Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Behandlung von Krebs > andere Therapien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #7546  
Alt 28.03.2011, 01:25
Benutzerbild von Finesse
Finesse Finesse ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2009
Ort: Niedersachsen, Vorharz
Beiträge: 363
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Hallo Ihr Lieben,

nur ein schneller kurzer Pieps von mir, es ist schon wieder viel zu spät. Aber wenigstens einmal am Wochenende hier rein zu schauen muss sein. Ich denke viel an Euch alle.

Herzlichen Glückwunsch an Babsi und Jogilein, ich hoffe, ihr laßt es euch gut gehen.

Allen, die auf Ergebnisse warten, drücke ich die Daumen und allen, denen es nicht so gut geht, soll es schnell besser gehen.

Seid nicht böse, schreibe hoffentlich bald mal wieder mehr.

Euch allen eine gute Nacht

Ina
Mit Zitat antworten
  #7547  
Alt 28.03.2011, 07:07
Benutzerbild von Heidi13
Heidi13 Heidi13 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.12.2009
Ort: Bremen
Beiträge: 398
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Liebe Anna!

Ich drücke dir für heute die Daumen!

Wünsche euch allen einen schönen Tag,

liebe Grüße von

Heidi13
__________________
Wer kämpft kann verlieren
wer nicht kämpft hat schon verloren!
Mit Zitat antworten
  #7548  
Alt 28.03.2011, 08:44
Auntie Little Auntie Little ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: zwischen Köln und Olpe
Beiträge: 921
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Guten Morgen Ihr Lieben,

liebe Geburtstagskinder auch von mir die herzlichesten Glückwunsche verbunden mit viel Gesundheit.

Liebe Claudia, er ist und bleibt nun mal ein Schädlingspony. Jedes Jahr das gleiche Theater, wenn er wieder arbeiten soll. Habe ich die letzten beiden Tage heftig longiert. Fand er nicht witzig. Aber SO NICHT Bursche. Freitag kommt unsere Reitbeteiligung und zeigt ihm noch mal von oben, wo der Hammer hängt

@all wünsche Euch allen, die es brauchen gute Besserung und gute Ergebnisse.

Muss mal ein bisschen arbeiten.
Liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #7549  
Alt 28.03.2011, 10:20
Benutzerbild von Renate2
Renate2 Renate2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Neukirchen-Vluyn
Beiträge: 6.743
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!



Liebe Babsi, liebe Jogilein
nachträglich zum Geburtstag alles Liebe und Gute. Den Tag habt Ihr hoffentlich gut verbracht, mit Lachen und lieben Menschen.

Liebe Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #7550  
Alt 28.03.2011, 13:56
Amber66 Amber66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2009
Ort: Rhl.-Pfalz
Beiträge: 201
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Hallo Babsie u. Jogilein,

ich wünsche euch beiden nachträglich zum Geburtstag nur das Aller-, Allerbeste? Ich hoffe ihr hattet einen schönen Geburtstag u. habt euch schön feiern lassen.

Liebe Amneris u. Anna,
euch beiden wünsche ich nur gute Ergebnisse. Ich denke an euch u.
drücke ganz fest die Daumen.

Unser neues Hundchen ist mittlerweile kastriert u. hat sich sehr gut erholt.
Sie ist echt ein Sonnenschein - wie ihr Name ja schon sagt (Sunny).

Wir sind echt froh, wieder einen Hund zu haben. Wie heißt es so schön:
"Es gibt zwar ein Leben ohne Haustier - aber es lohnt sich nicht!"
Genauso sehen wir das auch

Ich wünsche euch allen ganz viele warme Frühlings-Sonnenstrahlen u.
einen schönen Tag.

Herzlichen Grüße aus der Pfalz.
Dagmar
__________________
"Die Schutzengel fliegen manchmal so hoch,
dass wir sie nicht mehr sehen können,
doch sie verlieren uns nie aus den Augen."


Jean Paul Richter
Mit Zitat antworten
  #7551  
Alt 28.03.2011, 15:32
Benutzerbild von Heidi O.
Heidi O. Heidi O. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.071
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Liebe Anna und liebe Amneris, habe an euch gedacht ... wie geht es euch bzw. gab es gute Ergebnisse?

Nachrichten von unserer Maggie.
" ... Brust ist toll geworden, der Rücken macht mir noch sehr zu schaffen. Wundwasser läuft ohne Ende.
Mal schauen wann ich nach hause darf. Es geht nur sehr langsam voran ... liebe Grüße"


Meine liebe Maggie, nun mal langsam mit den jungen Pferden ... es war eine große OP und alles braucht seine Zeit. Wünsche dir weiterhin gute Besserung.

Allerliebste Grüße in die Runde

__________________


Ihr fehlt mir so sehr ... ♥Gloria ♥UteMichaela ... für immer im Herzen
Mit Zitat antworten
  #7552  
Alt 28.03.2011, 17:04
Benutzerbild von Amneris
Amneris Amneris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 1.200
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Hallo, Ihr Lieben,

vielen Dank, dass Ihr so lieb an mich gedacht habt und Euch Sorgen gemacht habt.
Endlich möchte ich mich mal selbst melden. Leider war der Besuch bei meiner Hausärztin ein Schuss in den Ofen. Sie hat 1 Woche Urlaub. Die Krankenschwester hat mir bis dahin ein pflanzliches Mittel empfohlen. Ich will nicht zum Vertretungsarzt.
Es ist ja auch viel besser geworden, so dass ich das bestimmt durchhalte. Übrigens, Tosca ist nicht Schuld, dass kein Bereitschaftsarzt gerufen wurde. Bei uns ist die Situation mit Bereitschaftsärzten ziemlich prekär. Man muss am Wochenende zu ihnen in die Sprechstunde. Das war aber bei mir nicht möglich. Hausbesuche machen die meisten höchst unwillig. Es nutzt ja auch nichts, wenn, wie gerade an diesem Wochenende, ein Hautarzt Dienst hat. Der würde mich auf jeden Fall ins KH schicken, obwohl das nicht nötig ist.
Ich habe eine ganz schlechte Erfahrung gemacht mit Bereitschaftsärzten. Als mir nach meiner Brust-OP ein großes Hämathom platzte und das Blut durch die aufgerissene Narbe schoss, wollte der Bereitschaftsarzt nicht kommen, obwohl ich fast verblutet wäre (eine Woche vorher war das schon einmal passiert und da kam ich mit Blaulicht ins KH). Schließlich bequemte er sich doch zu kommen, allerdings hatte er nicht mal Verbandszeug dabei. Darum musste sich Tosca kümmern. Aber das Gerät für die Chipkarte hatte er nicht vergessen.
Könnt Ihr nun meine Aversion gegen Bereitschaftsärzte verstehen? Ich hole nur noch einen, wenn ich glaube, es besteht Lebensgefahr.

Für Eurer Mitgefühl vielen lieben Dank - wird schon wieder werden.

Anna, wir drücken die Daumen und denken an Dich.
__________________
Alles Liebe Amneris und Tosca

Mein Schutzengel fragte mich: Was ist Dein größter Wunsch? Ich antwortete: Pass gut auf den Menschen auf, der diese Nachricht gerade liest.
Mit Zitat antworten
  #7553  
Alt 28.03.2011, 17:46
Benutzerbild von Renate2
Renate2 Renate2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Neukirchen-Vluyn
Beiträge: 6.743
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Hallo liebe Zwillinge,
ich habe immer Arctuvan (Fimtabletten aus Bärentraubenblätter)im Hause, meist kommt ja so eine Blasenentzündung am WE, wenn kein Arzt erreichbar ist. Nur wenn mein HA in Urlaub ist, gehe ich bei Blut im Urin zu einer Vertretung, denn verschleppen soll man eine Blasenentzündung nicht.
1 Woche würde ich nicht warten.

Liebe Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #7554  
Alt 28.03.2011, 17:54
Tante Emma Tante Emma ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 26.09.2007
Beiträge: 1.246
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Huhu Amneris und Tosca!

Ich kann mich nur Renate anschließen:
ich hatte selbst als Jugendliche ein paar Mal eine Blasenentzündung, die sich dann auch irgendwann in eine Nierenbeckenentzündung ausdehnte.
Meine damalige Ärztin sagte, ich solle beim kleinsten Anzeichen einer Blasenentzündung von nun an SOFORT den Arzt aufsuchen, da ich sonst irgendwann mit Nierenproblemen zu tun haben würde.
Amneris, da Du ja nur noch eine Niere hast, würde ich keine Woche mehr warten.
Ich kann zwar Deinen Aber vor den Bereitschaftsärzten verstehen, aber unbehandelt würde ich das Ganze jetzt wirklich nicht lassen.

Liebe Grüße,
Sandra.
Mit Zitat antworten
  #7555  
Alt 28.03.2011, 18:27
Benutzerbild von Renate2
Renate2 Renate2 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2005
Ort: Neukirchen-Vluyn
Beiträge: 6.743
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Ja Sandra,
gerade in unserer Situation können wir uns eine Nierenbeckenentzündung oder Schädigung der Nieren nicht erlauben. Vor allen Dingen ist eine Blasenentzündung schmerzhaft, wenn ich nur daran denke, wie oft ich zur Toilette muß und dann jedesmal der Schmerz. Eine Woche würde ich das nicht durchstehen.

Liebe Grüße
Renate
Mit Zitat antworten
  #7556  
Alt 28.03.2011, 18:49
Benutzerbild von Amneris
Amneris Amneris ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2009
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 1.200
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Liebe Sandra, liebe Renate,

ich hatte am Samstag nur einmal Blut im Urin und starke Schmerzen. Da musste ich auch oft zur Toilette. Ab Samstag abend hat sich alles beruhigt - keine Schmerzen mehr und kein Blut. Ich muss jetzt auch nicht mehr oft zur Toilette.

Sollte ich Schmerzen bekommen, gehe ich sofort zum Vertretungsarzt. Ich nehme jetzt Canephron-Dragees. Die habe ich damals schon als Begleitmedikament zum Antibiotikum bekommen.
Das ist bereits meine fünfte Blasenentzündung - die erste hatte ich gleich nach der Chemo.
Ich nehme mir Eure Worte sehr zu Herzen und bin nicht leichtsinnig.

Liebe Grüße
Eure Amneris
__________________
Alles Liebe Amneris und Tosca

Mein Schutzengel fragte mich: Was ist Dein größter Wunsch? Ich antwortete: Pass gut auf den Menschen auf, der diese Nachricht gerade liest.
Mit Zitat antworten
  #7557  
Alt 28.03.2011, 20:54
Benutzerbild von Siko9
Siko9 Siko9 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2005
Beiträge: 1.371
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Liebe Zwillinge,
liebe Amneris,
ich kann mich nur den Vorrednern anschließen und würde
das mit der Blase, zumal es ja recht heftig aufgetreten ist
in Deiner Situation, nicht auf die lange Bank schieben.

Ja mit Vertretungen kann man schon was erleben, aber
das bei Dir schlägt dem Fass den Boden aus, das war eine
lebensbedrohliche Situation.

Ich kann Dich verstehen, dass Du müde bist und nicht
mehr von einem zum anderen Arzt reisen möchtest, es kostet
einfach so viel Kraft.

Ich habe, ohne ein einziges Wort zu hören meine Mamographie hinter
mich gebracht, spätestens in 14 Tagen habe ich eine Nachricht.
Bei der Dermatologin hat es mit dem Termin, sie sollte heute aus
dem Urlaub zurück sein, gleich für Mittwoch geklappt. Leider aber
nur, weil die Ärztin einen sehr schweren Verkehrsunfall erlitten hat.
In der Praxis, habe mich gleich persönlich angemeldet, weil ich ja
nebenan war, war eine Ärztin als Vertretung, so das Kalieber Dragoner,
egal, sie soll sich ja nur die vielen Flecke auf meinem Rücken ansehen,
das gefiel dem Onko Prof. auch net. Wenn ich das nun habe, dann
mache ich einen neuen Termin bei ihm und wir besprechen alles, bis
dahin bin ich jäck geworden.
Ich essen nur noch was und dann begebe ich mich zur Ruhe bin völlig "aufgebraucht".


Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend und telefonieren tu ich
wenn ich im Bett liege .
Mit Zitat antworten
  #7558  
Alt 28.03.2011, 20:57
silverlady silverlady ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 1.988
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

hallo anna

hau dich ins Bett und ruh dich erst mal aus. Wir klönen dann morgen.
Aber das dich der Arzt so völlig im Regen stehen gelassen hat ist mir ehrlich gesagt unbegreiflich

silverlady
Mit Zitat antworten
  #7559  
Alt 29.03.2011, 07:51
Auntie Little Auntie Little ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.05.2007
Ort: zwischen Köln und Olpe
Beiträge: 921
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Guten Morgen in die Runde,

hallo Zwillinge, Bereitschaftsärzte da haben wir leider auch unsere schlechten Erfahrungen mit. Ich habe schon oft zu meinem Mann gesagt: bei nächten Mal rufen wir unseren Tierarzt an....

liebe Maggie, schön, das die OP gut gelaufen ist. Drück Dir die Daumen, dass Du schnell wieder auf dem Damm bist.

liebe Anna, nicht ein einziges Wort zu Mamographie??!! Das darf nicht wahr sein. Wünsch Dir gute Ergebnisse beim Hautarzt.

@all: wo ist eigentlich unser Heike mit Kasi abgeblieben?

Mein Schatzi jammert daheim immer noch rum

Liebe Grüße
Birgit
Mit Zitat antworten
  #7560  
Alt 29.03.2011, 08:14
Benutzerbild von Heidi O.
Heidi O. Heidi O. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.071
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Guten Morgen miteinander!

Blasenentzündungen habe ich so oft, mein Blasen- und Nierentee ist ständig in meiner Tasche bei mir ... das kommt oft von einer Minute zur anderen und ich würde es sonst gar nicht aushalten können. Danke liebe Renate, das Medi habe ich mir schon notiert. Was machen deine beiden Süßen?

Liebe Anna, hört sich an wie beim Screening, da gibt es ja auch keine Aussagen. Wenn ich gehe, höre ich sofort das Ergebnis von Mammo und Sono ... deshalb kam ja auch ohne Vorwarnung die Diagnose vom Radiologen "Brustkrebs, zu 90% bösartig" ... werde den Moment niemals vergessen, da ich zur Mammo wie eben mal zum Brotholen gegangen bin.
Tut mir sehr Leid, dass du nun wieder warten musst.

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag und sende liebe Grüße ... natürlich an alle,
eure

__________________


Ihr fehlt mir so sehr ... ♥Gloria ♥UteMichaela ... für immer im Herzen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:34 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD