Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 29.08.2003, 23:13
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Durchfall durch BSDK

Wie ich schon geschrieben habe hat meine Oma BSDK und daher hat sie auch dauernd mit Durchfall zu tun, sie ist schon ganz fertig und mag schon nicht mehr essen, weil sie nach jedem Essen wieder auf Klo muss. Dabei ist es so wichtig, das sie wieder mehr isst, da sie schon zu viel abgenommen hat. Kurz nachdem sie den Stent bekommen hat, war es eine Zeitlang besser, aber seit 1 Woche fängt es wieder von vorne an. Wir haben schon alles mögliche ausprobiert um ihr zu helfen, aber nichts hilft wirklich (auch die Ärztin kann uns nicht helfen).
Kennt jemand von euch vielleicht noch Mittel oder hat Tipps, wie wir den Durchfall in den Griff bekommen können? Ich werde für jede Hilfe dankbar.

lg Petra pbuchsteiner@gmx.at
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.08.2003, 20:38
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Durchfall durch BSDK

Hallo Petra, Deine Großmutter sollte ihren Arzt nach Opii-Tinktur fragen.Hat bei mir schon vor ca. 5 Jahren nach BSdK-OP geholfen - und ich habe nach Einnahme zugenommen!.Wird aber auf BTM-Rezept verordnet und muss streng nach Kontrolle eingenommen werden (BTM=Betäubungsmittelgesetz).
Es ist NICHT schädlich, muss nur fachgerecht verordnet werden.
Gute Bessung und LG
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 01.09.2003, 01:56
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Durchfall durch BSDK

ja ich nochmal ..ich hab keine ahnung was gegen durchfall hilft weil mein vater das gegenteil brauchte (abführmittel)aber egal..wollt dir nur nen tip geben was eventuell hilft damit deine oma zunimmt bzw wenigtens die wichtigesten nährstoffe bekommt..in apotheken gibts flüssignahrung die es in verschiedenen geschmackrichtungen gibt (schmecken garnicht so übel)das sind alle sachen drin die ein körper brauch allerdings kostet ein kleines trinkpäcken um die 3 euro..wir haben die dinger leider erst zu spät entdeckt aber ich denke mal die könnten helfen eventuell ..da der körper ja nährstoffe brauch und mein vater hat eher grtunken als gegessen..viel glück und viel kraft..bye
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die 10 Fragen zu BSDK von Ole Petra Loos Bauchspeicheldrüsenkrebs 0 17.03.2006 16:24
10 Fragen bei BSDK Bauchspeicheldrüsenkrebs 251 19.01.2006 18:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:23 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD