiter haben den medizinischen Teil beigesteuert.
Herr Büchler hat über die wechselvolle und oft frustrierende Geschichte der Selbsthilfegruppe und des mangelnden Interesses an Prostatakrebs in der Öffentlichkeit berichtet.
Frau Dr. Sammer brachte ihre Erfahrungen und Überlegungen als Psychologin, Psychotherapeutin und Frau eines Betroffenen ein.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°
PATIENTEN-RATGEBER
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Titel: Prostatakrebs I. Lokal begrenztes Prostatakarzinom
Untertitel: Ein evidenzbasierter Patientenratgeber zur S3-Leitlinie Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms
Herausgegeben von Deutsche Krebsgesellschaft
Verlag : Zuckschwerdt, Juni 2010
ISBN : 978-3-88603-978-4, Paperback, 88 Seiten

Preisinfo : 4,90 Eur[D] / 5,10 Eur[A] / 7,80 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Beschreibung:
Der Patientenratgeber "Prostata" richtet sich an Männer, die nach gesicherter Diagnose erfahren haben, dass sie an einem lokal begrenzten Prostatakarzinom erkrankt sind. Er bietet verlässliche Informationen auf der Grundlage des besten derzeit verfügbaren medizinischen Wissens.
Der Ratgeber beschreibt die Erkrankung und deren Behandlungsmöglichkeiten. Er will vor allem die Patienten darin unterstützen, im Gespräch mit Ihren Ärzten die "richtigen" Fragen zu stellen und anstehende Entscheidungen gemeinsam zu treffen.
Grundlage für diese Patienteninformation ist die S3-Leitlinie "Früherkennung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge des Prostatakarzinoms". Diese ärztliche Leitlinie wurde unter Federführung der Deutschen Gesellschaft für Urologie unter Beteiligung von zehn Fachgesellschaften interdisziplinär erarbeitet. Sie ist derzeit die umfangreichste und aktuellste Zusammenstellung wissenschaftlicher Forschungsergebnisse.
Bei der "Übersetzung" der ärztlichen Leitlinie in die Patientenversion haben Vertreter des Bundesverbandes Prostata-Selbsthilfe und ärztlichen Experten aus der Autorengruppe der Leitlinie zusammengearbeitet
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° °°°°°°°°°°°°°°°°°°

RATGEBER FÜR BETROFFENE UND ÄRZTE
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Titel: Prostatakrebs
Untertitel: zinoms Alternativen zur radikalen Operation. Ein Ratgeber für Betroffene, Ärzte und medizinisch interessierte Laien.
Autor: Ulrich Köppen
Verlag: Schattauer, 4. überarbeitete Auflage September 2011
ISBN 978-3-7945-2821-9, Kartoniert, 152 Seiten, 44 Abbildungen

Preisinfo: 24,95 Eur[D] / 25,70 Eur[A] /CHF 46.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Verlagstext:
Von der Diagnose zur geeigneten Behandlung!

Dieser erfolgreiche Leitfaden – jetzt in der 4., vollständig überarbeiteten und aktualisierten Auflage – gibt einen umfassenden Überblick über die Diagnostik und Therapie des Prostatakarzinoms.
Die zur Verfügung stehenden Behandlungsmöglichkeiten – Radikaloperation, Strahlentherapie, Kryotherapie und der hochintensive fokussierte Ultraschall (HIFU) – werden anschaulich beschrieben, wobei die Empfehlungen der deutschen und europäischen Leitlinien berücksichtigt werden. In der neuen Auflage geht der Autor ausführlich auf die zunehmende Bedeutung der Strahlentherapie ein.
Komplikationen und Nebenwirkungen, vor allem die bei allen Behandlungsformen drohende sexuelle Impotenz, sowie entsprechende Möglichkeiten zu deren Vermeidung und Therapie werden detailliert dargestellt. Hinweise auf wichtige Internetseiten und Selbsthilfegruppen sowie ein umfassendes Literaturverzeichnis runden diesen Ratgeber ab.
Aktuell, gut gegliedert, informativ: für Prostatakarzinom-Patienten und deren Angehörige, medizinisch interessierte Leser, Allgemeinärzte, Urologen, Strahlentherapeuten und internistische Onkologen.
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)

Geändert von Ladina (20.04.2012 um 20:45 Uhr)
  #37  
Alt 20.04.2012, 21:00
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 939
Standard AW: Buchtipps zum Thema Prostatakrebs

RATGEBER UND ERFAHRUNGSBERICHT
******************************
Titel: Prostatakrebs erkennen, besiegen und potent bleiben
Untertitel: Vorsorge, Diagnoseverfahren, Therapien, Persönliche Erfahrungen, Hintergründe
Autor: Peter Weitzel
Verlag : GÜNTHER NET PUBLISHING , 4., überarbeitete und erweiterte Auflage 30.03.2012
ISBN 978-3-9814858-1-3, Gebunden, 264 Seiten

Preisinfo : 24,95 Eur[D] / 25,70 Eur[A] CHF 46.90
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.


erhältlich im Buchhandel oder bei:
http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3980886328


Verlagstext:
Als ihn im 57. Lebensjahr plötzlich der Prostatakrebs trifft, breiten sich - vielleicht mehr als die Krankheit selbst - dramatisch tief greifende Ängste aus. Schmerzhaft bohrt die Frage: "Werde ich impotent?" Die Ärzte sagen es ihm brutal: "Mit der Manneskraft ist es vorbei."
Aber der Autor ist ein Kämpfer. Er will dem Medizinsystem nicht einfach nur ausgeliefert sein. Er will alles über die tödliche Krankheit wissen und bewertet dann die Informationen nach seinem eigenen, ständig wachsenden Verständnis.
Selbstbewusst ringt er mit den Medizinern darum, ihn so zu behandeln, wie er es für sich als richtig erkannt hat.

Freudig stellt er heute fest: "Schon ein Jahr nach der Prostataentfernung sind meine natürlichen sexuellen Fähigkeiten fast vollständig wieder da." Und deshalb musste er es unbedingt schreiben, sein Buch des Wissens und der Hoffnung für Betroffene und ihre Angehörigen.
Peter F. Weitzel, selbst von Prostatakrebs betroffen, bietet dem Leser einen gründlichen Überblick über alle derzeit möglichen Diagnose- und Heilverfahren und versucht, ihm bessere Alternativen zu den meist barbarischen Verfahren der heute üblichen Prostatakrebsbehandlung aufzuzeigen.

Zum Autor:
Peter Weitzel, 1946 in Thüringen geboren, ist Diplomingenieur und arbeitete zuletzt als Trainer und freier Unternehmensberater im Bereich Personal, Marketing und Organisation. Er ist verheiratet und hat 4 erwachsene Kinder.
http://www.gnp-verlag.de/Prostatakrebs.html

__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)

Geändert von Ladina (20.04.2012 um 21:03 Uhr)
  #38  
Alt 19.05.2012, 20:01
Ladina Ladina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.06.2004
Beiträge: 939
Lächeln AW: Buchtipps zum Thema Prostatakrebs

TAGEBUCH EINES PROSTATAKREBS-PATIENTEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°


Titel: Radieschen von oben
Untertitel: Über Leben mit Krebs
Autor: Kurt Langbein
Verlag : Ecowin Verlag, Februar 2012
ISBN : 978-3-7110-0024-8, Gebunden, 216 Seiten

Preisinfo : 21,90 Eur[D] / 21,90 Eur[A] / 31,50 CHF UVP
Alle Preisangaben in CHF (Schweizer Franken) sind unverbindliche Preisempfehlungen.

Erhältlich im Buchhandel

Zum Inhalt:
Kurt Langbein ist einer der besten und bekanntesten Medizin-Journalisten der Welt, sein Buch „Bittere Pillen“ ein Millionen-Bestseller. Als Journalist berichtete er in Zeitschriften, Büchern und TV-Dokumentationen über das Leben und Sterben von Krebspatienten und über die Versuche der Wissenschaft, diese Krankheit zu besiegen. Dann kam anno 2009 ohne Vorwarnung die eigene Diagnose (Prostatakrebs). Das Tagebuch der Monate der Verzweiflung und Zuversicht, des Kampfes ums Überleben gibt in radikaler Subjektivität schmerzliche und hoffnungsvolle
Einblicke in die Lage der Betroffenen. Und die Erinnerung an die vielen Begegnungen mit Forschern und Therapeuten zeigt, was bei Krebs wirklich Stand des Wissens ist, welche Behandlungsmethoden Erfolg versprechen und warum Glaube heilen kann.

Über den Autor:
Der Wissenschafts-Journalist, TV-Dokumentarfilmer und Sachbuchautor Kurt Langbein wurde 1953 in Budapest geboren und studierte dort Soziologie. Er war 1979 bis 1989 Redakteur für TV-Reportagen im ORF, 1989 bis 1992 war er Leiter des Ressorts Wissenschaft beim Nachrichtenmagazin „profil“. Seit 1992 ist er geschäftsführender Gesellschafter der Produktionsfirma Langbein & Partner Media. Er ist u. a. Autor des Bestsellers „Bittere Pillen“ – mit 2,5 Millionen verkauften Exemplaren eines der erfolgreichsten Sachbücher im deutschen Sprachraum.
__________________
Halt ein Plätzchen frei für die HOFFNUNG!
(Zitat aus eigenem Gedicht, Copyright by Ladina)
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Buchtipps zum Thema Zungengrundkrebs Krebs im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich 5 26.07.2012 18:33
Buchtipps zum Thema AHB / Nachsorgekur Nachsorge und Rehabilitation 1 06.10.2002 17:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD