Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.04.2006, 23:32
ayleen ayleen ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2006
Beiträge: 1
Standard reden

hallo,
ich hatte vor 11 jahren einen hirntumor...jetzt möchte ich d sache endlich verarbeiten, weil ich verstanden habe, dass ich mich m meiner eigenen geschichte auseinander setzen muss. ich fände es toll wenn ich m jm, d ebenfalls betroffen war/ist über d sache unterhalten könnte...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.04.2006, 15:23
Majura Majura ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2006
Beiträge: 30
Standard AW: reden

Hallo Ayleen,
ich selbst hatte vor 7 Jahren einen Hirntumor und habe mich nun endlich dazu entschlossen nun auch die Sache zu verarbeiten. Die ersten jahre ging alles gut, ich habe die Sache so gut es ging verdrängt, weil auch niemand in meiner familie darüber reden wollte. Alle(mein Mann, meine Eltern) sagten, du bist nun gesund und fertig. Alles was vorher war, von der Diagnose bis zur OP, das Warten , Hoffen und bangen, Angst um meine 3 Kinder wenn ich alles nicht überlebe, konnte ich nie verarbeiten. Ich ging wieder arbeiten und machte immer gut Wetter, zeigte niemandem wie schlecht es mir doch zwischendurch ging, seelisch. Und dann hatte ich vor zwei jahren einen Zusammenbruch, schwere Depression, da habe ich mich auch fast alleine wieder herausgeholt, mit Hilfe von tabletten und sollte eine Therapie machen, doch meine nervenärztin meinte, das wäre nicht nötig, man würde mir nicht ansehen, dass ich seelisch angegriffen wäre. Ja toll!!!! Nun bin ich wieder auf dem besten Weg in ein Loch zu fallen, aber ich werde mir nun einen Therapeuten suchen, der mir zuhören will. Ich finde es gut, dass du auch jemanden suchst zum Reden. Das zeigt, dass man es anders nicht verarbeiten kann. vielleicht können wir uns gegenseitig helfen. ich würde mich freuen.

Liebe Grüße Jutta
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:07 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD