Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #316  
Alt 09.01.2019, 06:39
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 322
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

Hallo Heaven!!!

Ja das ist doch Super!!! Mensch es freut mich sehr fuer Dich!
Ich habe auch mit terminal stage IV nun schon 3 1/3 Jahre geschafft, Krebs wohl noch da aber klein.Hatte ja keine OP. So kann es weiter gehen!!

Liebe Gruss Petra
Mit Zitat antworten
  #317  
Alt 20.06.2019, 19:51
heaven heaven ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 459
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

Auf die Gefahr hin, dass ich euch langweile...


Meine halbjährliche Kontrolle ( CT Thorax/MRT Leber/MRT Schädel) hat mal wieder bestätigt: Kein Krebs in dem alten, zähem Weib!!

Und das nun schon seit 7,5 Jahren!
Montag trotte ich wieder zum Onko und lass mir wieder den Lorbeerkranz umhängen...



Ich wünsche allen hier genauso gute Ergebnisse!


Liebe Grüße von

Heaven (dem Himmel so fern)
__________________
ED 12/2011 Primärtumor Nichtkleinzelliges Bronchialkarzinom (grosszellig) T2a,N2,M1b entsprechend Tumorstadium IV
Dünndarmkarzinom pT3,pN1,R0,G3
Jan-April 2012 Chemo Cisplatin/Alimta
Seit Mai 2012 in Remission Erhaltungstherapie mit Alimta bis Ende Juni 2012-seitdem Therapiepause!
Mit Zitat antworten
  #318  
Alt 20.06.2019, 21:24
Rottweilerfreund Rottweilerfreund ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 127
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

7,5 Jahre ist eine ordentliche Zeit. Bravo!

Gruß
Rene
__________________
Ich gehe nicht. Du gehst!
Mit Zitat antworten
  #319  
Alt 20.06.2019, 22:49
Donna3 Donna3 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 26
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

Das ist ein schönes Ergebnis. Ich habe es mit IV a jetzt 2 Jahre geschafft. Seit Januar 18 werde ich nicht mehr behandelt, nur alle 3 Monate mache ich ein PET zur Kontrolle. Bisher hält der Tumor still und ich hoffe, dass macht er noch eine Weile.

Geändert von gitti2002 (20.06.2019 um 23:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #320  
Alt 21.06.2019, 08:45
Pet 1968 Pet 1968 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.09.2016
Beiträge: 322
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

Liebe Heaven!

Wir lieben langweilige News das ist super!!!
Ich habe auch fast 4 Jahre geschafft !!!

Weiter so, Petra
Mit Zitat antworten
  #321  
Alt 22.06.2019, 20:40
M aus N M aus N ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Nürnberg
Beiträge: 78
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

Hallo Heaven,

so eine gute Nachricht! Mach weiter so...

Liebe Grüße
Marco
Mit Zitat antworten
  #322  
Alt 22.06.2019, 21:36
heaven heaven ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 459
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

Ihr Lieben!

Vielen Dank für eure netten Antworten.
Ich wünsche euch allen das Allerbeste!


Liebe Grüße von

Heaven (dem Himmel so fern)
__________________
ED 12/2011 Primärtumor Nichtkleinzelliges Bronchialkarzinom (grosszellig) T2a,N2,M1b entsprechend Tumorstadium IV
Dünndarmkarzinom pT3,pN1,R0,G3
Jan-April 2012 Chemo Cisplatin/Alimta
Seit Mai 2012 in Remission Erhaltungstherapie mit Alimta bis Ende Juni 2012-seitdem Therapiepause!
Mit Zitat antworten
  #323  
Alt 04.07.2019, 13:06
Leif3k% Leif3k% ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 25
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

Das tönt ja so super.
Du bist meine Heldin. Weiter so!!
Liebe Grüsse

Geändert von gitti2002 (05.07.2019 um 01:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #324  
Alt 04.07.2019, 19:56
heaven heaven ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 459
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

Hallo Leif!

Danke für deine netten Zeilen.
Aber... eine Heldin bin ich nicht! Warum ich immer noch gesund bin? Keine Ahnung. Eine Portion Glück und meine Einstellung? Bei Diagnosestellung war mein Sohn 14 Jahre alt. Ich sagte, dass ich unbedingt seine Volljährigkeit erleben werde. Meinen Onkologen standen die Tränen in den Augen und mieden bewusst den Blickkontakt.... Mein nächstes Ziel: 2022 wird mein Sohn sein Studium zum Polizeikommissar beenden.

Und ich werde es erleben!!! Sterben kommt gar nicht in Frage...


Liebe Grüße von

Heaven (dem Himmel so fern)
__________________
ED 12/2011 Primärtumor Nichtkleinzelliges Bronchialkarzinom (grosszellig) T2a,N2,M1b entsprechend Tumorstadium IV
Dünndarmkarzinom pT3,pN1,R0,G3
Jan-April 2012 Chemo Cisplatin/Alimta
Seit Mai 2012 in Remission Erhaltungstherapie mit Alimta bis Ende Juni 2012-seitdem Therapiepause!
Mit Zitat antworten
  #325  
Alt 04.07.2019, 23:00
Rottweilerfreund Rottweilerfreund ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2018
Beiträge: 127
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

Genau! So!
__________________
Ich gehe nicht. Du gehst!
Mit Zitat antworten
  #326  
Alt 15.09.2019, 20:49
_dieter_ _dieter_ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 130
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

wollte mich nur mal kurz melden....
Heute sind es 15 Jahre und es geht mir gut.

Viele Grüße aus Nürnberg
Dieter
__________________
selbst: pT3L1V1N2G3R0 - OP: 15.09.2004 Entfernung rechter Lungenflügel
Mit Zitat antworten
  #327  
Alt 08.10.2019, 11:20
Leif3k% Leif3k% ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.07.2018
Beiträge: 25
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

Hattest du Metastasen Dieter? Welches Stadium hattest du?
__________________
08.05.2018: 42 Jahre, männlich. 7cm Tumor oberer linker Lungenlappen. Adenokarzinom Nichtkleinzeller. Lungenlappen mit befallenen Lymphknoten wurden operativ restlos entfernt. R0. Je eine Metastase in den Nebennieren. Diese verschwanden nach Kombitherapie mit Alimta, Carboplatin und Keytruda, danach wurden die Nebennieren entfernt. Nun Erhaltungstherapie alle 3 Wochen mit Alimta und Pembrolizumab (man gönnt isch ja sonst nichts)

Geändert von gitti2002 (08.10.2019 um 19:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #328  
Alt 09.10.2019, 06:47
_dieter_ _dieter_ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Beiträge: 130
Standard AW: Mal was Positives, ..... Jahre danach :-)

Guten Morgen Leif3k%

Ich hatte keine Metastasen und Stadium IIIa

Gruß aus Nürnberg
Dieter
__________________
selbst: pT3L1V1N2G3R0 - OP: 15.09.2004 Entfernung rechter Lungenflügel
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:39 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD