Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.06.2002, 14:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hyperkalzämie-Zometa

Hallo,
ich fragte meinen Arzt wegen Zometa,da sagte er
mir es wird nur in Verbindung mit Chemo gegeben.
Deswegen kriege ich es nicht.
Nun habe ich beim Professor nachgefragt,er meinte
das Zometa ist nur bei Hyperkalzämie genehmigt.
Aber ich leide nicht an Hyp.
Darum komme ich nicht in Frage.
Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht?
Leider musste ich feststellen,
wenn Du als Patient viel Fragen stellt bist Du
ein unbequemer Patient.
Freue mich über Antworten!
Liebe Grüsse
Roswitha
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.06.2002, 15:47
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hyperkalzämie-Zometa

Hallo Roswitha,

ich habe unter www.dkfz.de nachgeschaut. Wenn ich das richtig verstanden habe, Hyperkalzämie sind Knochenmetastasen?
Ich frage meine Ärzte immer Löcher in den Bauch.Bisher hatte ich wohl Glück gehabt und alle (auch im KH) nehmen sich die Zeit für mich. Musste das aber auch erst lernen. Ich seh die Herrn nicht mehr als Halbgötter in weiß, sondern als ganz normale Bürger, so wie ich einer bin. Seitdem klappt es auch.
Lass dich nicht abwimmeln und was ganz wichtig ist, ich sage immer, dass man mit mir Deutsch sprechen soll.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.06.2002, 20:36
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hyperkalzämie-Zometa

Hallo Roswitha,
mein Onkologe hat mir Zometa vorsorglich verschrieben bei nachgewiesener Knochenmarkskarzinose. Er ist der Meinung, man solle nicht warten bis sich Metastasen gebildet haben. Ich habe aber ganz offensichtlich großes Glück mit meinen Ärzten gehabt, die mich mittlerweile schon fragen, ob mit mir alles in Ordnung ist, wenn ich mal keine Fragen habe. Es gibt also auch andere Ärzte als die, mit denen Du zu tun hast, leider hilft Dir das nicht weiter.
Ich wünsche Dir sehr, dass Du einen Arzt findest, der es Dir verschreibt.
Alles Gute für Dich!
Gabriele
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.06.2002, 19:55
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hyperkalzämie-Zometa

Hallo,
ich habe ja schon seit meiner BK Diagnose die
Knochenmeta.
Seit Jan.o1 bekomme ich Aredia-Infusion.
Zometa ist der Nachfolger von Aredia,ist auch
von der gleichen Firma.
Da meine Knochenmeta weiter wachsen fragte ich
halt mal nach.
Am Freitag gehe ich zur Untersuchung von der
Lunge u. Leber.
Hoffentlich ist da nicht wieder was gewachsen.
Drückt mir die Daumen.
Danke!!!
Viele Grüsse
Roswitha
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.06.2002, 21:33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hyperkalzämie-Zometa

Hallo Roswitha,
bei mir wurde von Aredia auf Zometa umgestellt mit der Begründung, das sei das Nachfolgemedikament der gleichen Firma und Aredia würde von der Zentralapotheke überhaupt nicht mehr ausgeliefert. Von da her glaube ich, wirst Du es auch bekommen.
Für Freitag drücke ich Dir beide Daumen ganz fest, bei mir ist die Untersuchung erst eine Woche her und die Anspannung in mir noch zu spüren.
Alles Gute für Dich!
Gabriele
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.11.2002, 13:20
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Hyperkalzämie-Zometa

Hallo Roswitha,
zum einen ist Zometa mittlerweile auch für die anderen Bereiche zugelassen und außerdem bekomme ich Zometainfusionen schon seit August 2001, da ich sehr engagierte Ärzte habe.
Also: Frag noch mal nach und sie hartnäckig.
Ich hab allerdings auch gehört das Bondronat genauso wirkungsvoll sein soll.
LG Kerstin
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zometa und OP??????? Karin B. Brustkrebs 0 16.07.2005 07:08
NATAN-Studie Zometa und Femara Brustkrebs 2 18.02.2005 00:57
Chemo und ZOMETA gleichzeitig? Brustkrebs 1 20.12.2004 20:49
Zometa oder Bondronat? Brustkrebs 9 17.12.2004 19:57
Zometa Knochentumor 3 04.10.2004 16:51


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:58 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD