Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24.10.2012, 23:04
Benutzerbild von bifi65
bifi65 bifi65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 498
Standard AW: bekommt noch jemand mit IBK o. anderen BK Zometa prophylaktisch von KK bezahlt?

Gesiiiiiiiiiiiiineeeee.....

Guter Tipp! Danke!!! Bist du einfach ins BZ spaziert und hast das angeleiert? Oder hatte da noch dein Doc die Finger im Spiel? Und hattest du deine Chemo dort gemacht? Ich hab die ja in einer Tagesklinik (vom Gynäko-Onkodoktore) gemacht und nicht im BZ. Leider kann er mir von der Praxis aus kein Rezept ausstellen, das hat er mir schon gesagt. Das BZ hat mich nur operiert. Aber... Versuch macht kluch .

Liebe Grüße, dein D-Zwilling
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 24.10.2012, 23:16
G.Sundheit G.Sundheit ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2012
Beiträge: 141
Standard AW: bekommt noch jemand mit IBK o. anderen BK Zometa prophylaktisch von KK bezahlt?

hach, Birgit, dein liebes, herzliches smiley hat mich jetzt regelrecht hierhin gezogen.....

also ja, ich habe chemo im BZ gemacht, der leiter des BZ hat mich operiert und auch das rezept ausgestellt. meine gyn/onko hatte nichts damit zu tun hätte mir aber - genau wie bei dir - das rezept nicht ausstellen können.

und nochmal ja, ich habe einfach nur im BZ angerufen, habe einen termin bestellt und "ein rezept für zometa".....dideldum.....so ganz unbedarft

natürlich könnte immer mal noch was von der KK kommen, ist ja erst 8 wochen her, aber ich denke mal nicht.

paranusskernknuspernde grüße von
gesine
__________________
Einfach leben.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 24.10.2012, 23:30
Benutzerbild von bifi65
bifi65 bifi65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 498
Standard AW: bekommt noch jemand mit IBK o. anderen BK Zometa prophylaktisch von KK bezahlt?

... na dann gleich noch eins...

da hast du mich echt auf eine Idee gebracht. Ich werde im BZ anrufen, das Rezept bestellen und tags drauf anrufen, ob ich es bekomme (oder einen Termin brauche oder so....) Mehr als ablehnen können sie nicht und was zu verlieren hab ich ja nicht. Meine Operateuse und mein Gyn-Onko kennen sich seit Jahrzehnten, wenn sie das Rezept sieht, weiß sie sofort, was Plan ist und wird es befürworten. Ob sie es dann tatsächlich verschreiben kann, werde ich ja sehen.

Heute Hamburger-ohne-schlechtes-Gewissen essende Grüße,
Birgit
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.10.2012, 08:09
frollein frollein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.06.2011
Beiträge: 253
Standard AW: bekommt noch jemand mit IBK o. anderen BK Zometa prophylaktisch von KK bezahlt?

hallo ihr zwei lieben,

vom BZ bekam ich zometa empfohlen und wurde bereits 2010 darauf aufmerksam gemacht während der neoadjuvanten chemo bei kontrolltermin brust, auf dem arztbrief der operationen als nachbehandlung wurde zometa explizit erwähnt, bekomme zometa ohne probleme in der tagesklinik bei meinem onkologen halbjährlich, wo ich auch die meisten chemos erhielt...also es geht auch so!

have a nice day...
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 26.10.2012, 01:05
G.Sundheit G.Sundheit ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.01.2012
Beiträge: 141
Standard AW: bekommt noch jemand mit IBK o. anderen BK Zometa prophylaktisch von KK bezahlt?

mein liebes frollein!

danke für deine guten tipps, die helfen sicher hier auch noch anderen frauen. ich hoffe, es geht dir gut!

leider habe ich mir zometa das erste mal in der reha geben lassen und war danach gleich 3 tage außer gefecht, hatte auch solche "seltsamen" schmerzen noch nie vorher, wachte nachts auf und dachte, mir tut die bettdecke weh....

zum glück habe ich es freitag bekommen und ich konnte mich übers wochenende wieder einkriegen,

alles liebe,
bis bald mal
gesine
__________________
Einfach leben.
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 26.10.2012, 13:43
Benutzerbild von bifi65
bifi65 bifi65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 498
Standard AW: bekommt noch jemand mit IBK o. anderen BK Zometa prophylaktisch von KK bezahlt?

Huhu Frollein...

Gut zu wissen, da hat man zumindest ein paar Argumente in der Hand. Werde das nächste Woche mal angehen.

Liebe Grüße, Birgit
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.11.2012, 13:30
Benutzerbild von bifi65
bifi65 bifi65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2012
Ort: Hessen
Beiträge: 498
Standard AW: bekommt noch jemand mit IBK o. anderen BK Zometa prophylaktisch von KK bezahlt?

Hallöchen...

so, ich habe jetzt nochmal mit meiner Ärztin aus dem BZ gesprochen uns sie sagt ganz klar, dass in den Untergruppen dieser Studie (ich glaube, es war die AZURE, aber ich bin jetzt zu faul, noch mal genau zu schauen) nur die Patientinnen mit positiven Hormonrezeptoren einen Vorteil davon hatten. Dabei war es auch egal, ob prä- oder postmenopausal und sie mir eine vorsorgliche Einnahme auf keinen Fall empfehlen würde. Na gut, das nehme ich jetzt so hin, ich hab ja keine Hormonrezeptoren.
Weiß jemand, ob die Essener Studie nach Schläferzellen noch offen ist? Obwohl ich auch nicht weiß, ob ich das machen würde... Naja, mal wieder nachdenken...

Liebe Grüße, Birgit
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:16 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD