Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Gebärmutterkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.10.2016, 08:47
Isabella82 Isabella82 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2016
Beiträge: 3
Standard Auffälligkeiten Muttermund

Guten Tag zusammen,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich die Befürchtung habe, dass da etwas Gewaltiges auf mich zu rauscht. Ich bin 34 Jahre alt und habe gestern von meinem Frauenarzt erfahren, dass ich eine seltsame sichtbare Stelle am Muttermund habe. Zu ihm gegangen bin ich wegen 2-wöchiger Blutung mitten im Zyklus. Die auffällige Stelle wurde von ihm als Papillom bezeichnet. Eine vorherige Essigsäure-Färbung im Rahmen einer Kolposkopie wurde noch nicht gemacht, weil man die Veränderung auch ohne diese Maßnahme schon sehen konnte. Nun wurde ein Abstrich genommen und ich muss warten. Ich befürchte, dass das alles zu keiner guten Diagnose führen wird. Ich hatte noch nie einen positiven Befund im Pap-Abstrich. Und jetzt plötzlich sowas? Ich stelle mich gerade seelisch auf das Schlimmste ein. Die Warterei ist die größte Herausforderung.
Was kommt da jetzt genau auf mich zu? Kann mir jemand Mut machen?

Lieben Dank
Isabella
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.10.2016, 09:12
Teresa67 Teresa67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 59
Standard AW: Auffälligkeiten Muttermund

Liebe Isabella,

wie kommst Du denn darauf, dass da etwas "Gewaltiges" auf Dich zu kommt? Ein Papillom ist ja eigentlich eine gutartige Wucherung an den Schleimhäuten. Ich glaube, diese Wucherungen können auch bluten. Sprach Dein Frauenarzt denn davon, dass es bösartig sein könnte?

Liebe Grüße,
Teresa
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.10.2016, 09:30
Isabella82 Isabella82 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2016
Beiträge: 3
Standard AW: Auffälligkeiten Muttermund

Hallo Teresa,
vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Ja, wie komme ich darauf? Gute Frage eigentlich. Ich hörte nur was von HPV, Papillom und sichtbarer Veränderung und dann war mein Kopf auch schon zu. Der Arzt hat überhaupt keine Aussage darüber gemacht, ob es gut- oder bösartig sein könnte. Er sagte nur, dass wir jetzt das Ergebnis vom Abstrich abwarten müssen und dann evtl. die Kolposkopie gemacht wird. Die Blutung scheint nicht davon auszugehen. Möglicherweise ist das eine vollkommen unabhängige Geschichte. Ich habe versucht, etwas über dieses Papillom herauszufinden, aber ohne Erfolg. Vielleicht ist es das, was mich so wahnsinnig macht. Dass es darüber überhaupt keine Berichte gibt (was den Muttermund betrifft). Weder gute noch schlechte Geschichten. Ich werde abwarten müssen, was der Befund sagt.
Lieben Dank
Isabella
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.10.2016, 18:03
Teresa67 Teresa67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 59
Standard AW: Auffälligkeiten Muttermund

Hallo Isabella,
das kenne ich, dass man nur noch panisch ist. Mir hat hat mal vor Jahren eine Frauenärztin in völlig harmlosen Ton gesagt: "den Knoten haben Sie nicht getastet?" ......und ich bin ganz gepflegt einfach in Ohnmacht gefallen. Diesen Knoten konnte außer ihr auch sonst keiner mehr finden und im Nachhinein fand ich die Situation ziemlich komisch.
Also mach Dich nicht verrückt. Das muss nichts Schlimmes sein. Das Abstrichergebnis kommt und dann kann man weiter sehen. Wenn bisher die Pap-Werte immer gut waren, ist es sehr unwahrscheinlich, dass es Krebs ist!!!
Liebe Grüße,Teresa
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.10.2016, 12:18
Isabella82 Isabella82 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2016
Beiträge: 3
Standard AW: Auffälligkeiten Muttermund

Ja du hast es auf den Punkt gebracht. Bei Verwendung bestimmter Wörter wird einfach automatisch Panik erzeugt ohne das der Arzt das so wollte. Und den Rest hört man dann nicht mehr. Oder man interpretiert es falsch. Ich muss noch etwa eine Woche Geduld haben, bis mein Ergebnis vorliegt. Ich hoffe so sehr, dass es etwas Harmloses ist.
Danke für deine Antworten!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD