Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Länder und Regionen > Österreich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.12.2008, 17:44
Benutzerbild von josie&josie
josie&josie josie&josie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: wien
Beiträge: 745
Standard angehörige in wien & umgebung?

ich dachte ich setz mal einen thread rein..
ich hab bisher hier im KK von 3 angehörigen in wien gelesen...
es wär doch toll wenn wir uns ein bissel zusammentun könnten?

war nur so ne idee die ich eben hatte....

lg
__________________
Ich habe dich sicher in meiner Seele -
ich trag dich bei mir, bis der Vorhang fällt.

alle im forum von mir verfassten beiträge dürfen ohne meine zustimmung nicht weiterverwendet werden.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.12.2008, 10:20
spooky11 spooky11 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Kärnten/Wien
Beiträge: 7
Standard AW: angehörige in wien & umgebung?

Hallo,
eine super Idee - ich würde mich sehr freuen und bin bei einem Treffen gerne dabei!
LG
Birgit
__________________
Birgit
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.12.2008, 12:41
goodvibes goodvibes ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2008
Beiträge: 14
Standard AW: angehörige in wien & umgebung?

Ja das würde mich sooo freuen, hatte fast schon das Gefühl die einige aus Öster bzw. Wien zu sein (ist ja doch ein dt. Forum); liebe Birgit danke für deine PN, wenn ich darf würde ich mich in den kommenden tagen bei dir melden, habe mich sehr über diese Option gefreut. Schlage vor wir machen uns dann für Jänner was aus, vielleicht gesellen sich ja noch einige dazu ((-:

Alles Liebe

Tina
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.12.2008, 14:38
rudi1970xxx rudi1970xxx ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2007
Ort: Wien
Beiträge: 321
Standard AW: angehörige in wien & umgebung?

Hallo!
Ja,da wäre toll
Lieben Gruss
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.12.2008, 14:48
Benutzerbild von josie&josie
josie&josie josie&josie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: wien
Beiträge: 745
Standard AW: angehörige in wien & umgebung?

das ist toll

@rudi: über deine zeilen freue ich mich sehr, tragen wir beide doch irgendwie das gleiche schicksal..

wie tun wir? sollen wir uns mal pn's mit nummer schreiben?
oder habt ihr msn bzw skype?

liebe grüße
verena
__________________
Ich habe dich sicher in meiner Seele -
ich trag dich bei mir, bis der Vorhang fällt.

alle im forum von mir verfassten beiträge dürfen ohne meine zustimmung nicht weiterverwendet werden.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.12.2008, 20:20
spooky11 spooky11 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 02.10.2008
Ort: Kärnten/Wien
Beiträge: 7
Standard AW: angehörige in wien & umgebung?

Hallo
Skype würde bei mir funktionieren - sollen wir über PNs mal Koordinaten austauschen? Wo in Wien würde für euch ein Treffpunkt passen - für mich würde alles rund um Bez 1-19 gut passen, 20 und über der Donau würde auch gehen aber weiter weg! Ich bin in der Nähe der Mariahilfer Str.
@Tina: meld dich einfach bei mir! Meiner Mam gehts nach wie vor gut und sie schwört auf KES und Dr. Kober!
Wenn wir es im Jänner schaffen würden, würde es mir sehr freuen - welche Erfahrungen ihr gemacht habt und wie es euch geht!
Liebe Grüße!
__________________
Birgit
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 26.12.2008, 20:30
Benutzerbild von josie&josie
josie&josie josie&josie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: wien
Beiträge: 745
Standard AW: angehörige in wien & umgebung?

mir wären die inneren bezirke auch recht, ich wohne recht zentral.
mein skypename ist taffissima

lg
__________________
Ich habe dich sicher in meiner Seele -
ich trag dich bei mir, bis der Vorhang fällt.

alle im forum von mir verfassten beiträge dürfen ohne meine zustimmung nicht weiterverwendet werden.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.01.2009, 16:54
Benutzerbild von asnk17a
asnk17a asnk17a ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2008
Ort: Baden bei Wien
Beiträge: 350
Standard AW: angehörige in wien & umgebung?

Hallo! Komme auch aus Österreich, Nähe Wien.

LG asnk17a

Geändert von gitti2002 (24.11.2011 um 01:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 23.03.2009, 13:27
Bauxi Bauxi ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2008
Beiträge: 4
Standard AW: angehörige in wien & umgebung?

Bin aus Tulln wollt mich dem Anschließen. Mein Freund hat Hirnmethastasen aber jetzt ist es schon zu spät er ist im Hospiz.

Geändert von gitti2002 (24.11.2011 um 01:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.06.2009, 11:34
Benutzerbild von BiggiK
BiggiK BiggiK ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.06.2008
Ort: Wald1/4
Beiträge: 23
Standard AW: angehörige in wien & umgebung?

Hallo,

ich bin im Wald 1/4 zu Hause.

Bitte nicht böse sein, aber ich möchte hier nur etwas niederschreiben. Ich möchte meine Freunde nicht immer mit meinem Kummer belästigen.

Bei meinem Mann (60) wurde im Mai 2008 ein Tumor am Bauchfell festgestellt. Laut Ärzten hatte er den schon länger dort und er hatte auch schon gestreut. Wir wußten aber nichts davon. Gerhard hat dann Chemo bekommen und wir hatten schon gelaubt dass er es schaffen würde. Sein goßer Wunsch war, mit mir und unserem Hund im Mai 2009, in die Mongolei zu fahren. Mit unserem WohnLKW. Wir haben sogar im Dezember einen Russischkurs gemacht und alle Papiere etc. schon bereit gehalten.
Am Sonntag vor Ostern ist er hier zu Hause zusammengebrochen. Ich hab ihn sofort ins Spital gebracht. Ich war jeden Tag dort und hab den Zusammenfall gesehen. Am Mittwoch hab ich mich zu ihm gelegt ihn fest gehalten und er hat gesagt : "gell, tust Dir eh nichts an". Ich hab es ihm ganz fest versprochen. Dann hat er noch am Abend gesgt, ich soll ihn nach Hause nehmen. Ich hab mit dem Primar gesprochen und der hat gesagt: " es geht nicht mehr, Ihr Mann hat im ganzen Körper und Kopf Mestasen, es wird nicht mehr lange dauern. Er kann ja nicht mehr gehen, kann nichts für sich behalten. Geben Sie ihm noch die Liebe die er jetzt noch begreifen kann".

Am Ostermontag ist Gerhard dann so um 4.00 Früh (ich war nicht bei ihm) friedlich eingeschlafen.

Er geht mir so wahnsinnig ab und ich begreife es noch immer nicht. Wir haben 35 Jahre eine wunderschöne Ehe geführt und jetzt bin ich alleine ohne meinen Schatz.
Ich hab zwar Freunde die mich versuchen aufzufangen, aber das ist halt auch nicht so leicht.

Ich muß noch 1-2x am Tag 1/4 von einer Beruhigungstablette nehmen, sonst komm ich aus den Heulkrämpfen gar nicht mehr raus.

Was mir ein bisserl hilft, ist meine Hündin Leni. Mit ihr wander ich hier durch die Wälder und sie zwingt mich nicht nur im Haus zu sitzen.

Danke dass ich das hier jetzt reinschreiben durfte. Ich glaub es hat mir gut getan.

Liebe Grüße

Biggi

Geändert von gitti2002 (24.11.2011 um 01:42 Uhr) Grund: private Daten entfernt
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:23 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD