Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Eierstockkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #166  
Alt 05.12.2015, 20:13
bezaubernde66 bezaubernde66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 97
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Tataaaaaa


Wollte mich mal wieder bei euch melden mit immer noch... Kreisch.. Freu..
Guten Nachrichten.

Zur Erinnerung :
2006 EK figo 3c mit total OP 6x Taxol/ carboplatin
2007 Harnleiter neueinpflanzung
2008 rezidiv 1
2009 rezidiv 2
2011 rezidiv 3
2013 rezidiv 4
2014 rezidiv 5

( Details spare ich mir hier mal )

23.6.2014 letzte Chemotherapie Mono carboplatin,
7,5 Wochen später wurde ich Niraparib Studienteilnehmerin ohne GEN Defekt.

Nach einigen schlechten blutbildern und 2 wöchigen Pausen, pendelte sich das Blutbild mit guten Werten mit nur 1 Tablette ( 100 mg) ein.

Heute 17,5 Monate später IMMERNOCH REZIDIV FREI MIT TM 6,4-7,0 und CT weiter unauffällig.

das war ein toller 49 Geburtstag am 4.11

Ich darf euch sagen, das ich noch nie einen so langen Freiraum ohne Rückfall hatte und egal was die Zukunft bringt, glaubt nicht alles was unwissende Schwestern oder Ärzte euch negatives erzählen, weil man euch in irgendwelche Statistiken drücken will nur weil ihr z.b. Figo 3 c habt.

__________________
Beate ist noch immer da

Geändert von bezaubernde66 (05.12.2015 um 20:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 05.12.2015, 21:52
Swabs Swabs ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2015
Beiträge: 253
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Liebe Beate
Was für tolle Nachrichten!!
Ich freue mich sehr für Dich!!

Du schreibst dass Du Niraparib bekommst. Ist das immer noch in einer Studie? Ich bin auch Gen-Negativ Figo IV und werde deshalb für Olaparib nicht zugelassen. Ist Niraparib speziell für Gen-Negative Frauen?

Danke und liebe Grüsse Swabs
Mit Zitat antworten
  #168  
Alt 06.12.2015, 07:58
Benutzerbild von schnecki2014
schnecki2014 schnecki2014 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 250
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Liebe Beate!
Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Nachrichten und vielen Dank, dass du sie mit uns teilst. Das gibt auch uns Hoffnung jeden Tag.
Einen weiteren so guten Erfolg mit der Therapie wünsche ich dir von Herzen.
Einen schönen Nikolaustag wünscht
schneckili.
Mit Zitat antworten
  #169  
Alt 07.12.2015, 10:16
Elfi 63 Elfi 63 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 107
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Liebe Beate,
ich danke dir, dass du uns an deine guten Ergebnisse teilhaben lässt! Ich würde mir wünschen, es würden sich noch viel mehr Frauen hier melden.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und lass uns noch viele Jahre teilhaben!
Mach weiter so!
LG
Elfi
Mit Zitat antworten
  #170  
Alt 07.12.2015, 17:23
Benutzerbild von Conny
Conny Conny ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2004
Ort: Solms
Beiträge: 1.249
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Tatatataaaaa🎉🎉🎉🎉 Liebe Beate😘 Danke für Dein Neues Update-wunderbare gute Nachrichten👍 Das macht soviel Mut/und man sieht doch wieder Mal dass man auf Statistiken pfeifen kann 🎉🎉🎉 Hurra... Hurra.,,, Wünsche Dir weiterhin alles Liebe und ein glückliches Leben❤️❤️❤️❤️ Lieben Gruß und eine schöne Adventszeit 🎄🎄🎄🎄🎅🏻🎅🏻 wünsche ich Dir von Herzen-Bis bald wieder 😋 Conny
Mit Zitat antworten
  #171  
Alt 29.12.2015, 00:53
bezaubernde66 bezaubernde66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 97
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Huhu, sorry das ich mich jetzt erst melde aber ich bekomme keine Meldungen wenn jemand hier geschrieben hat.

Ja, ist immer noch die Studie und nein, es ist keins für nicht Mutations Trägerinnen.

Man sagte mir jedoch, das auch gen negative Patientinnen ihr Tumor Material testen lassen können ( ich bin ja in einer Uniklinik operiert worden und die sammel das Zeug ja ) weil es nach neuesten Informationen auch rein weg Tumore gibt die ein Gen Defekt aufweisen können und dann würde ich, falls ich wegen rezidiv irgendwann aus der Studie fliege, das testen lassen können und wenn der Tumor ein Defekt aufweisen würde , dürfte ich olaparib bekommen .. Nur dann.

Hoffe ich konnte dir weiter helfen
__________________
Beate ist noch immer da

Geändert von gitti2002 (24.01.2016 um 00:53 Uhr) Grund: PN
Mit Zitat antworten
  #172  
Alt 04.02.2016, 01:27
Benutzerbild von Dezember
Dezember Dezember ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.12.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 102
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Hallo,
ich mache es kurz:
7 Jahre und 34 Tage !!!!! ( 3c )
Ab und auf, auf und ab ........!!!!!!
Ich lebe.......und genieße immer noch jeden Tag!!!!

Dezember
Mit Zitat antworten
  #173  
Alt 04.02.2016, 18:33
Elfi 63 Elfi 63 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 107
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Hallo Dezember,
wir "kennen" uns noch nicht aber ich gratuliere dir zu 7Jahre und 34 Tage!
Ich bin dir sehr dankbar für deinen Beitrag!
Mir gibt das ganz viel Hoffnung und ich wünsche mir, mehr solche Beiträge zu lesen.
Mach bitte weiter so und häng noch gaaaaanz viele Jahre dran.
LG
Elfi
Mit Zitat antworten
  #174  
Alt 04.02.2016, 20:20
Swabs Swabs ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2015
Beiträge: 253
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Hi Dezember
Danke für Deinen mutmachende Bericht!
Liebe Grüsse Swabs
Mit Zitat antworten
  #175  
Alt 04.02.2016, 20:44
Benutzerbild von Daprina
Daprina Daprina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.06.2007
Ort: BW
Beiträge: 143
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Hallo Ihr Lieben,

melde mich nur noch sehr selten, lese aber immer noch ab und zu hier mit.
Der ALLTAG holt einen ja irgendwann wieder ein.
MUTMACHER-Bericht:
bei mir sind es im März diesen Jahres nun 10 Jahre her nach Befund und OP
(Figo 2b G2) und bis heute ohne Rezidiv und mir geht es gut.

Liebe Grüße
Daprina
__________________





Zukunft - das ist die Zeit,
in der du bereust,
dass du das,
was du heute tun konntest,
nicht getan hast!

Verfasser unbekannt*
Mit Zitat antworten
  #176  
Alt 26.04.2019, 08:16
Elisabeth78 Elisabeth78 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2015
Ort: Cham ,Bayern
Beiträge: 23
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Ich schiebe diesen Thread mal nach oben. Vielleicht kommt ja mal wieder wer vorbei und führt ihn weiter mit mutmachgeschichten.
Mit Zitat antworten
  #177  
Alt 28.04.2019, 17:39
blumchen blumchen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2015
Beiträge: 2
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Es ist so große Schade, dass in der letzte Zeit in diesem Thread so selten geschrieben wird.... Dieser Thread hat mir vor 5 Jahre eine solche große Hoffnung und
Mut geschenkt! Dank der habe ich in Laufe der letzten Jahren immer gedacht, dass es sich lohnt weiter zu kämpfen, weil es so viele positive Ergebnisse gab. Leider, die letzte Zeit steht hier stille Schweige... Wie ist heute den jenigen geht, die hier geschrieben haben?Was passiert nach fünf Jahren ohne Rezediv? Es wird gesagt und in der med. Literatur geschrieben - die Heilung... Leider in meiner Umgebung kamen in letzte Zeit paar Fälle, als nach 6-9 Jahren zu Rezidiv doch gekommen ist. Und dann war Krebs trotz Chemotherapie kaum zu stoppen... Ist das einzelne Fälle? Wo sind alle, die noch vor paar Jahren hier so aktiv geschrieben und damit den allen frischerkrankten Mitkämferin den Mut gegeben haben?...Schreibt uns! Gibt es hier jemand, der nach 6-10 Jahren immer noch kein Rezediv bekommen hat? Ich hoffe sehr, dass euch alle immer noch gut geht und auf eure Antwort. Mit herzlichen Grüßen.
Mit Zitat antworten
  #178  
Alt 30.04.2019, 22:27
Orchidee Orchidee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 176
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Hallo,

nach längerer Zeit habe ich hier mal wieder reingeschaut und dann taucht gleich oben der Mutmach-Thread auf... Da musste ich mich einfach einloggen In der ersten Zeit meiner Erkrankung habe ich auch lange nur still mitgelesen; erst hier habe ich angefangen, mich wirklich mit dem Krebs auseinanderzusetzen. Vielleicht kann ich nun mit meiner Geschichte etwas Mut machen:

Ich bin 2007 mit 36 Jahren an Eierstockkrebs erkrankt. Der Krebs war weit fortgeschritten, hatte schon gestreut und leider konnte ich auch nicht ganz tumorfrei operiert werden. Eingestuft wurde ich mit FIGO IV. Nach Chemo und Reha war ich soweit wieder hergestellt, dass ich ganztags in meinen Beruf zurückkehren konnte.
Zwei Jahre später kam leider das erste Rezidiv, nach OP und Chemo mit Carboplatin und Caelyx hatte ich aber auch wieder vier gute therapiefreie Jahre.
2013 wurde das zweite Rezidiv festgestellt, wieder folgten OP und Chemo mit Carboplatin und Gemcitabine. Einige Monate habe ich noch Avastin bekommen, das musste dann aber wegen einer Entzündung abgesetzt werden. Seitdem bin ich therapie- und tumorfrei und hoffe natürlich, dass es noch lange so bleibt.
Ich bin mittlerweile teilerwerbsgemindert, arbeite nur noch halbtags, aber bis auf kleinere Einschränkungen geht es mir gut

Viele Grüße
Orchidee
Mit Zitat antworten
  #179  
Alt 20.05.2019, 11:11
Benutzerbild von Jacqueline1964
Jacqueline1964 Jacqueline1964 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2014
Ort: Sulzbach-Laufen (Ba-Wü)
Beiträge: 138
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Liebe Orchidee,
Dank für Deine wunderbare Geschichte, die du hier mit uns teilst.

Du hast schon viel durch und immer war der Krebs seit Beginn ein Thema bei Dir. Und du hast ihm immer in die Schranken gewiesen.

Ich wünsche Dir weiterhin viele krebsfreie Jahre und eine sehr gute Lebensqualität.

Dies schrieb dir Jacqueline, die am 31.07.2014 ihre letzte Chemo hatte und obwohl ich seit her nie ein Rezidiv hatte, ist der Gedanke daran doch fast täglich vorhanden.

Lasse es Dir gut gehen und genieße, was immer Dir möglich ist.
__________________
"Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, infame Lügen und Statistiken."
(Benjamin Disraeli)
Mit Zitat antworten
  #180  
Alt 22.05.2019, 20:42
sylvia44 sylvia44 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 41
Standard AW: .... Jahre geschafft!!!

Hallo Ihr Lieben !

Ich möchte mich gerne anschließen und etwas positives beitragen und ich hoffe ich kann ein wenig Mut machen.
Es ist so...ich bin 10 JAHRE Krebs und Rezidiv frei !!!!

Natürlich habe ich das gewesene nicht vergessen und manchmal packt mich auch immer noch ein Anfall von Panik,doch vor allem bin ich dankbar zu leben und ich genieße es in vollen Zügen !

Alles Liebe und Gute für Euch Alle
Sylvia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:56 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD