Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.09.2013, 23:39
Andrea1973 Andrea1973 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2013
Beiträge: 2
Standard DLBCL diffus large B-cell Lymphoma des Hodens

Hallo zusammen
Meinem Vater wurde vor 10 Tagen der rechte Hoden entfernt. Die 1.Diagnose Hodenkrebs war dann falsch.
Es ist DLBCL lymphoma des Hodens. Nun schlagen die Ärzte folgende Therapie vor:
6x R-CHOP gefolgt von 2-3x High dose MTX & Bestrahlung des linken Hodens.
Dies alles vorsorglich, da die Rückfallquote bei 50-60% liege.
Es konnten bei allen weiteren Untersuchungen keine kranken Zellen nachgewiesen werden.
Hat jemand Erfahrung mit Lymphdrüsenkrebs am Hoden? Der sei sehr selten (nur 1%), hoch aggressiv.
Finde im Netz nichts konkretes...
Mein Vater tut es so ab mit ,alles nicht so tragisch, sei nicht so ,negativ,. Haben nächste Woche noch einen Termin betr. Naturmedizin. Er weiss noch nicht, welche Therapieform er machen will.
Ich habe Angst. Vor 1 Jahr schon meine Schwiegermutter an Lungenkrebs mit Hirntumor verloren... Ich weiss, wie schwer es sein kann... Überreagiere ich wirklich? Bin total verunsichert.
Danke für eure Hilfe
Andrea
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.09.2013, 23:59
Symphatisch-Lymphatisch Symphatisch-Lymphatisch ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2012
Beiträge: 215
Standard AW: DLBCL diffus large B-cell Lymphoma des Hodens

Bezüglich der Lokalisation kann ich Dir nichts sagen. Ich kann Dir nur sagen, dass ich auch 2 mal HD MTX erhalten habe. Sie sagten mir, dass sich gezeigt habe, dass dies die Rezidivgefahr senkt! Ich hatte 11cm im Mediastinum & bin nach 6 mal R-CHOP+ 4 mal Ritu+ 2 mal HD MTX & Bestrahlung in kompletter Remission!!!

Drücke Euch die Daumen!
__________________
Melanom rechte Wade 2003
Mediastinales B-Zell NHL, bis 11 cm, Stad.: 1A
April-Juli´12: 6* R-CHOP + 4 * R & 2 * HD MTX
30.7.12: PET-CT neg., allerdings "leuchtende"Sternumfraktur
Sep´12: Bestrahlung:36 Gray
5.12.12: PET-CT neg.
September 2017: weiterhin CR - aus der onkologischen Hand entlassen...
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.09.2013, 00:05
Andrea1973 Andrea1973 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2013
Beiträge: 2
Standard AW: DLBCL diffus large B-cell Lymphoma des Hodens

Dein Benutzername finde ich klasse! Vielen herzlichen dank für diese schnelle Antwort. Gute Nacht!
Ps. Freut mich sehr zu lesen, dass es dir so gut geht!!!!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
hoden, lymphdrüsenkrebs, mtx, r-chop


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:14 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD