Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.11.2012, 10:06
diinchen diinchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2011
Beiträge: 17
Standard Haare färben/bleichen nach bzw. während der Chemo?? Bitte um Rat!

Guten morgen meine Damen!

Meine Mutter lässt fragen wie es denn aussieht mit Haare färben bzw. bleichen während bzw. nach einer Chemo?
Seit April nimmt sie kein Xeloda mehr und im September hat sie mit Lipodox und der xgeva spritze begonnen.

Würde mich freuen wenn ihr uns ein paar Erfahrungsberichte erzählen könntet

LG Nadine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.11.2012, 18:12
Johanna53 Johanna53 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 25.10.2012
Ort: Rheinland zwischen Düsseldorf+Köln
Beiträge: 9
Standard AW: Haare färben/bleichen nach bzw. während der Chemo?? Bitte um Rat!

Hallo,ich hatte im Nov.10 meine letzte Chemo .Im Jan.11 kamen schon Haare zu Vorschein,aber.....vorne weiss ,hinten schwarz..
Als die Perücke nicht mehr erforderlich war ,habe ich mir sofort wieder meinen geliebten Blondton gefärbt!!!!

Die Ärzte hatten nichts dagegen.


Lieben Gruß von Hanna
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.11.2012, 20:55
Benutzerbild von Cori87
Cori87 Cori87 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2011
Ort: Dresden
Beiträge: 93
Standard AW: Haare färben/bleichen nach bzw. während der Chemo?? Bitte um Rat!

Hallo Nadine,
also ich habe meine ganz kurzen Haare auch gefärbt, weil sie dadurch einfach voller wirkten. Ging alles gut, hatte keine Probleme. Sah auch wirklich besser aus.
Liebe Grüße,
Cori
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.11.2012, 23:15
Breeze Breeze ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 39
Standard AW: Haare färben/bleichen nach bzw. während der Chemo?? Bitte um Rat!

Ich habe meine Haare 10 Wochen nach der letzten Chemo wieder färben lassen. Der Arzt hatte mir vorher das OK dafür gegeben. Die grau-weißen Haare (erblich bedingt, hat nichts mit der Chemo zu tun!) haben mich nicht nur viel älter, sondern irgendwie auch kränklich aussehen lassen.
Allerdings muß ich sagen, dass meine Haare unheimlich schnell wieder nachgewachsen sind und ich bereits eine Woche nach der letzten Chemo eine Art Mecki-Schnitt bekommen habe. Zum Zeitpunkt des Färbens waren die Haare zwar kurz, aber schon wieder voll und dicht.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.11.2012, 09:08
diinchen diinchen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2011
Beiträge: 17
Standard AW: Haare färben/bleichen nach bzw. während der Chemo?? Bitte um Rat!

Hey mädls! Danke für eure Antworten und Erfahrungen ich werde am Freitag mit meiner mama zum frisör gehen =)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:06 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD