Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.09.2018, 19:10
omniavincitamor omniavincitamor ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 56
Standard Wer von euch hatte die Diagnose Tripple negativ Duktales Ca?

Das wurde nun bei meiner Mutter diagnostiziert und es würde mich
Interessen, wie lange ihr schon mit solchem Befund lebt und welche Chemotherapie ihr bekamt?

LG
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.09.2018, 20:01
Benutzerbild von suze2
suze2 suze2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.05.2007
Ort: österreich
Beiträge: 2.487
Standard AW: Wer von euch hatte die Diagnose Tripple negativ Duktales Ca?

hallo,
ich hatte diese diagnose. und sicherlich auch viele andere. ich sogar zweimal, rechts 2005, links 2011 (war unabhängig voneinander, bin genträgerin).

es hilft aber nichts, jetzt m,einen krankhetsverlauf zu vergleichen, es gibt wirklich viele weitere parameter (tumorgröße, lymphknotenstatus?) und zudem ist es bei jedem menschen individuell.

im prinzip ist ein triple negativer tumor vor dem 50en lebensjahr ein anlass, einen blick auf die familiengeschichte zu werfen und auch die ärzte und ärztinnen darauf anzusprechen, wenn es in der familie weitere fälle von brust- oder eierstockkrebs gab.

ich wünshe euch alles gute, ganz im sinne deines nicknamens, in dem die liebe alles besiegt, wenn mein latein noch einigermaßen im kopf ist.
jedenfalls, kopf hoch!

suzie
__________________
seit 2005 bin ich ein angsthase
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:47 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD