Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Krebs bei Kindern

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 07.12.2014, 11:12
CarMor CarMor ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2014
Beiträge: 2
Standard AW: Knochenkrebs - Ewing-Sarkom! Wer noch?

Was eigentlich meine wichtigste Frage ist: ich beginne morgen mit der Bestrahlubg und während der Bestrahlung soll ich bei der Chemo nicht das Medikament Actinomycin bekommen. War das bei irgendwem auch so?
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 08.12.2015, 21:22
Sören Sören ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 08.12.2015
Beiträge: 1
Standard AW: Knochenkrebs - Ewing-Sarkom! Wer noch?

Ich bin ein Ehemaliger ich habe eine seltene Art des e wing erwischt und habe bis heute keine Haare und furchtbare im Winter auftretende Kopfschmerzen an der Stelle wo mir mein Schädelknochen durch eine Kunststoffplatte ersetzt worden ist außerdem wurde meine Hirnhaut ersetzt und leider ein Jahr vor dem Terrapieabgrade 2008 behandelt leider hatte ich nie Freunde deswegen da diese sch...kinder mir meine Kopfbedeckung geklaut haben um mich an Hautkrebs sterben zu lassen der wegen der Bestrahlung schnell bei Sonnenbrand auftritt mit viel größerer chance als bei normaler Kopfhaut.Ich hatte keine Metastasen aber hirn ist ne Scheiß Stelle (bzw. Schädelknochen am hirn) bis heute ist die Hälfte meiner Halsmuskulatur tot.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 18.07.2016, 16:05
Paulina Pasieka Paulina Pasieka ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2016
Beiträge: 1
Standard AW: Knochenkrebs - Ewing-Sarkom! Wer noch?

Hallo zusammen,

Bei tochter einer Freundin wurde letztes jahr ewing sarkom in becken diagnostiziert, aufgrund des fortgeschnittenes stadiums wurde er nicht entfernt. Die chemo hat super eingeschlagen und in april schien es als wurde der krebs besiegt. Nun hat sie 6 metastasen an lungen die aktiv sind. Die Ärzte in polen wollen es nicht operieren, daher versuchen wir es in deutschland. Münster hat ihren Fall leider nicht übernommen, da sie auch in den Heimat behandelt werden kann, so meinen Sie es... Danke und lg

Paulina

Geändert von gitti2002 (18.07.2016 um 17:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:25 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD