Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.08.2008, 16:10
jenjen68 jenjen68 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 412
Standard Wie erkenne ich Hautmetastasen?

Hallo allerseits

Ich bin normalerweise im Brustkrebs Forum, doch ich hätte mal ne Frage an euch.

Ich hatte am 25.7 eine Stelle hinter meinem Ohr entdeckt, weil sie sehr wehtat. Ich dachte erst es sein ein Pickel. Nach einer Woche ging der Schmerz dann weg aber die 'Stelle' wurde größer. Dann war ich letzte Woche beim HA und zeigte es ihr. Sie meinte 'Ach, das muss man halt beobachten ob es größer wird'. Vorhin hat mein Mann mal geschaut und meinte das es größer als am Anfang sei. Jetzt habe ich die totale Schiß, das es Hautmetastasen sein könnten Er meinte es sieht aus wie Pickel oder als ob ich von was gebissen worden bin. Aber ich weiß ja auch nicht wie Metastasen aussehen
Kann mir da jemand was drüber sagen? Woran erkennt man Hautmetastasen?

Danke
Jennifer
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.08.2008, 17:18
babs_Tirol babs_Tirol ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Österreich - Tirol
Beiträge: 1.861
Standard AW: Wie erkenne ich Hautmetastasen?

Hallo J.F.,

ich schaue mir gerade deinen Link mit der Hautmeta von unserer leider verstorbenen Claudia J. an und bekomme jetzt Panik.

Habe schon lange einen tastbaren Knubbel am linken Ohr. Hatte ich dem Professor in der Hautklinik im April 2008 schon mal gezeigt. Er konnte aber nicht viel fühlen, weil es nach aussen am Ohr nicht sichtbar war.
Seit ca. 5 Tagen ist er jetzt sichtbar am Ohr, sieht genau wie bei Claudia aus.
Läßt sich nicht verschieben.
Da ich sowieso am 12.08.2008 meinen Termin für das Schädel-MRT mit Kontrastmittel sowie meine 19. Vakzination mit dendrititschen Zellen habe, werde ich es dem Professor nochmals zeigen.
Bekomme jetzt ein wenig Panik!!!!

LG
- babs_Tirol-
__________________
"Die Hoffnung aufgeben bedeutet, nach der Gegenwart auch die Zukunft preisgeben" Pearl S. Buck, 1892-1973, Literatur-Nobelpreisträgerin 1938
-Meine im Krebskompass verfassten Beiträge dürfen in anderen Foren, oder HP’s nicht ohne meine persönliche Zustimmung kopiert oder veröffentlicht werden-
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.08.2008, 17:31
J.F. J.F. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 1.548
Standard AW: Wie erkenne ich Hautmetastasen?

Na super, liebe Babs,

bitte keine Panik aufkommen lassen. Ich kann mir vorstellen, dass ist gerade nach Deinen ganzen Erlebnissen leichter gesagt als getan. Ich hatte früher sehr häufig Ekzeme im Ohr, Ohrenentzündungen, dadurch hatte ich vergrösserte Lymphknoten hinter den Ohren. Das war auch ein Grund warum man mir in der zweiten Operation soviele zusätzliche Lymphknoten (zu der radikalen neck dissection) entfernt hat. Die hinter dem rechten Ohr habe ich immer noch, da man festgestellt hat, dass die LK hinter dem linken Ohr tumorfrei sind, es handelte sich um reaktiv veränderte LK. Am Schlüsselbein kann ich auch einen in Bindegewebe umgebauten vergrösserten LK fühlen. Alles "harmlos", wenn man das so sagen darf. Mein Lipom am Handgelenk hat sich auch nicht verschieben lassen. Hat mir den ersten Metastasenalarm beschert, um sich dann als gutartig herauszustellen. Leider ist erstmal immer die Befürchtung da, da ist was schlimmes. Ich hoffe, dass es sich als gutartig herausstellen wird. Und es tut mir leid, dass ich damit für Panik gesorgt habe.

Viele Grüsse
JF

Geändert von J.F. (10.08.2008 um 18:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.08.2008, 17:33
jenjen68 jenjen68 ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2007
Ort: Aschaffenburg
Beiträge: 412
Standard AW: Wie erkenne ich Hautmetastasen?

Hallo J.F

Ich bedanke mich erst mal für Deine ausführliche Antwort. Und auch für die Bilder. Viel erkenne ich darauf nicht, aber ich sehe glaube ich einen 'Hubbel', das wohl die Metastase sein soll. Also mein 'Hubbel' ist viel kleiner, so wie ein Pickel eben, das auf dem Foto sieht größer aus.
Ich habe schon an soviele Dinge gedacht, die es sein könnten, doch mir bleibt wohl nicht anderes übrig als auf einen Termin zu warten
Werde dann natürlich Bescheid sagen, was dabei rausgekommen ist.

Lg
Jennifer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.08.2008, 21:40
Fischer Christiane Fischer Christiane ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.03.2005
Ort: Bad Krozingen/Hausen
Beiträge: 482
Standard AW: Wie erkenne ich Hautmetastasen?

Hallo Jennifer,

also ich hatte mittlerweile zwei Hautmetastasen und auch selber entdeckt. Die Ärzte meinten bei mir es wäre nichts und als es herausgeschnitten wurde und untersucht wurde, stellten die Ärzte eine Hautmetastase fest. Bei mir sah es aus wie eine Talgablagerung über so groß wie der Fingernagel vom kleinen Finger. Ich möchte dir keine Angst machen, lass dieses DING wegmachen.

Grüßle
Christiane
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.08.2008, 07:02
Benutzerbild von Rachel
Rachel Rachel ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2007
Ort: Österreich
Beiträge: 1.571
Standard AW: Wie erkenne ich Hautmetastasen?

hallo jeniffer, ich wünsche dir alles gute und geh einfach so schnell als möglich zum arzt, dann hat die warterei ein ende und du hast gewissheit

Babs - ich wünsche dir alles alles gute und das es nichts schlimmes ist. Leider machen wir uns halt bei jedem kleinen knubbel schon sorgen und geraten dabei in panik, ich bin da nicht anders und dann stellt sich heraus das alles im grünen bereich ist.
Viel Kraft für für morgen und du wirst sehen, der knubbel ist sicher völlig harmlos.
alles liebe für dich
__________________
mein Mann: Adenokarzinom

man sieht die Sonne langsam untergehen und erschrickt trotzdem wenn es dunkel ist - Kafka
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:07 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD