Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gallenblasentumor/Gallengangskarzinom

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 17.03.2014, 21:29
nonloso nonloso ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2013
Beiträge: 46
Standard AW: Gallenblasenkrebs

hey, das sieht super aus! , ich freue mich sehr für Dich!

Hab (auch) viel Spaß und erhol Dich gut!

Liebe Grüsse

Catherine
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 01.05.2014, 11:32
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Guten Morgen zusammen,

melde mich zurück von meiner AHB.
Die Klinik ist sehr alt, wird aber eine neue Nebenan gebaut.
Ärztlich kann ich nur sagen, dass die dort Top sind, habe denen viel zu verdanken.
Es wurden nochmals 3 verschiedene Tumormarker bestimmt, alle waren negativ.
Auch beim Ultraschall hat man nichts gesehen was auf einen Rückfall deuten könnte.
Wurde auf Bauchspeicheldrüsen Enzyme eingestellt und seitdem vertrage ich wieder alles an Nahrung.
Sportlich bin ich dort auch wieder aktiv geworden, also insgesamt war es sehr gut dort.

LG
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 15.05.2014, 21:36
Sven68 Sven68 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 32
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Das hört sich doch sehr gut an.
Endlich mal ein positives Signal gegen diesen verfluchten Krebs.
Immer voraus schauen und niemals zurück.
LG Sven
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 05.06.2014, 23:30
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Huhu zusammen,

mal wieder ein Eintrag von mir zu Neuigkeiten.
Hatte am 30.05. meine Darmspiegelung und bis auf eine Entzündung der Schleimhaut, war soweit alles gut. Warte nun auf die Histologie was es mit der Entzündung auf sich hat.
Ansonsten ist alles beim alten, nichts was auf einen Rückfall hindeuten würde.

LG
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 26.06.2014, 10:53
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Ein nächstes Update,

am 20.06. war die nächste Nachsorge, gemacht wurden Röntgen Thorax, Labor, Ultraschall Abdomen.
Nichts was auf einen Rückfall deuten würde. Nun hat man sich entschieden, dass man mich doch lieber zweimal im Jahr ins CT verfrachten will, so habe ich dann am 01.07. nochmals CT Abdomen um sicher zu sein das alles gut ist.

Am 04.07. hab ich dann einen Termin in der Chirurgie. Dort wird entschieden ob man mir mein Fadengranulom an der Narbe entfernt, ist doch ziemlich groß geworden, das Ding.


Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 29.06.2014, 23:54
Sven68 Sven68 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.11.2013
Beiträge: 32
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Hallo Mathias ,
das hört sich ja super an.
Behalte dein Mut,Kraft und Ausdauer, denn das ist das beste Mittel gegen Krebs.
Denn Geist und Körper sind stärker verbunden als man denkt.
mfg
Sven
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 08.07.2014, 00:19
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Nächstes Update,

ich hatte ja nun meinen Termin in der Chirurgie und habe für diesen Donnerstag meinen Aufnahmetermin. Es wird davon ausgegangen, dass das vermeintliche Fadengranulom ein Narbenbruch im Bereich des Sternums ist, dieser soll verschlossen werden. Ein weiterer Bruch ist weiter unten im Bauchbereich, diesen will man aber noch nicht bearbeiten. Die Chirurgen scheuen sich ein wenig davor, weil sie nicht wissen was sie bei einer erneuten Öffnung an Vernarbungen und Verwachsungen erwartet.
Dann war ich beim Augenarzt mit dem Ergebniss der Markuladegeneration beidseitig.
Erfreulich war aber das beim CT bis auf einen 6mm Blutschwamm in der Leber, alles in Ordnung war.



Bis demnächst
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 10.07.2014, 21:29
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 767
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Lieber Mathias,

in der Hoffnung, dass du die heutige OP mit bestmöglichem Ergebnis überstanden hast, möchte ich dir herzliche Grüße hierlassen.

Alles alles Gute
Simi
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 12.07.2014, 19:31
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Hallo Simi,

vielen lieben Dank für deine Worte, nur leider hat man mich am Donnerstag 7 Std im Vorbereitungsraum liegen lassen, eh man sich dann entschieden hat, ich könnte wieder gehen.
Wegen Krankheit und Notfall bin ich also angefressen, Sieben Stunden später wieder nach hause. Nun soll ich am Dienstag ran und hoffe mal das dann alles glatt läuft.

LG
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 12.07.2014, 19:41
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 767
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Nee, das darf doch echt nicht wahr sein. Grrr!!!
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 16.07.2014, 12:05
simi1 simi1 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Ba-Wü
Beiträge: 767
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Hallo Mathias,

vorsichtshalber habe ich gestern nochmals feste Daumen gedrückt und ich hoffe so sehr, du kamst dieses Mal dran - mit allerbestem Erfolg!

Herzliche Grüße
Simi
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 14.08.2014, 14:06
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Nächstes Update,

wir haben uns nach langen Überlegungen gegen die OP entschieden, da man in dieser Klinik nicht gewillt war, alles zu operieren.
Nun habe ich beschlossen weitere 12 Monate zu warten, sollte ich dann noch Krebsfrei sein, werde ich mir einen Termin in der MHH besorgen, die werden dann komplett operieren.
Sind 2 Brüche in der Narbe, großflächige Vernarbungen im Darmbereich, gleiches mit Verwachsungen.


LG
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 14.08.2014, 17:12
mokilove mokilove ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2014
Beiträge: 29
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Lieber Mathias,

ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und drücke Dir die Daumen, dass Du weiterhin tumorfrei bleibst.

Toi toi toi

Anna
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 10.09.2014, 21:33
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Huhu zusammen,

hier das nächste Update.

Verlaufskontrolle Monat 9 nach Chemo und weiterhin keinerlei Anzeichen eines Rezidivs.
Es gibt sie, die Ausnahmefälle, auch wenn ich noch lange nicht durch bin.


Alles Gute weiterhin
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 13.12.2014, 17:28
Mathias974 Mathias974 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.06.2013
Ort: Bremen
Beiträge: 279
Standard AW: Gallenblasenkrebs

Hallo zusammen,

es war mal wieder Zeit für die Nachsorge und der erste Teil war diese Woche, der zweite folgt am 13.01.15 in der Radiologie.
Also erstmal, soweit man beurteilen kann, bin ich nach wie vor Tumorfrei.
Was sich jedoch sehr stark heraus kristallisiert ist ein Mangel an Vitamin B12 und Folsäure und dadurch bedingt eine Anämie. Wohl immer noch ein Zeichen das die Chemo am arbeiten ist. Auch die Zellteilung ist weiterhin vermindert, was ja bei Krebs nicht unbedingt schlecht sein muss.

Wenn ich es nun richtig verstanden habe, so soll ich dann ab nächste Woche täglich Infusionen bekommen, damit ich nicht mehr ständig so müde und gerädert bin.

So weit von der Front gegen den Krebs hier.


Frohe Weihnachten und ein Besseres oder Gutes 2015
Mathias
__________________
Gallenblasenkarzinom 06/13
pT2 pN1 (2/2) pMX L1 V1 Pn1 G2 R0

Radikal OP 07/13
6 Zyklen Gemcitabine und Cisplatin
12/15
2. Leberteilresektion Segment 6 und 7, Entfernung LK Metastasen
3/16 LK Metastasen entlang der Bauchaorta
5/16 Lebermetastase Segment 3, Gallengänge verändert
7/16 6 Zyklen Gemcitabine / Cisplatin
12/16 - 2/17 30 Bestrahlungen vom Solarplexus
2/17 - 8/17 6 Zyklen 5 FU und Docetaxel
8/17 - ? Erhaltungstherapie mit 5FU und Docetaxel, alle 4 Wochen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:25 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD