Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Rechtliches & Finanzielles (Krankenkasse, Rente etc.)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.09.2011, 14:40
Benutzerbild von Tanja98
Tanja98 Tanja98 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2011
Beiträge: 42
Standard Schwerbehindertenausweis

Hallo zusammen!
Habe heute vom Versorgungsamt die Mitteilung bekommen das ich 100%
Schwerbehindert bin. Nun muß ich ehrlich sagen das ich jetzt gar nicht weiß
welche Vorteile ich daraus ziehen kann? Kennt sich jemand damit aus?
Der Steuerfreibetrag wird auf der Lohnsteuerkarte eingetragen oder?
Danke für Eure Hilfe!

Viele Grüße Tanja 98
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.09.2011, 17:30
dphw dphw ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: hannover
Beiträge: 430
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

Hallo Tanja,
wenn Du nur den grünen Ausweis hast ohne einen Buchstaben drin,z.B. G,für gehbehindert ,oder B für blind usw. nützen Dir die 100% fast garnichts.
Dieses Thema ist hier schon öfter behandelt worden.
Ich hab auch nen Ausweis ohne alles,der Vorteil ist fast bei null,ausser Eintrittsermässigung bei manchen Veranstaltungen,evtl. ein bischen mehr Urlaub...!
Wie das mit den Steuern ist weiss ich nicht,aber eben ohne jeglichen Buchstaben im Ausweis sieht das schlecht aus.
Du hast doch bestimmt auch ein Merkblatt dazu bekommen,da steht eigentlich alles drin.

Viele Grüsse

Dieter
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.09.2011, 21:03
Wangi Wangi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 1.417
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

Zitat:
Zitat von dphw Beitrag anzeigen
Hallo Tanja,
wenn Du nur den grünen Ausweis hast ohne einen Buchstaben drin,z.B. G,für gehbehindert ,oder B für blind usw. nützen Dir die 100% fast garnichts.
Dieses Thema ist hier schon öfter behandelt worden.
Ich hab auch nen Ausweis ohne alles,der Vorteil ist fast bei null,ausser Eintrittsermässigung bei manchen Veranstaltungen,evtl. ein bischen mehr Urlaub...!
Wie das mit den Steuern ist weiss ich nicht,aber eben ohne jeglichen Buchstaben im Ausweis sieht das schlecht aus.
Du hast doch bestimmt auch ein Merkblatt dazu bekommen,da steht eigentlich alles drin.

Viele Grüsse

Dieter
Also bei den Steuern hat man auf jeden Fall den Vorteil.
Urlaubstage sind es auch mehr. Kurtaxe z. B. bei der Reha ist auch weniger. Bei uns im Schwimmbad gibt es ab 70% auch Ermäßigung, ohne Buchstaben.

Gruß
Wangi
__________________
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.09.2011, 22:10
dphw dphw ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: hannover
Beiträge: 430
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

wie ich eben nachgelesen habe gibt es einen steuerfreibetrag zwischen 310 und 1420€ ,je nach grad der behinderung,der auf der Lohnsteuerkarte eingetragen wird und nicht belegt werden muss.
desweiteren kann man noch aussergewöhnliche belastungen geltend machen,die
allerdings belegt werden müssen.
der steuerfreibetrag wird gegen vorlage des ebrsprechenden dokuments(ausweis,bescheid usw.)vom finanzamt eigetragen.
mit der ermässigung bei veranstaltungen meinte ich selbstverständlich auch den
eintritt in bäder,theater usw..
ausserdem möchte ich bzgl.des höheren urlaubs noch darauf hinweisen das manche arbeitgeber darauf etwas allergisch reagieren,man sollte das vorsichtig
ausloten.
speziell kleinere betriebe tun sich schwer mit der anerkennung des anspruchs ,obwohl er berechtigt ist.
denn auch ein schwerbehinderter ist jederzeit kündbar,wie ich aus eigener
beobachtung weiss.
der arbeitgeber zahlt lieber eine art strafgebühr,ist aber den "lästigen" mitarbeiter los.

gruss
Dieter
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.09.2011, 23:30
mischmisch mischmisch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 1.161
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

Hallo Dieter,

was meinst du damit:
"ein Arbeitgeber zahlt lieber..........lästigen Mitarbeiter los?"
Ein Kleinbetrieb ist nunmal auf jeden Mitarbeiter angewiesen, wird aber keinen zuverlässigen Menschen wegen seines Ausweises entlassen!

In meinem Umfeld mit etlichen Kleinbetrieben wurde noch nieee
einem Mitarbeiter wegen des Ausweises gekündigt, warum denn auch?
Der Mitarbeiter hat 5 Tage mehr Urlaub, aber gerade in kleinen Betrieben
wissen die Chefes ihre Mitarbeiter zu schätzen!

Und "Strafgebühr"?
Warum sollten sie diese bezahlen und was meinst du damit?

Du redest hier wohl von GROSSbetrieben, die eine Abgabe bezahlen
müssen, wenn sie nicht soundsoviele Menschen mit SBAusweisen
einstellen?

Irgendetwas bringst du wohl durcheinander.

Aber deine schlechte Erfahrung ?? berechtigt wohl nicht,
hier über Arbeitgeber, vor allem in den Kleinbetrieben,
herzureden.

Hallo Tanja98,
wie Dieter schon schreibt hast du einen Steuerfreibetrag,
5 Tage Urlaub mehr als die Kollegen und Ermässigungen in einigen
Veranstaltungen etc.

Alles Gute für dich
mischmisch
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.09.2011, 11:16
Benutzerbild von Tanja98
Tanja98 Tanja98 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2011
Beiträge: 42
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

Hallo zusammen,
danke für Eure Antworten!
In der Arbeit werde ich Montag mal anrufen ich arbeite in einer größeren Firma und denke mal nicht das es da Probleme gibt...
Ich hab keinen Buchstaben im Ausweis eben nur die 100%. Aber das mit den Eintrittsgeldern ist ja schon mal nicht schlecht!
Hat jemand eine Ahnung wie das mit dem Parken ist ???

Danke Euch und einen sonnigen Sonntag!

LG Tanja98
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.09.2011, 11:53
Marlem Marlem ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2009
Beiträge: 149
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

Hallo

für das Parken brauch man ein aG im Ausweis, und das zu bekommen ist recht schwer da es in erster Linie für Rollstuhlfahrer gedacht ist

VG

Markus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.09.2011, 11:53
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.199
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

Liebe Tanja!

Es gibt Fahrpreisermäßigung im ÖPNV und bei der Deutschen Bahn. Dazu muss man eine entsprechende Wertmarke kaufen. Bitte erkundige Dich einmal bei der Stelle, wo Du den Ausweis herbekommen hast! Meistens haben die auch sehr ausführliche Webseiten!

Bei der Bahn gibt es jetzt neue Regelungen, jemand aus dem Forum hatte darüber geschrieben.

Diese Buchstaben wie G, aG, usw. muss man separat beantragen, da sind Arzt und Amt an strenge Bestimmungen gebunden.

Zitat:
In der Arbeit werde ich Montag mal anrufen ich arbeite in einer größeren Firma und denke mal nicht das es da Probleme gibt...
In den großen Firmen gibt es auch Schwerbehindertenvertretungen, dorthin kannst Du Dich auch wenden, wenn Du Probleme mit dem AG hast.

Liebe Grüße!

Elisabethh.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.09.2011, 15:00
Benutzerbild von Regina_Beate
Regina_Beate Regina_Beate ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2005
Ort: NRW
Beiträge: 277
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

Bei 100% Schwerbehinderung ohne zusätzlichem Merkzeichen bekommst Du einen Steuerfreibetrag von 1.420,-- Euro jährlich. Die Bescheinigung stellt das FA nach Vorlage des Ausweises aus und Du meldest es an Deinen Arbeitgeber.

Ausserdem kannst Du -ohne Nachweis- bei der jährlichen Steuererklärung als aussergewöhnliche Belastung 3.000 km (à -,30 Euro) = 900,00 Euro für Arztbesuche etc. ansetzen.

Ferner gibt es Ermässigungen bei Eintrittsgeldern (Theater, Museen, Schwimmbädern).

Gruß
Regina Beate
__________________
BK seit 1993 (Rezidive: 1997, 2003, 2004, 2007, 2013)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 11.09.2011, 19:10
kleinzelliger kleinzelliger ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 15.12.2010
Beiträge: 179
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

hallo zusammen.
habe auch den 100% schwerbehindertenausweis mit lungen karzinon
und seit 7 monaten krankgeschrieben,und nächste woche stelle ich antrag
auf rende und mach vorher eine reha kur bin 60 jahre.

nu lebe ich in 2 zimmerwohnung behindertengerecht am kaiserstuhl,
und lebe hier ganz allein,die ganze familiele lebt im schwarzwald,
und wenns mir schlecht,keine hilfe kochen hauswirtschaft besorgungen
und keiner der sich um mich kümmert.

war am wochenende bei meiner mutter und geschwister,
und da hatte ich termin bei 2 zimmerwohnung bei baugesossenschaft
zur besichtigung.
48 meter saniert behinderungsgerecht 360 euro warm,die alte 450 warm
bei 52 meter.
die wohnung würde ich bekommen innerhalb von 3 monanten,
aber mir fehlt das geld für den umzug,und möbelschleben kann ich nicht mehr.
da ich selbst nur nachweislich 740 euro monatlich habe,
deshalb meine frage,
ob ich da beim versorgungsamt unterstützung beantragen kann !!???

vielen dank
helmut

Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 12.09.2011, 00:29
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.199
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

Lieber Kleinzelliger!

Es ist gut, dass Du eine neue Wohnung in der Nähe Deiner Familie gefunden hast und nun einen Umzug planst.
Ich denke, Du benötigst zuerst eine Bescheinigung Deiner behandelnden Ärzte, in dem sie den Umzug befürworten und Dir bestätigen, dass Du auf Grund der Krankheit keine Kisten tragen kannst.

Ich empfehle Dir, Dich bei einem Wohlfahrtsverband beraten zu lassen, diese Leute wissen, welche finanzielle Unterstützung Dir zusteht und können gemeinsam mit Dir die entsprechende Anträge stellen.
Zitat:
da ich selbst nur nachweislich 740 euro monatlich habe,
Bei diesem niedrigen Einkommen müßte Dir eigentlich eine Aufstockung zustehen, denn dies ist niedriger als der HARTZ IV-Satz und die Miete.

Zitat:
und wenns mir schlecht,keine hilfe kochen hauswirtschaft besorgungen
und keiner der sich um mich kümmert.
Hast Du einmal daran gedacht, Pflegegeld bei der Krankenkasse zu beantragen und Dich an einen Pflegedienst zu wenden? Dann hast Du Hilfe an Tagen, wo Dir die Kraft fehlt.
Denn bis zum Umzug vergehen ja noch mindestens 3 Monate.

Ansonsten ist mir nur der Härtefallfonds der Deutschen Krebshilfe bekannt.
Hier sind noch einige Links:
-Härtefonds der Deutschen Krebshilfe:http://www.krebshilfe.de/haertefonds.html

Krebsberatungsstellen:
http://www.krebshilfe.de/krebsberatungsstellen.html

Liebe Grüße!
Elisabethh.
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.09.2011, 22:45
Marlem Marlem ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.10.2009
Beiträge: 149
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

Zitat:
Zitat von Regina_Beate Beitrag anzeigen
Bei 100% Schwerbehinderung ohne zusätzlichem Merkzeichen bekommst Du einen Steuerfreibetrag von 1.420,-- Euro jährlich. Die Bescheinigung stellt das FA nach Vorlage des Ausweises aus und Du meldest es an Deinen Arbeitgeber.

Ausserdem kannst Du -ohne Nachweis- bei der jährlichen Steuererklärung als aussergewöhnliche Belastung 3.000 km (à -,30 Euro) = 900,00 Euro für Arztbesuche etc. ansetzen.
Hallo

Kann mir zum obigen Beitrag jemand die Paragrafen nennen brauch das für meinen Steuerberater
VG Markus
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.09.2011, 00:04
Sabinchen333 Sabinchen333 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 2
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

Hallo Markus,
google mal unter Nachteilsausgleich für schwerbehinderte Menschen. Da findest du sicher was.
LG Sabine
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 16.09.2011, 00:54
puma-billa puma-billa ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.02.2008
Ort: direkt an der Ostsee
Beiträge: 116
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

Hallo Markus,

hier ein Link zu allen "Vergünstigungen" bei Schwerbehinderung:

http://www.charite.de/schwerbehinder...db_tabelle.pdf

Schönen Abend

Billa
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 16.09.2011, 01:28
boebi boebi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.003
Standard AW: Schwerbehindertenausweis

Zusätzlich unbedingt Quittungen sammeln.

Fahrten zum Arzt,
Parkgebühren,
Krankenhausbesuche,
Fahrten des Partners zur Reha,
Besuche im Krankenhaus,
wirklich alles sammeln,

können zusätzlich abgesetzt werden und werden auch anerkannt, wenn der Freibetrag überschritten wird.
Zusätzlich jede Quittung über nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel und
profanes Pflaster usw. mit einreichen. Wird mit dem Hinweis auf eine Krebserkrankung anerkannt.
Dafür brauch man keinen unfähigen Steuerberater, sondern ein vernünftiges Steuerprogramm.

Schöne Nacht
Boebi
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:15 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD