Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 19.10.2007, 09:43
Benutzerbild von Maarie
Maarie Maarie ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2007
Ort: Zwischen HH und HB
Beiträge: 253
Standard AW: meine mama hat bsdk

Hallo Didi,

das ist leider das tückische an dieser Krnkaheit. Der Zustand der Betroffenen kann sich von jetzt auf gleich rapide ändernd. Solche Phasen hatten wir bei meinem Papa auch schon. Da ging es ihm teilweise so schlecht das wir dachten das wird gar nicht wieder besser und geht schon eher dem Ende entgegen! Aber du weißt ja momentan geht es meinem Papa wieder super und ich hoffe und wünsche dir das es für deine Mama auch schnell wieder das nächste Hoch gibt aus dem ihr Kraft und Hoffnung schöpfen könnt!

Alles, alles Liebe an euch!
Maarie
__________________
Papa, ich werde dich immer lieben!
22.06.1956 - 16.05.2008
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 19.10.2007, 18:42
didi79 didi79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 78
Standard AW: meine mama hat bsdk

hallo rachel, thomas und maarie, und natürlich alle anderen,

danke für eure lieben worte.

heute gehts uns eigentlich genau so mies wie gestern. wir mussten heute schon in der früh zur bestrahlung. kurz bevor mama aufgestanden ist, hat auch noch ihre pumpe plötzlich angefangen zu piepen. ihre nadel am port war etwas heraus, habe sie dann wieder zurückgeschoben und das piepen war zum glück weg.

sind dann aber lieber doch noch zu unserem onkologen. er musste dann eine längere nadel legen (wieder pieksen )

ach ja, etwas erfreuliches gibt es von uns: meiner mama schmeckt vanillepudding & eis. freut mich toootal (viele kalorien aber KEIN zucker, DIÄT)

so ich werde jetzt mal schauen ob ich mama zum essen überzeugen kann (pizza, pasta und tomatensuppe).

es freut mich sehr dass es euch 3en gerade gut geht und wünsche euch dass es auch so bleibt.

allen weiterhin alles erdenklich gute

liebe grüsse

didi
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 20.10.2007, 14:00
didi79 didi79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 78
Standard AW: meine mama hat bsdk

hallo zusammen,

ich glaub meine mama hat eine mundschleimhautentzündung. kann das schon so früh kommen? sie bekommt erst seit donnerstag chemo.

was hilft dagegen?? muss man die chemo jetzt wieder abbrechen??

bitte bitte antwortet mir

traurige grüsse

didi
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 23.10.2007, 00:25
Benutzerbild von thomas64
thomas64 thomas64 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 54
Standard AW: meine mama hat bsdk

Hallo didi,

auch wenn ich keine Antwort auf Deine Frage weiss, will ich doch wenigstens zwischendurch alles Gute schicken! Auch ich habe jeden Donnerstag meinen Chemo-Tag. Ich werde kommende Woche an Euch denken und Daumen halten!!
Viel Kraft!
Gruß Thomas
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 23.10.2007, 09:03
Katharina Katharina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 998
Standard AW: meine mama hat bsdk

Hallo Didi,
meiner Ma hat es sehr geholfen gefrorenen Ananassaft zu lutschen. Die Enzyme helfen sehr. (Einfach Ananassaft als Eiswürfel ins TK)
Andere Leute schwören auf Aloe Vera. Hat meiner Ma aber nicht geschmeckt.
Alles Gute Euch!!!
__________________
Katharina
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 23.10.2007, 14:43
didi79 didi79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 78
Standard AW: meine mama hat bsdk

hallo katharina & thomas,

danke euch für eure antworten.

@thomas
donnerstag scheint fast sowas wie ein chemo tag zu sein...
wünsche dir auch gaaaaanz viel kraft und werde an dich denken. am donnerstag wird mama's pumpe wieder aufgefüllt (klappe die 2. heisst es dann)


@katharina
danke für den ananas tip. ich habe mama eine salviathymol lösung besorgt. zudem spült sie abends immer mit kamillentee. hat beides gut geholfen und die entzündung scheint wieder weg zu sein.
aber das mit den ananas würfeln werde ich trotzdem probieren, da ananas meine mama ganz gerne mag


@rachel
freut mich sehr für euch, dass es deiner schwiegermama wieder besser geht und das mit dem enkelchen hat sie bestimmt sehr glücklich gemacht.


wünsche allen alles erdenklich gute

liebe grüsse

didi
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 23.10.2007, 15:29
Rachel24 Rachel24 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2005
Beiträge: 50
Standard AW: meine mama hat bsdk

Hi Didi!

Wünsch euch auch alles alles Gute! Hoffentlich gehts bei deiner Mutter auch bald wieder bergauf! Aber das wird schon wieder!

Meine Schwiegermutter war am Sonntag sogar spazieren (anscheinend ganz weit!) und das heißt schon was. Sie schmiedet auch Pläne und das ist gut. Im Frühling möchte sie (das 1. Mal) wegfliegen. Ziele sind immer gut und kaum ist eines wieder abgehakt, wundere ich mich immer wieder, wie sie das alles schafft.

Also, alles gute!

lg, Rachel
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 26.10.2007, 21:30
didi79 didi79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 78
Standard AW: meine mama hat bsdk

hallo zusammen,

uns gehts prima

mama ist nicht mehr so müde und kaputt, auch ihre übelkeit hält sich sehr in grenzen. und die schmerzen? naja ab und zu mal nach dem essen, ein wenig magendrücken.

meine mama wieder herzhaft lachen zu hören, mit ihr zu schlemmen...UND...mit ihr shoppen zu gehen ...einfach nur schön

ach was soll ich sagen....ich bin soooo glücklich und stolz auf meine mama, sie haut diesem mistkerl kräftig eins auf die mütze

wünsche weiterhin allen alles gute

liebe grüsse

didi
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 31.10.2007, 22:13
Benutzerbild von thomas64
thomas64 thomas64 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 54
Standard AW: meine mama hat bsdk

Super!!! Haut dieses Viech in Stücke und genießt das Leben - ist einfach zu schön!!!

Ich wünsche Euch und speziell Deiner Mama alles Gute auf dem weiteren Weg!!

Gruß Thomas
__________________
Inoperabler BSDK mit multibler Metastasenbildung i.d.Leber.
Diagnose seit August/September 2007. Chemo (Gemcitabin) plus Tarceva 100 seit 13.09.2007.
Still running!
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 04.11.2007, 19:01
didi79 didi79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 78
Standard AW: meine mama hat bsdk

hallo zusammen,

meiner mama gehts immer noch ganz gut. waren am freitag bei unserem onkologen (pumpe wieder auffüllen). er ist auch ganz stolz auf mama.
so gut wie keine nebenwirkungen, bis auf den nicht sooooo grossen appetit.

schreibe nächstes mal wieder mehr.

weiterhin allen alles erdenklich gute

liebe grüsse

didi
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 04.11.2007, 19:08
didi79 didi79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 78
Standard AW: meine mama hat bsdk

hab gerade noch ein foto von mir hier hochgeladen....nicht erschrecken....
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 09.11.2007, 01:00
Benutzerbild von thomas64
thomas64 thomas64 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 54
Standard AW: meine mama hat bsdk

Hallo didi,

zwischendurch mal wieder viele gute Wünsche an Euch. Ich bin gespannt wie es bei Euch weitergeht!

Gruß Thomas
__________________
Inoperabler BSDK mit multibler Metastasenbildung i.d.Leber.
Diagnose seit August/September 2007. Chemo (Gemcitabin) plus Tarceva 100 seit 13.09.2007.
Still running!
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 10.11.2007, 15:49
didi79 didi79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 78
Standard AW: meine mama hat bsdk

hallo thomas,

danke für deine glückwünsche. es freut mich sehr für dich, dass es dir weiterhin gut geht und du die chemo gut verträgst.

seit ein paar tagen klappt es bei uns mit dem essen nicht wirklich gut. am freitag waren wir bei ihrem neurologen, da mama zudem noch mit ihrer sch.... depression zu kämpfen hat.

sie hat noch zwei wochen bestrahlung und ihre chemo-pumpe, hoffe sehr dass es dann wieder bergauf geht.

ich versuche natürlich ständig mama irgenwie aufzubauen und ihr ein lächeln ins gesicht zu zaubern, nur leider fehlt mir zur zeit selber die kraft dazu

wünsche weiterhin allen alles erdenklich gute

liebe grüsse

didi
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 14.11.2007, 18:11
didi79 didi79 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 02.09.2007
Beiträge: 78
Standard AW: meine mama hat bsdk

tach auch

gestern ist mama ihre chemo pumpe losgeworden...

ihr onko hat eine mundschleimhautentzündung bei ihr festgestellt (die letzte war nicht wirklich für eine) und sofort ihre pumpe abgehängt. diesen donnerstag wäre ihre pumpe zum letzten mal aufgefüllt geworden...unser doc meinte, dass das überhaupt nicht schlimm ist und wir uns über vier durchgehaltene wochen sehr freuen und mächtig stolz auf mama sein können

heute wurde ein weiteres planungs-ct gemacht. mama wird jetzt noch fünf mal wie bisher bestrahlt und anschließend noch weitere fünf male im "neuen" bereich der arteria mesenterica superior (höhere gray anzahl)
dann heißt es... AHB. dort lässt sie es sich dann erstmal richtig gut gehen. alles weitere werden wir danach mit unserem onko besprechen.

seit vorgestern klappt es mit dem essen auch wieder. gestern z.b. zum frühstück ganzes brötchen und dazu obst, zu mittag riiiiesen portin nudeln mit gebratenem geflügel in viiiel sahne sauce, abends pizza und ständig hat sie zwischendurch genascht

d.h. im großen und ganzen geht es uns richtig gut.

so das wars erstmal wieder für heute von uns.

wünsche weiterhin allen alles erdenklich gute

liebe grüße aus bayern

didi
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 15.11.2007, 08:55
Rachel24 Rachel24 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2005
Beiträge: 50
Standard AW: meine mama hat bsdk

Hallo Didi!

Das ist ja erfreulich, dass es bei deiner Mutter mit dem Essen wieder besser klappt. Das tut ihr psychisch sicherlich auch richtig gut.

Ich wünsche euch, dass es noch lange so bleibt bzw. dass sich der Mistkerl ganz verkriecht. Meine Daumen sind gedrückt!!!!!!!

Liebe Grüße,
Rachel

P.S. bei meiner Schwiegermutter ist es ein ständiges auf und ab. Am Sonntag ging es ihr richtig gut, sie war bei uns zu Besuch. Nun gehts ihr wieder nicht so gut, das mit dem Essen klappt wieder mal gar nicht. Abwarten heißts!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:23 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD