Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Prostatakrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 04.11.2016, 00:23
moordeuvel moordeuvel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 3
Standard Metastasen im Penis

Also ich weiß momentan nicht was richtig ist es fing an das ich häufig pinkeln musste zum Hausarzt von dem zum Urologen Ultraschalluntersuchung ,Siegelung Verhärtung am Penis festgestellt und Prostatavergrösserung ,Überweisung zur Urologie im Krankenhaus Biopsie
der Prostata, Ergebnis Negativ danach Ct keine Metastasen in den Knochen und Lymphdrüsen
dann wieder ins Krankenhaus zur Therapiebesprechung da wurde mir mitgeteilt das ich ein Hormonbehandlung und Chemo bekomme da die Verhärtung im Penis von der Prostata kommt
das wären nun die Therapien da ich ein wenig im Internet unterwegs bin und mich da ein wenig durchgelesen werden diese Anwendung nur bei sehr schweren Fällen angewandt. Weil mein Urologe nur von Bestrahlung sprach.Habe viel gelesen aber über die Verhärtung im Penis das das von der Prostata stammt bis jetzt noch nicht sind das Metastasen oder nicht bin morgen beim Urologen werde ihn auf den Zahn fühlen Also ich habe noch mal ein Gespräch mit meinem Urologen gehabt meine PSA Werte sind niedrig habe ein Prostatakarzinom aber das ist nicht Ausschlag gebent sondern es sind Metastasen im Penis und die sind klar von der Prostata es wurde von der Expertenrunde im Krankenhaus eine Therapie bestehend aus Hormon und Chemo beschlossen.Meine Urologe sagte auch das ihm in seiner Tätigkeit noch nie so eine Konstellation untergekommen das der Krebs von der Prostata in den Penis gewandert ist
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 05.11.2016, 21:07
moordeuvel moordeuvel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 3
Standard AW: Metastasen im Penis

Bin im moment in der Herzchirugie zur Kontrolle und er Urologe ist erst am Montag wieder im Haus
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.11.2016, 12:56
moordeuvel moordeuvel ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 3
Standard AW: Metastasen im Penis

PSA-negatives Prostatakarzinom,Gleason 5+4=9, PSA 0,2 ng/ml
ED09/2016
Histologisch nachgewiesene Metastasen im Corpus cavernosum
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.01.2017, 18:42
kornell kornell ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.12.2014
Beiträge: 2
Standard AW: Metastasen im Penis

wurde eine Biopsie von Metastasen im Corpus cavernosum gemacht?
Laufen die Behandlungen bereits?

Interessiert mich sehr, wie es bei Dir weiter geht
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD