Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 20.11.2015, 18:53
A66 A66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2015
Ort: NRW
Beiträge: 135
Blinzeln Mutmacherzeilen

Hallo Ihr Lieben,

und ich weiss es gibt sie. All die , die schon viele Therapien und Kontrollen über sich haben ergehen lassen aber trotz allem schon Jahre bei uns sind und nicht wie man immer in den Statistiken des schwarzen Melanoms liest.

Ich taufe es nun in schwaches Melanom um, damit es keine Chancen hat, sich zu breit zu machen.

Ich kann selbst noch nicht mitreden, weil mein neuer Weg erst seit Mai 2015 seinen Lauf nahm. Aber all die, die gute Erfahrungen mit irgenwelchen Therapien gemacht haben, dürfen und sollen hier schreiben.

Es gibt so viel Kraft, wenn man Positives hört und das es sogar auch mal Therapiepausen gibt, wenn mal eine Serie abgeschlossen ist.

Ich bin gespannt, was ihr so schreibt. Den ein oder Anderen werde ich bestimmt schon mal gelesen haben.

liebe Grüsse
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.11.2015, 22:19
Benutzerbild von Elado1966
Elado1966 Elado1966 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2014
Ort: NRW
Beiträge: 271
Standard AW: Mutmacherzeilen

Huhu,

ich denke, ich kann auch ein wenig Mut machen.

Meine Diagnose (noduläres, malignes Melanom) ist allerdings auch noch nicht so lange her, es war im Dezember 2014.
Das Melanom (leider das aggressivste seiner Art) hatte eine Tumordicke von 4 mm.
Zum Glück war es nicht ulzeriert, die 3 entnommenen Wächterlymphknoten waren sauber und im CT und MRT konnten keine Metas festgestellt werden.

Seit Mitte Februar 2015 spritze ich 3x wöchentlich (3 Mio.) Interferon.
Bis jetzt sieht alles gut aus und ich hoffe, es bleibt weiterhin so.

Die nächste Nachsorge habe ich am 09.12.15. Ist dann schon Nr. 4.
__________________
LG
Elado mit 2 lieben Mäusen an der Hand

1. OP 12/2014, dann NS 01/2015:
NMM 4 mm - pT3a, N0 (0/3), M0, Stadium 2 A

04/2016:
weitere Entnahme eines Lymphknotens - o. B.

IntronA-Therapie (02/2015 bis 08/2016)
*** GESCHAFFT ***
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.12.2015, 16:42
Tenni Tenni ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.05.2013
Beiträge: 63
Standard AW: Mutmacherzeilen

Liebes Forum,

ich kann auch Mut machen! Mein Vater hat im Februar Ipi bekommen (4. Zyklen) und geht jetzt regelmäßig zur Nachsorge und die Metastasen gehen alle immer weiter zurück (auch die Hirnmetastase nach einer einmaligen Bestrahlung). Er verträgt alles super und hat keine Nebenwirkungen....

Wünsche euch allen alles Gute und einen schönen 2. Advent...

LG
Tenni
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.12.2015, 21:17
A66 A66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2015
Ort: NRW
Beiträge: 135
Standard AW: Mutmacherzeilen

Danke Tenni ;-)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.12.2015, 08:48
Löffel Löffel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 163
Lächeln AW: Mutmacherzeilen

Ich kann auch Mut machen.
Nach der Hautkrebsdiagnose meines Vaters im Juni 2013 wurden im Laufe der Zeit mehrere Metastasen festgestellt unter anderem im April diesen Jahres 2 im Gehirn und mehrere in der Lunge.
Er bekam dann von April bis Oktober Tafinlar und Trametinib.
Nachdem im Oktober neue Metastasen in Bauchraum festgestellt wuren wurde auf Nivolumab Infusionen umgestellt.Die Hirn Metastasen waren im Oktober zwar kleiner aber noch da.Nach 3 Infusionen wurden im November beim MRT keine Hirnmetastasen mehr festgestellt.
Die Mistdinger sind weg !!!!!
Wir haben keine Wünsche mehr zu Weihnachten
LG
Löffel
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.12.2015, 14:13
birgit52 birgit52 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 503
Standard AW: Mutmacherzeilen

Wie schön!! Danke
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.12.2015, 22:05
Benutzerbild von Sugarwork
Sugarwork Sugarwork ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.10.2010
Ort: Landshut
Beiträge: 184
Standard AW: Mutmacherzeilen

Tja... Mutmacherzeilen... ich versuchs mal. 2010 alles entfernt ,.... nix weiteres zu sehen.... 2013 Rezidiv...2 Dosen Ipi.... danach Leberschock.... 2015 Dünndarmmeta .... mit Riesenmega-Bauchschnitt entfernt..... geht mir aber gut. Jetzt dann CT ob noch was da ist. Wenn ja.............wohl Nivo.....hat das schon jemand?
__________________
Wege entstehen dadurch dass man sie geht!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 13.12.2015, 20:49
Löffel Löffel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2013
Beiträge: 163
Standard AW: Mutmacherzeilen

Hallo sugarwork,
wie oben geschrieben bekommt mein Papa seit Anfang Oktober Nivolumab.Er hat also am letzten Donnerstag seine 5.Infusion bekommen.
Nach der 2. und 3.Infusion war er jeweils eine Woche im Krankenhaus.Diese Probleme konnten jedoch nicht in einen eindeutigen Zusammenhang mit Nivolumab gebracht werden.
Tatsache ist jedoch das eine grössere Bauchmetasase weg ist und die Hirnmetastasen vom April die unter Bestrahlung und BRAF Hemmer "nur" geschrumpft waren beim MRT Mitte November auch nicht mehr nachgewiesen werden konnten :-).
LG
Löffel
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.12.2015, 13:26
Benutzerbild von birgit59
birgit59 birgit59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2012
Ort: München
Beiträge: 167
Standard AW: Mutmacherzeilen

"Lieber Gott, ich danke dir, daß du mir die Chance gibst, es noch einmal zu versuchen" Das hatte ich mir vor 42 Jahren als Konfirmationsspruch ausgesucht und ich war schon oft froh, noch eine zweite (oder dritte oder vierte) Chance zu bekommen. Aber noch nie so froh wie heute: Der operierte Knubbel war ein entzündetes Fibrom und es ist kein Tumorgewebe mehr nachweisbar, nirgends!*Eine einmalige Gabe von Pembro mit daran anschliessend ein Dreivierteljahr Lungenentzündung waren erfolgreich.
Ich danke euch allen und wünsche euch zauberhafte Weihnachten*

Birgit
Muss grad wieder ein paar Tränen verdrücken 😊😊😊
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.12.2015, 13:31
crazy_kaktus crazy_kaktus ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.06.2010
Ort: Westerwald
Beiträge: 75
Standard AW: Mutmacherzeilen

MEEEEEENSCH BIRGIT!!!!!!!!
Da bist du jaaaaaa und so tolle Neuigkeiten. Wir hatten uns wirklich Sorgen gemacht!!!!!!
Ich drück Dich und wünsche von ganzem Herzen, dass du dich nie nie wieder mit unserer KACKBRATZE rumärgern musst.....
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 14.12.2015, 14:12
Benutzerbild von birgit59
birgit59 birgit59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2012
Ort: München
Beiträge: 167
Standard AW: Mutmacherzeilen

Hallo Crazy Kaktus,
ich hatte auch schon ein schlechtes Gewissen . Es war nur immer wieder noch eine Untersuchung, noch ein PET, ein CT, eine Bronchoskopie nach der anderen und immer wieder nur: Nicht Genaues weiß man nicht. Aber jetzt weiß ich und bin einfach nur glücklich. Ich muss mich erst daran gewöhnen, tumorfrei zu sein. Pembro war bei mir wirklich sensationell!
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.12.2015, 15:12
birgit52 birgit52 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 503
Standard AW: Mutmacherzeilen


Super, Birgit 59! Mach so weiter!!
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.12.2015, 09:44
Jürgen1969 Jürgen1969 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2008
Ort: Ulm
Beiträge: 659
Standard AW: Mutmacherzeilen

Hallo Birgit,

das ist schön zu lesen vorn Dir. Prima. Weiter so.

Viele Grüße aus Ulm

Jürgen
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.12.2015, 21:22
Benutzerbild von birgit59
birgit59 birgit59 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2012
Ort: München
Beiträge: 167
Standard AW: Mutmacherzeilen

Ich werd' mich anstrengen. Nächstes PET/CT ist am 2.2., Besprechung am 8.2. Hoffentlich bleibt es so. Ich wünsch euch eine möglichst entspannte Restvorweihnachtszeit, friedliche Weihnachten, ein fröhliches Silvesterfest und bis nächstes Jahr
Alles Liebe
Birgit
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 18.12.2015, 15:40
wasti13 wasti13 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.09.2015
Beiträge: 21
Standard AW: Mutmacherzeilen

Sooo schön Birgit!!
Alles Gute weiterhin und ein wundervolles Weihnachtsfest!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:08 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD