Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 07.03.2003, 18:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Suche Hilfe bei Pankreaskarzinom+Lebermetastase

Hallo! Da mein Vater auch an Pankreas-Ca mit Lebermetastasen erkrankt ist (siehe auch mein früheres Posting), würde mich natürlich auch das Neue Medikament interessieren. Ich habe zwar im Internet gesucht, aber leider nichts Relevantes für Deutschland herausgefunden.

Mein Vater verträgt Gemzar auch ganz gut, aber mehr machen die Ärzte bei ihm zu Hause nicht. Er ist zwar schwächer geworden, aber nimmt auch nicht mehr so tark ab. Wir konnten jetzt aber mit ihm auch über seine Krankheit und mögliche Alternativbehandlungen reden. Ich habe sowohl mit der Leonardis Klinik und mit Prof. Beger und mit der Klinik in Hammelburg Kontakt aufgenommen - und werde mir am Wochenende und am Montag einen persönlichen Eindruck verschaffen und auch mit den Ärzten sprechen. Alle haben schnell reagiert und Therapievorschläge gemacht, die wesentlich mehr beinhalteten als das, was mein Vater jetzt bekommt. Wenn ich neue Erkenntnisse und Informationen habe, gebe ich diese gerne weiter.
Danke für jede Info, viele Grüße und viel Kraft, Sylvia
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.04.2003, 19:32
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Suche Hilfe bei Pankreaskarzinom+Lebermetastase

Liebe Freunde im Internet,
danke für Eure Versuche uns zu helfen...

Am 25. März 2003, also heute morgen vor 3 Wochen, kurz nach Sonnenaufgang hat mein lieber Papa uns jedoch leider verlassen. In den 2 Monaten seit dem Befund auf Bauchspeicheldrüsenkrebs hatten wir Hoffnung und es ging ihm gut, bis auf die letzte Woche im Krankenhaus.
Er wollte noch so viel unternehmen, mit 61 Jahren. Gerade erst hat er seine Rente bekommen. Nie war er wirklich krank, hat nie geraucht und war regelmässig zur ärztlichen Routineuntersuchung. Und es hat ihn doch aus heiterem Himmel getroffen.

Nun hat er alles mitgenommen. Seine Kraft und Hilfsbereitschaft, sein Können und Wissen, seine Zukunftspläne, seinen Geist und seine Seele. Wo ist er nun bloss? Unser Haus ist nun leer und wir trauern...

In dieser Welt bleiben wir, seine 3 Kinder, unsere Mutter (60) und seine Mutter (86) mit unseren Erinnerungen an die schöne Zeit...

Viele Grüße und alles Gute an Euch und Eure Patienten,
Stephan (x_stp@yahoo.fr)
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 15.04.2003, 22:18
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Suche Hilfe bei Pankreaskarzinom+Lebermetastase

Hallo Stephan,

es tut mir unendlich leid fürEuch.
Wie konnte es nur so schnell gehen? Was ist passiert. Du warst doch noch so voller Elan.
Ich denke ganz doll an Euch.

Katharina
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 15.04.2003, 22:50
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Suche Hilfe bei Pankreaskarzinom+Lebermetastase

HAllo Stephan !

Kann mir ein wenig vorstellen wie es Dir geht, denn auch mein Vater hat BSDK mit Lebermetastasen, aber auch wir hoffen und bangen immer mit ihm. Zur Zeit geht es meinem Vater recht gut, die Diagnose steht seit dem 04.02.03 und hat unsere Familie glatt vom "Hocker gehauen" ! Komisch nur, dass einem immer erst in diesen so schwierigen Zeiten ganz deutlich bewusst wird, wie wichtig der betroffene plötzlich schon immer für uns war, nur manchmal halt selbstverständlich immer da war, so auch mein Vater in seiner liebevollen, bescheidenen, hilfsbereiten Art. Ich kann den Schmerz Deiner Familie halbwegs verstehen und hoffe aber trotzdem für uns, dass es noch lange dauert bis ich ihn ganz verstehen kann !!!
Viel Kraft für die nächste Zeit mit lieben Wünschen,
Tatjana
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:07 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD