Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Behandlung von Krebs > andere Therapien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #76  
Alt 14.08.2006, 20:19
Benutzerbild von Heidi O.
Heidi O. Heidi O. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.071
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Liebe dagi,
vielen Dank fürs Drücken. Wo bleibt dein Katzenfoto in groß?
Habe zwar ne neue Brille, aber auf dem kleinen Foto oben links kann ich es schlecht erkennen.

Liebe Gloria,
habe noch keine Zeit gehabt dir meine ganze Geschichte zu suchen und per Mail zu schicken....wird sicher Wochenende werden.
Wir haben einen rießengroßen Garten, aber leider vor dem Haus eine stark befahrene Straße und deshalb würde schon allein wegen den Rasern keine Katze so alt werden.
Aus dem Küchenfenster sehe ich direkt da drauf und habe einige Katzen von unseren Nachbarn dann dort liegen sehen und musste die Nachricht überbringen.
Mit den Fellnasen war ich auch immer sehr befreundet und habe dann Tränen vergossen.
Nachbarkater Leo besucht mich oft und liegt auf meinem Schoß, wenn ich draußen auf dem Balkon sitze und lese ..... das gibt mir sehr viel, aber auch er geht nun schon über diese Straße.
Dort ist ein Acker und grad gestern ist das Getreide gemäht und natürlich gibt es da den grösten Mäusefang.
Ich werde mir das Thema Wohnungskatze noch einmal ernsthaft überlegen. Tiere sind doch sehr gute Therapeuten, so wie es mit diesem Thread schon gesagt wurde.
Wir haben einen tollen Scanner....Fotos gescannt und dann sind sie auf der Festplatte, wie Digitalfotos....Schick mir die Bilder und ich mach das. Bekommst sie garantiert zurück und wir sehen alle deine Lieben – überleg es dir.

Liebe Ylva,
(was heißt das denn nun?) du siehst ich bin auch sehr neugerig.
Für Nanna drücke ich ganz kräftig die Daumen – das muss doch gut gehen! Hat doch schon einmal geklappt.
Sooooo schöne Fotos!!!! Soooo viele Tiere um dich!!!! Bin ganz neidisch!!!
Was macht das Gertsenkorn?

Liebe BobbyLee,
lass Bobby doch mal schreiben – käme bestimmt ne tolle Geschichte dabei raus. Aber vergiß bitte nicht es übersetzen zu lassen.....ich kann nämlich kein „hündisch“.
Was macht der Rücken? Du könntest, wenn es besser ist dann zu mir zum Großputz kommen .....ne, ne ist natürlich Spaß.

@ Alle: Es macht mir großes Spaß hier bei euch zu sein.
Habe es vorhin vergessen – bin Schnittdirektrice und mein Beruf macht mir große Freude, wenn es auch oft sehr stressig ist.
Seit Mitte Juni bin ich nach genau einem Jahr wieder dort und nun habe ich wieder den Durchblick und fühle mich wohl.
Heute war nur eine Besprechung, die dauert dann schon einmal länger ... normal mache ich (seitdem unser Sohn Torben geboren wurde) „nur“ sechs Stunden täglich.
Im letzen Jahr allerdings 10-12 Std während der Kollektionszeit. Aber das möchte ich nicht mehr!
Mehr Zeit für mich...endlich mehr Sport und Zeit für meine Familie....man lernt durch so eine Krankheit sich zu verändern.

Ich muss nun auf mein Sofa und wünsche euch und bis morgen!!!!

Liebe herzliche Grüße, Heidi
__________________


Ihr fehlt mir so sehr ... ♥Gloria ♥UteMichaela ... für immer im Herzen
Mit Zitat antworten
  #77  
Alt 14.08.2006, 21:29
Benutzerbild von Heidi O.
Heidi O. Heidi O. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.071
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Oh, habe ich grad gemacht - find ich gut

__________________


Ihr fehlt mir so sehr ... ♥Gloria ♥UteMichaela ... für immer im Herzen
Mit Zitat antworten
  #78  
Alt 14.08.2006, 21:36
Benutzerbild von Ylva
Ylva Ylva ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 3.143
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Hallo ihr Lieben,

sollte eigentlich längst unter der Dusche stehen und dann richtung Bett wandern,aber ich will hier erst noch antworten. Es macht mir große Freude hier in dem Thread zu schreiben

Komme gerade von meinem Pferd,ich war mit ihr Spazieren. Das war richtig schön.
Leider läuft sie im Trab noch immer nicht gut - ich habe Angst das der Tierarzt mir morgen sagt,dass ich sie nie mehr richtig reiten kann
Aber auch dann bleibt sie natürlich bei mir. Ich werde es furchtbar vermissen aber wenigstens habe ich sie bei mir. Immerhin habe ich sie schon seid 10 Jahren und sie ist jetzt 11
Klar,erstmal abwarten,aber ich rechne irgendwie mit dem schlimmsten...

Aber ansonsten war es richtig schön mit ihr,ich habe das Gefühl sie versteht jedes Wort.
Sie ist mir so wichtig.

Liebe Gloria,
ich wohne fast um die Ecke - in Florstadt (falls dir das was sagt - und das müsste es eigentlich) Habe in Altenstadt/Lindheim übrigens meinen ambulanten Aubsildungseinsatz absolviert,dort in der Diakoniestation.
Was für ein Zufall

Liebe Heidi,
Ylva ist isländisch und beudeutet Wölfin.
Ich hab den Namen ausgesucht weil ich gerne so stark wie eine Wölfin wäre. (bin es aber leider nicht)

Das Gerstenkorn sieht man,aber es tut nicht mehr so weh.

Heute hat doch tatsächlich die Stationsleitung angerufen und hat gefragt ob ich Do. auch noch arbeiten kann. Das wäre dann der elfte Tag und ich hätte nur drei Tage frei. Mir gehts körperlich und psychisch nicht allzu gut und die Station (Frauenonko) ist generell sehr schwer für mich. Ich habe NEIN gesagt,ich hätte etwas vor. Habe ein schlechtes Gewissen aber ich schaff das einfach nicht. Sie war dann leicht sauer..
So das musste ich mal loswerden.




Gute Nacht ihr Lieben.
Bis morgen & Daumen drücken

Ylva

Nachtrag Liebe Heidi, jetzt sitz ich hier und mir laufen die Tränen ,weil ich das soooo schön finde.
Danke,Danke,Danke !!!!

Geändert von Ylva (14.08.2006 um 21:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 14.08.2006, 21:54
Gloria-Beetle Gloria-Beetle ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.03.2006
Ort: Hessenland
Beiträge: 1.039
Daumen hoch AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

hallo ylva-wölfchen ,

das ist ja toll, du gerade um die ecke.

da hoffe ich doch, dass du mich mal besuchst.

schlaf gut und mit deinem pferd wirds bestimmt morgen gut. wer ist denn dein tierarzt? kenne ich sicher auch.

ich bin ganz nebenbei in einen kater auf dem gnadenhof in florstadt verliebt, aber er mag mich nicht. du kennst den hof doch sicher.

ich finde es schön wo wir wohnen.

gute nacht und liebe grüße gloria
Mit Zitat antworten
  #80  
Alt 14.08.2006, 22:01
Benutzerbild von Ylva
Ylva Ylva ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 3.143
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

liebe gloria-nachbarin

ja den gnadenhof kenne ich - wohne aber nicht direkt in florstadt sondern in einem kleinen käffchen drumherum da gibt es ja so einige.

Ein Besuch wäre natürlich toll,vielleicht kann ich ja meinen Hund mitbringen - da ist das letzte Wort sicher noch nicht gesprochen

Gute Nacht,
Ylva die noch immer nicht geduscht ist
Mit Zitat antworten
  #81  
Alt 15.08.2006, 01:02
Benutzerbild von Dagi
Dagi Dagi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.12.2002
Beiträge: 1.343
Daumen hoch AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Hallo hier alle zusammen....

Leider kann ich von Gina kein Foto einstellen,ich kann das nicht!

Das von Gina hat mir damals Herr Öhlrich vom KK freundlicherweise hier eingestellt!

Ich habe einen starken Schnupfen, die Nase rinnt,die Augen brennen,die Lippe bekommt Fieberblasen..... oje mich hat es doch tatsächlich erwischt!

Bei dem Wetter ja gar kein Wunder!

Ere schönen Fotos ,von euren Lieblingen sind wirklich sooo lieb!
Dagi
__________________
Das Leben wäre viel einfacher,wenns nicht so schwer wäre......
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 15.08.2006, 07:41
bobbylee bobbylee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2005
Beiträge: 1.525
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Hallo, liebe Ylva,

bin heute schon auf, immer wenn ich lange schlafen will, klappt das nicht. Macht nichts, tob ich mich halt weiter in der Wohnung aus. Entrümpeln ist auch mal gut. Auf jeden Fall denke ich ganz fest an dich und Nanna und drücke mittendrin immer wieder die Daumen, dass du gute Nachrichten bekommst. Sei zuversichtlich, denke an Heidis Smiley....

Alles Liebe
Bobby

Das ist ein herrliches Bild von dir und Nanna, so mitten in der Wiese. Ganz toll!!!!!

Geändert von bobbylee (15.08.2006 um 07:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 15.08.2006, 08:09
bobbylee bobbylee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2005
Beiträge: 1.525
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Guten Morgen, liebe Heidi,

Großputz zu mehreren macht sicher Spaß kann ich mir vorstellen. Aber Westfalen liegt nicht gerade um die Ecke. Ich wohne am Main, in Oberfranken. Kann ja mal schauen, wie weit es zu dir ist....
Meinem Rücken geht es besser. Der tut immer weh, wenn ich gewisse Arbeiten mache. Es geht dann immer wieder. Das Möbelrücken habe ich mir ja seit meinen Operationen abgewöhnt, da hatte ich die Beschwerden schon länger.
Macht nix, dass du kein "Hündisch" kannst. "Kätzisch" ist da besser. Aber ich denke, weder mit dem einem noch mit dem anderen können wir entziffern, was der Kater so zusammentippt. Ich warte nur auf den Tag, wo er einmal aus Versehen etwas für mich bei ebay ersteigert, zu einem horrenden Preis , weil er ein paar Nullen anhängt oder das Komma falsch setzt.
Bobby muss halt immer dabei sein und der Schreibtisch wird etwas eng für den 13 oder 14 Pfünder (muss ihn mal wieder wiegen, aber das bedeutet, dass ich mich mitwiege, neee,lieber nicht !!!) und die Tastatur.

Jetzt wünsche ich dir und allen anderen Tierfreundinnen einen schönen Tag.

Ich freue mich auch sehr, dass ich mich mit euch austauschen kann.

Ganz viele liebe Grüße
Bobby Lee
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 15.08.2006, 08:42
bobbylee bobbylee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2005
Beiträge: 1.525
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Liebe Dagi,
du Arme!!!! Da hat es dich ja ganz schön erwischt, wie du schon sagst, bei dieser Kälte im August kein Wunder. Ich habe mich aber gewundert, dass ich mich bei der Hitzewelle nicht erkältet habe. Man schwitzt ja so und überall dann die Klimaanlagen, im Bus oder im Kaufhaus. Im Auto kann man es ja noch selber regulieren.
Auf jeden Fall wünsche ich dir gute Besserung Hoffentlich bist du bald wieder fit !!!

Ganz liebe Grüße
Bobby Lee
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 15.08.2006, 10:00
Gloria-Beetle Gloria-Beetle ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 08.03.2006
Ort: Hessenland
Beiträge: 1.039
Reden AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

guten morgen liebe ylva, guten morgen ihr lieben ,

wenn du bei der diakonie-station gearbeitet hast, kennst du sicher auch schon meinen vater, der wird von dort mitbetreut seit seinem schlaganfall. dann kennst du schwester dorle und schwester anita und und und.

zum besuch bei mir kannst du alles getier mitbringen. erstens liebe ich alles was auf vier beinen rumläuft und außerdem bin ich ja z.zt. leider ganz ohne haustier, also keine eifersuht oder fauchen und knurren.

ich finds toll jemand aus dem kk in meiner umgebung zu treffen, obwohl ich ja dicke deine mutter sein könnte.

ich wohne auch nicht in alterndstadt, sondern in lindheim, da wo die störche sind.

euch anderen bobby-lee, heidi, dagi, mony und allen wünsche ich einen frohen tag ohne viel sorgen und nur mit guten nachrichten.

liebe grüße von gloria
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 15.08.2006, 20:18
Katharina Katharina ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.008
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Hi Ihr,
meine Ma ist im APril 2004 an BSDK gestorben und mein Vater lebt nun bei uns.
Wir bauen grade ein Haus mit Einliegerwohnung. Mein Pa kommt aber aus einer anderen Stadt und hat ausser uns hier keine Bezugspersonen und ist eigentich schrecklich einsam. Er hatte in den letzten Jahren immer einen Hund, den er aber nach Mamas Tod weggeben hat. Er wollte unabhängig sein und keine Verantwortung tragen. Nun ist es aber so, dass er (74 Jahre) dieses Jahr nun schon zum 4. Mal im KKH ist. Inzwischen witzel ich schon darüber, dass er wohl Tester ist. Aber so ganz ohne Spaß: vielleicht hat das auch was mit seiner seelischen Situation zu tun. Ich arbeite, habe 2 Kids und bin selten zu Hause. Ich denke, dass es Pa furchtbar geht.
Vielleicht wäre doch ein Hund wieder etwas für Ihn? Wenn ich das Thema anspreche, dann winkt er immer ab. Ich könnte mir einen älteren Basset für ihn super vorstellen,. Die Tiere sind gemütlich, wollen nicht zu viel Gassi gehen (dass kann mein Pa auch nicht mehr) und er hätte einen Freund zum kraulen und "reden". Was haltet ihr davon? Soll ich da konstant vorsichtig weiterbohren?? Kennt jemand vielleicht einen älteren Basset für einen älteren Herren?
Danke für Euren Input!
LG
__________________
Katharina
Mit Zitat antworten
  #87  
Alt 15.08.2006, 20:56
Benutzerbild von Ylva
Ylva Ylva ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2005
Ort: Hessen
Beiträge: 3.143
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Hallo ihr Lieben,

endlich komme ich dazu Euch zu schreiben.
DANKE für´s Daumen drücken - es hat ein bisschen geholfen!

Heute war der Tierarzt da. Laut Ultraschall ist das Loch in der Sehne zu. Das ist schonmal sehr gut
Muß noch weiter 4 Wochen Schritt reiten - aber das ist okay. Danach guckt er nochmal! Er sagt es sieht nicht soo schlecht aus. Mädels,ich bin so glücklich !!!!

@Bobbylee
Danke fürs Daumen drücken
Finde das ganz toll das du an mich und Nanna gedacht hast!
Wie geht es dir? Und wie geht´s Bobby?

@Heidi
Wo steckst du liebe Heidi,wollte mich nochmal für den tollen Smiley bedanken Hoffe dir gehts gut?

@Gloria
Vielleicht kenne ich deinen Vater Zufälle gibts,
die zwei Schwestern kenne ich - ja
Ja du könntest meine Mutter sein,aber irgendwie spielt das Alter doch nicht so ne große Rolle - wir sind doch alle aus dem selben Grund hier.
Wie war dein Tag? Wie geht es dir?

@Katharina
Ich hoffe du findest den passenden Hund für deinen Vater,Tiere sind wirklich treue Freunde,aber man darf nie vergessen ihnen gerecht zu werden. Auch ältere Hunde wollen Gassi gehen usw. aber das wisst ihr denk ich alles.
Wünsche Euch viel Glück bei der Suche.


Viele Liebe Grüße,
eine besser gelaunte Ylva
Mit Zitat antworten
  #88  
Alt 15.08.2006, 21:24
Benutzerbild von Heidi O.
Heidi O. Heidi O. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Ostwestfalen
Beiträge: 1.071
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Hi Ylva,
oh ich kriege es nicht mehr auf die Reihe!
Muss mich erst einmal durchlesen, drucke es mir jetzt aus!

Aber erst einmal für dich und Nanna!!!!!

Liebe Grüße an alle.....melde mich gleich noch, Heidi
__________________


Ihr fehlt mir so sehr ... ♥Gloria ♥UteMichaela ... für immer im Herzen
Mit Zitat antworten
  #89  
Alt 15.08.2006, 22:10
bobbylee bobbylee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2005
Beiträge: 1.525
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Hallo, liebe Ylva ,
mann, bin ich jetzt erleichtert. Hatte wirklich schon ein mulmiges Gefühl, als ich von dir heute den ganzen Tag nichts gelesen habe. Im Moment fühle ich richtig, wie mir ein Stein vom Herzen fällt. Das freut mich ganz toll, dass der Tierarzt dir so gute Nachrichten gebracht hat. Gib Nanna ein paar ganz dicke Streicheleinheiten von mir. Und dass du im Augenblick nur Schritt reiten kannst, - nun das wäre auch für mich garnicht so schlimm. Damit fange ich nämlich wieder an, wenn ich mich nach-zig Jahren wieder einmal auf ein Pferd setze. Und das werde ich... Obwohl, ein flotter Tölt ist auch etwas Schönes, aber alles zu seiner Zeit, bei dir und deiner Nanna und auch bei mir.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und eine gute Nacht .

Ganz liebe Grüße
Bobby
Mit Zitat antworten
  #90  
Alt 15.08.2006, 22:41
bobbylee bobbylee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2005
Beiträge: 1.525
Standard AW: Haustiere - mit die beste Therapie!

Hallo Heidi,

sehe gerade, dass du auch da bist. Ich wünsche dir eine gute Nacht und bis bald wieder....
Alles Liebe Bobby
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:07 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD