Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Umgang mit Krebs und Krankheitsbewältigung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #361  
Alt 15.02.2017, 18:59
ulrikes ulrikes ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2011
Beiträge: 285
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

Liebe Astrid,
Dieses vollkommene Fehlen von Empathie ist entsetzlich. Möchte dich aufgrund dieser Geschmacklosigkeiten einfach nur tröstend in den Arm nehmen. Ich wünsche dir Personen in deiner Nähe, die dich wirklich stützen können.
Lieben Gruß
Ulrike
Mit Zitat antworten
  #362  
Alt 24.02.2017, 17:28
BuntesSchaf BuntesSchaf ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.11.2016
Beiträge: 56
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

die Post in dieser Art setzt sich fort. Wegen unserer Landwirtschaft war mein Mann in der Landwirtschaftlichen Alterskasse. Die haben mir einen Schrieb geschickt ( Hintergrund Beitragserhöhung, die ich im DA noch nicht umgesetzt hatte): da mein Mann am 23.1. verstorben ist erlischt damit der Geschäftsvorgang mit dem Datum und ich hätte sofort noch die fehlenden 5€ zu zahlen. Danach ein Halbsatz mit unser Beileid
Ich war heute beim Versicherungsältesten wegen Hinterbliebenenrente und der hat echt nur gespuckt bei dem Schreiben...
Die Fragen ob ich mein Pachtland abgebe, mein Eigentumsland verkaufe und meinen Hof abgebe, lasse ich dabei noch hintenan stehen- Fragen wegen Maschinen kamen auch schon zu hauf.. Menschen sind nett- aber ganz bestimmt nicht alle.
Mit Zitat antworten
  #363  
Alt 26.02.2017, 22:29
hierfalsch hierfalsch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2012
Ort: Tief im Westen
Beiträge: 313
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

@Buntes Schaf: Ist ja zum
Mit Zitat antworten
  #364  
Alt 23.06.2017, 21:04
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 168
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

Ich weiß nicht ob das hierher passt, aber ich muss es mal los werden.
Ich hatte heute ein sogenanntes zweit Gespräch beim Seelenklepnter, der im nachhinein keinen Therapieplatz hat, aber egal. Spruch des Tages.


Naja Sie müssen sich bewusst sein, dass nichts mehr so ist wie es mal war und vorallem das er wiederkommen kann. Und das sie ihre Pläne mit größeren Zeiten planen, sie können nun mal nicht mehr so wie andere...... .

Alter, ich bin fast an die Decke gegangen, seit wann soll ich dieser Krankheit soviel raum geben..... .
__________________
und nun heißt es wohl mal wieder kämpfen

Geändert von gitti2002 (23.06.2017 um 21:31 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #365  
Alt 23.06.2017, 23:13
Safra Safra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 509
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

Hallo sunset,

das sind die Sprüche, die man braucht
Mir hat auch mal eine Ärztin etwas Ähnliches an den Kopf geknallt bzgl. meiner Prognose. Aber bei Dir war es ja wohl noch dazu ein Psychologe.

Safra

Geändert von gitti2002 (24.06.2017 um 01:38 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #366  
Alt 23.06.2017, 23:58
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 168
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

Hi Safra,

Ohja ich such mir auch einen neuen,aber sie hat mir jetzt nach der zweiten Sitzung/Gespräch eh gesagt pff ich habe keinen platz.
Somit abwarten.
Aber war schon der Knaller,...so was hab ich noch nie zu hören bekommen.
__________________
und nun heißt es wohl mal wieder kämpfen
Mit Zitat antworten
  #367  
Alt 24.06.2017, 08:39
margit b. margit b. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.08.2005
Beiträge: 250
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

Hallo sunset,

na da kommt die Frau Dokotor wohl selber nicht klar mit der Thematik Krebs.
Mir hat mal ein Arzt gesagt "sie haben sicher Depressionen - bei der Diagnose MUSS man ja Depressionen haben"

Die Chefärztin hat gemeint ich solle doch einen Pensionsantrag stellen. Sie hatte auch eine Kollegin mit Eierstockkrebs die ist dann auch gesto - äh- nicht mehr wieder in den Beruf zurückgekommen.

Und lange Zeit hab ich bei jeder Nachsorge im KH gehört "sie haben großes Glück! Aber sie wissen schon, was mit ihren Mitpatienten geschehen ist"!

Ich hab dem allem getrotzt und bin auch nach 14 Jahren noch krebsfrei

Die Sensibilität der Ärzte kennt halt keine Grenzen.

Wünsch dir alles Gute und dass du bald einen guten Therapeuten findest.

Ganz liebe Grüße
Margit
Mit Zitat antworten
  #368  
Alt 24.06.2017, 22:57
sunset sunset ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.03.2010
Beiträge: 168
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

hi,

ich hatte heute viel zeit über dieses Termin von gestern nachzudenken....sowohl positiv als auch negativ.

Aber irgendwie.lernt man aus solchen Gesprächen, wer nicht der passende Arzt ist...

ich schüttel gedanklich immer noch den kopf
__________________
und nun heißt es wohl mal wieder kämpfen
Mit Zitat antworten
  #369  
Alt 29.06.2017, 21:34
Daniel32 Daniel32 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2016
Beiträge: 65
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

"Mit dieser Krankheit müsste es Ihnen eigentlich viel schlechter gehen."
Toller Arztkommentar... Mir fiel nicht weiter viel dazu ein.
Mit Zitat antworten
  #370  
Alt 15.08.2017, 14:05
Redangel1975 Redangel1975 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 11.01.2016
Beiträge: 351
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

ja meine praktische Ärztin ist auch so eine lustige! Ich komme gerade paar Tage nach der OP (Eierstöcke wegen, mit Bauchschnitt und etc...)und will sie fragen ob sie etwas für Rückenschmerzen verschreiben kann. Sagt sie mir doch glatt

Ja ist ja kein Wunder, was sie so alles durchgemacht haben, aber dafür schauen sie ja eh gut aus!!! (Wohlbemerkt ich mit schmerzerfülltem Gesicht bei ihr sitzend) naja da verschreibe ich ihnen mal ein MEXALEN - haha

und dieser Mitleidige Blick - die Frau treibt mich in den Wahnsinn - sie gibt die Hand als ob sie ihr abbrechen würden - und der Blick köstlich, als ob ich schon mit einem Fuss im Grabe liegen würde
Mit Zitat antworten
  #371  
Alt 16.08.2017, 00:51
Norma Norma ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2005
Beiträge: 1.177
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

Zitat:
Zitat von Redangel1975 Beitrag anzeigen
... und dieser Mitleidige Blick - die Frau treibt mich in den Wahnsinn - sie gibt die Hand als ob sie ihr abbrechen würden - und der Blick köstlich, als ob ich schon mit einem Fuss im Grabe liegen würde
Oh ja, dieser Blick von einigen KH-Ärzten war immer voller Traurigkeit und Mitleid.
Ein 5 cm großer Tumor... da hat man wohl nur noch *schwarz* gesehen.

Das ist vor 15 Jahren und 9 Monaten gewesen.

Grüße für Alle von
Norma
Mit Zitat antworten
  #372  
Alt 16.08.2017, 17:30
Gucky Gucky ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.10.2016
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 113
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

Da hat man sich selbst motiviert, fängt nach dem Besiegen des Krebses wieder an zu planen und bekommt dann von seiner Ärztin gesagt:

"Naja, planen Sie mal nicht so weit".

In meinem Fall ging es um ein gutes halbes Jahr, da werde ich nämlich endlich Opa.

Mit freundlichen Grüßen Gucky

Ps.: Ich hab dennoch so weit geplant, sogar noch weiter, 1-2 Wochen Kreuzfahrt nächsten Sommer. Wenn es schief gehen sollte und ich diese Events nicht mehr erlebe, kann ich mich immer noch ärgern. ;-() ;-))

Geändert von Gucky (16.08.2017 um 17:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #373  
Alt 17.08.2017, 00:21
aml5-na-und aml5-na-und ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 01.10.2013
Beiträge: 6
Standard AW: Sprüche die ich nicht mehr hören kann!

Die Sprüche sind mir relativ egal.
Das hilflos erschrockene Gesicht meines Hausarztes nachdem ich mich nach der ersten Chemo mit 14 Kilogramm weniger Gewicht vorgestellt habe hatte schon was Geisterbahn ähnliches.
Auch Leute die einem nicht zuhören sind mir ein Graus.
Ich habe welche erlebt, die hielten Leukämie für eine Seuche und rückten ganz weit von mir weg.
Dann gibt es auch wieder andere, die sind zwar neugierig, trauen sich aber nicht zu fragen, aus falsch verstandener Rücksichtnahme.
Mittlerweile sehe ich das ziemlich entspannt, da ich bei der Einlieferung ins Krankenhaus noch eine Lebenserwartung von circa 6 bis 8 Wochen hatte.
Wäre das schiefgegangen, wären mir die oben erwähnten Erfahrungen sicher erspart geblieben.
Nur unter der Grasnarbe macht das nicht wirklich Sinn.
Also: Keep Cool.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:32 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD