Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.12.2015, 12:49
wendygirl wendygirl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 64
Standard Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hallo zusammen,

werde hier jetzt ein neues Thema eröffnen.Das andere läuft über Gebärmutterkrebs.
Ich bin 54 jahre alt hatte im Januar die 1. te op die Totaloperation, nach der Tumorkonferenz hieß es wir nehmen noch die Lymphknoten raus, die war im Feb. 49 stück und alle gesund. Hatte ein G1.
Dann bekam ich noch 3 Afterloading bestrahlungen. Damit sollte alles erledigt sein. Doch weit gefehlt. Hatte 2 nachkontrollen alle mit einem PAP 1.
Jetzt im Nov. wars auf einmal ein PAPlll-e, meine Frauenärztin meinte darauf hin das der Krebs wieder da ist. Also wieder ins Krankenhaus wurde ein CT mit Kontrastmittel gemacht und nun die für mich niederschmetternde Nachricht, Krebs ist wieder da und Metastasen in der Lunge.
Ab Januar nun Chemo,ein halbes Jahr lang alle 3 Wochen eine, ich habe jetzt totale angst, was kommt alles auf mich zu. Gesund werden tue ich nicht mehr,das weiß ich. Was ich nicht begreife das ein G1 so ausfallen kann.
Gibt es denn unter euch die auch sowas erlebt haben und die Chemo hinter sich haben, wäre dankbar über antworten.

Martina
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.12.2015, 15:02
gabriele120 gabriele120 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2013
Beiträge: 1
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hallo, Wendygirl,

ich bin eine stille Mitleserin, ist mein erster Post hier in diesem Forum. Ich möchte dir Mut machen und dir ein bisschen die Angst nehmen. Ich bin 59 Jahre alt und hatte im April 2013 die Totaloperation mit Entnahme von 40 Lymphknoten, 8 davon waren befallen. Ich hatte Chemo und 3 Afterloadings. Figo 3c2, G1.

Als Chemo wirst du wahrscheinlich Paclitaxel und Carboplatin bekommen? Ich denke, du wirst vorher einen Port gelegt bekommen (sehr zu empfehlen). Das ist nicht schlimm. Chemo ist sicherlich grundsätzlich nicht so toll, jeder reagiert ja anders. Aber wenn es einem gelingt, sie als heilenden Cocktail zu sehen, ist sie gut zu überstehen. Ich hatte von allen Nebenwirkungen ein bisschen erwischt, fand es aber trotzdem nicht so schlimm. Begleitmedikamente gibt es auch, damit es einem nicht übel wird.
Mir ging es immer die erste Woche nach der Chemo nicht so toll, danach habe ich wieder normal gelebt, sprich Freunde getroffen, einkaufen gegangen usw. Nur arbeiten gegangen bin ich nicht. Das war mir doch zu viel.

Die Frage, warum bei G1 in deinem Stadium ohne befallene Lymphknoten so schnell ein Rezidiv aufgetreten ist, dazu kann ich leider nichts sagen. Bin aber auch sehr verwundert.

Liebe Grüße
Gaby
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.12.2015, 16:56
Sabsira Sabsira ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.01.2014
Beiträge: 65
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hallo liebe Martina,
ich schreibe dir dann jetzt hier in dem Thema .

Zuerst einmal drücke ich dich ganz fest.Ich bin traurig das zu lesen.Aber auch das wirst du hinter dich bringen,Augen zu und durch.Ich drücke dir fest die Daumen das du die Chemo gut verträgst.

War es denn ein Rezidiv am Scheidenende wie die Ärztin sagte?Konnte man das im KH direkt feststellen?

Du schreibst das du Figo Stadium II hattest Pt 2(b?) und in der Tumorformel ist V1 (Veneneinbrüche)angegeben. Ich denke nur das G ist nicht das ausschlaggebende.Lass es dir beim Arzt doch noch genauer erklären. Schade das die Ärzte ihre Patienten damit im Regen stehen lassen.

Alles,alles Gute für deine Therapie!!
Lg
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.12.2015, 19:03
wendygirl wendygirl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 64
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hallo Sabsira,

ja an der Naht am Scheidenende sitzt ein kleiner Tumor hat man im CT festgestellt. Wie lange die Metastasen schon da sind weiß ich nicht , da hat die Ärztin nichts zu gesagt nur das es ganz kleine sind.
Ich weiß auch nicht wie die Chemo wird, werde mir aber nichts durchlesen, macht vielleicht noch mehr panik. Ja bis nächste Woche Donnerstag ist noch was hin. Habe auch gedacht die operieren nicht mehr weils schon zu spät ist , hatte aber auch gefragt ob man dran sterben kann, ja meinte Sie aber das wollen wir ja verhindern. Ich komme mir wie in einem Alptraum vor, und bete das ich endlich aufwache.
Dankeschön das Ihr zurück geschrieben habt.

Martina
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.12.2015, 19:40
Waldhotel Waldhotel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2013
Ort: München
Beiträge: 131
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Wünsche Dir viel Kraft und alles erdenklich Gute! Das hat mich ergriffen und ich habe wieder verstärkt Angst bei mir! Aber man muß mehr oder weniger damit Leben!
Lieben Gruß
Waldhotel
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 12.12.2015, 21:00
sonne1003 sonne1003 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.08.2015
Beiträge: 8
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Liebe Martina,

du machst jetzt eine harte Zeit durch und auch ich habe die Angst das jederzeit was wieder auftreten kann. Obwohl mir die Ärzte gesagt, das ich zu 100 % Prozent wieder gesund werde.

Aber man sieht ja es kann immer wieder kommen.

Ich hatte auch Gebärmutterkrebs G1 brauchte aber keine weitere Behandlung.
Die Angst bleibt glaub ich immer da.

Ich wünsche dir viel Kraft für die Chemo.

Liebe Grüße

Daniela
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.12.2015, 18:48
Nimsaja Nimsaja ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.02.2015
Beiträge: 51
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hi Martina,

ich wünsche dir viel Kraft! Fühle dich in den Arm genommen.

Grüße
Jasmin
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.12.2015, 23:14
Arya Arya ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2015
Beiträge: 101
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hallo Martina, da fällt mir als erstes nur das Wort mit "Sch" am Anfang ein. Deine erste Runde hätte doch schon gereicht. Dir ist vermutlich das V1 zum Verhängnis geworden. Und es ist wohl auch normal, dass es so schnell wieder kam, weil der Gebärmutterkrebs wenn meist in den ersten beiden Jahren kommt. Natürlich bekommt man gesagt, dass man nicht mehr die gleichen Chancen wie beim ersten Mal hat, komplett gesund zu werden. Aber es gibt auch immer wieder Leute, die trotzdem geheilt werden. Warum also nicht du? Und zumindest kannst du vielleicht für lange Zeit Ruhe davor bekommen. Ich hatte die Chemo, die Du vermutlich bekommst (Paclitaxel und Carboplatin). Sie ist nicht angenehm, aber man kann das überstehen. Und sie gilt als sehr wirksam. Man bekommt begleitende Medikamente, die einem helfen. Ich bin im Moment in einer Anschlussheilbehandlung, wo man auch wirksame Methoden für verbleibende Befindlichkeitsstörungen hat. Ich drücke dir jetzt erstmal alle Daumen, dass die weitere Behandlung gut über die Bühne geht und noch mehr würde ich dir die Daumen drücken, dass du den Mist doch noch loswirst.
Liebe Grüße
Arya
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.12.2015, 19:54
lamerbodo lamerbodo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: RhlPfl.
Beiträge: 137
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Liebe Martina,
Da bist Du nicht alleine,ich hatte auch ein G1 und es hieß noch mal Glück gehabt...mit der OP ist alles erledigt.
Fast genau ein Jahr später hatte ich dann geschwollene Lymphknoten über
dem Schlüsselbein...nach einigem hin und her hieß es dann es sind die gleichen Zellen gefunden worden wie bei dem Adenocarcinom.
Habe dann Chemo bekommen 2 Block und bekomme jetzt noch Avastin.
Bei allem geht es mir gut,also Kopf hoch wird nicht so schlimm...
liebe Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.12.2015, 15:02
wendygirl wendygirl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 64
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hallo zusammen,

dankeschön für eure lieben Worte. Ich habe am meisten angst vor den Metastasen in der Lunge, man sagt doch auch das es meistens tödlich verlaufen kann. Andererseits freue ich mich auf die Chemo , ich will ihm ja auch den Kampf ansagen auch wenn schwer wird, ich will leben. Möchte noch so gerne erleben wenn ich Oma werden kann.
Am Freitag muß ich erst nochmals zum gespräch ins Krankenhaus, wie es dann weiter geht und wann die Chemo anfängt.

Martina
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 15.12.2015, 20:34
Arya Arya ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2015
Beiträge: 101
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hallo Martina,

ja, das ist die richtige Haltung. Es ist gut wenn du dich auf die Chemo freust, denn es ist deine Chance. Und wenn du ihr positiv gegenüber stehst, dann wirst du sie auch gut hinter dich bringen. Da die Lungenmetastasen die gleichen Zellen sind wie seinerzeit in der Gebärmutter und die vom Rezidiv im Unterleib, sprechen sie doch alle zusammen auf die Chemo an. Die Chemo wirkt ja im ganzen Körper, also gleichzeitig im Beckenraum und in der Lunge. Ich kann natürlich verstehen, dass die Vorstellung, Metastasen in der Lunge zu haben, gruselig ist. Aber wenn die Metastasen noch klein sind, erwischst du sie vielleicht alle.
Lass dir einen Port legen und das möglichst mit einer kurzen Vollnarkose. Denn du hast jetzt sicher nicht die Nerven für irgendein Gefummel unter örtlicher Betäubung.
Achte darauf, wenn es die gleiche Chemo wie bei mir ist, dass man dir Emend gibt. Dann hast du nämlich keine großen Probleme mit Übelkeit. Und kläre die Frage mit einer künftigen Kopfbedeckung/Perücke. Man verliert nämlich alle Haare. Das ist aber nicht wirklich schlimm, auch wenn man am Anfang mal kurz schlucken muss. Es ist gut, wenn du vorbereitet bist. Und falls es dir bei der Chemo mal nicht so gut geht, dann musst du dir sagen, dass sie deinen Krebszellen noch viel mehr zusetzt. Der Gedanke hat mir durch die Chemo geholfen.
Ich denke an dich und wünsche dir weiterhin viel Mut und Optimismus.

Arya
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 19.12.2015, 14:02
wendygirl wendygirl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 64
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hallo zusammen,

War gestern zur Besprechung im Krankenhaus und jetzt weiss ich mehr.
Der Tumor ist an der Naht vom Scheidenstumpf und ist 2 cm groß/klein.
Die Metastasen sind in beiden Lungenflügen und sind kleiner als 1mm und mit der Lupe zu sehen. Noch im Anfangstadium. Bekomme dann ab Januar eine Chemo mit Paclitaxel und Carboplatin , kennt sich jemand aus mit den beiden .
Jetzt habe ich die Hoffnung das die Metas verschwinden wenn sie noch so klein sind.
Muss mich dann am Dienstag beim Onkologen vorstellen.
Wäre schön wenn mir jemand schreiben würde über die beiden medikamente.
Wünsche euch einen schönen Samstag und einen schönen 4.ten Advent.

Martina
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 19.12.2015, 16:30
lamerbodo lamerbodo ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: RhlPfl.
Beiträge: 137
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hallo Martina...
Also ich hatte die gleiche Chemo Kombi und sogar noch Avastin dazu..
war nie ein Problem wirklich...hab gar keine Angst und bleib im Herzen froh.
Chemo war für mich auch immer ein Schreckgespenst,wie für jeden.
Ich habe immer gesagt ich würde nie eine Chemo machen und sehe das heute ganz anders....
Wenn Du fragen oder Sorgen hast melde Dich....
liebe Grüße
Barbara
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 19.12.2015, 16:58
wendygirl wendygirl ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Wuppertal
Beiträge: 64
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hallo Lamerbodo,

dankeschön für deine mail, habe zwar schiß vor der Chemo, aber habe die Hoffnung das sie hilft und ich so noch ein paar Jahre leben darf.
Wie lange ist die Chemo bei Dir her ?
Jetzt mußt Du weiterhin zur 3 monatlichen Kontrolle, oder?

Martina
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 19.12.2015, 18:33
Arya Arya ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2015
Beiträge: 101
Standard AW: Gebärmutterkrebs und Rezidiv nach nur 8 moanaten

Hallo, wie schon gesagt hatte ich die gleiche Chemo gehabt von Mai bis September. Melde dich, wenn du konkrete Fragen hast. Ich habe bis zur 5. Chemo sogar noch gearbeitet. Würde ich zwar nicht empfehlen, wenn es vermeidbar ist. Aber du siehst, man kann das Ganze überstehen.

LG und gedrückte Daumen

Arya
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:56 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD