Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #346  
Alt 29.08.2015, 19:16
Benutzerbild von Sophia65
Sophia65 Sophia65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2008
Beiträge: 127
Standard AW: Der Mutmachthread

Hallo Ihr Lieben !
Ende August 2007, also vor 8 Jahren, habe ich den Knoten in meiner rechten Brust getastet, 3 cm groß, G3, L 1, Hormonnegativ, Her 2 +++. Ich war 42 Jahre alt. Es folgten 3 Ops, dann doch Ablatio, Chemo mit Taxotere/Carboplatin und 1 Jahr Herceptin.
Ich habe mich damals gefragt, wie alt ich wohl werden werde?
Heute ist das 8 Jahre her und ich bin sehr glücklich, dass die Tage, in denen ich Unbeschwertheit und Zuversicht erleben darf, immer mehr wurden und werden
Dieses Jahr durfte ich meinen 50.zigsten feiern !!! Dafür bin ich sehr dankbar!
Das Forum war mir eine große Hilfe bei allen Aufs und Abs in dieser Zeit und ist es immer noch. Dafür möcht ich euch heute wieder Danke sagen.
Ich wünsche allen, die es gerade gebrauchen können, ganz viel Kraft und Zuversicht und Mut!!
LG Sophia
Mit Zitat antworten
  #347  
Alt 04.09.2015, 15:46
Vanilla1 Vanilla1 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2015
Beiträge: 8
Lächeln AW: Der Mutmachthread

Liebe Frauen,

zuerst vorweg...ja, ich bins, eure Vanilla, siehe: http://www.krebs-kompass.org/member.php?u=5323. Leider kann ich durch die Änderung meiner E-Mail Adresse mein bisheriges Profil nicht mehr nutzen. Es gibt da wohl Probleme mit T-online und ich konnte die Änderung weder bestätigen noch rückgängig machen. Egal...

Also ihr Lieben, es ist vollbracht. Die magischen 10 Jahre sind geschafft. Trotz grottiger Prognose. Aggressiver Tumor, schnellwachsend. HER2 3+. 5 Befallene Lymphknoten. Erst 38 Jahre alt. Ich hatte alle negativen Punkte voll erfüllt. Prognose: Schlecht. Vorrausgesagtes Rezidiv oder Metastasen innerhalb von zwei Jahren.

Uuuuuuuund??????????? Es geht mir prima!!!!!!!

Ich weiß noch, wie ich völlig verzweifelt hierher gefunden habe. Wie ich mit verweinten Augen all die schrecklichen Dinge gelesen habe und verzweifelt auf der Suche nach mutmachenden Verläufen war. Ich fand nur wenige. Sicherlich auch, weil viele Frauen, die es geschafft haben, nicht mehr hier im Forum schreiben. Das wollte ich anders machen. Um Mut zu spenden.

Meine Kinder waren damals 8 und 11 und ich alleinerziehend. Ich konnte nicht aufgeben!!!

In diesem Jahr habe ich den Mann geheiratet, der das damals alles mit mir durchgestanden hat (Er hat mich auch mit nur einer Brust genommen. ). Mein Großer hat gerade die letzten Prüfungen und ist, wenn alles klappt, ab Oktober Kriminalkommissar. Mein "Kleiner" hat nach dem Gymnasium ein soziales Jahr angefangen. Ich bin furchtbar stolz.

Im August waren nun meine Nachsorgeuntersuchungen. Sämtliche Innereien und Weichteile verhalten sich völlig unauffällig!!!

Ich bin glücklich und dankbar, dass sich bei mir die dunklen Prognosen nicht erfüllt haben. Schmeißt die Statistiken über den Haufen und macht eure eigene. Meine war niederschmetternd!

Ich werde mich in fünf Jahren das nächste Mal melden...natürlich mit guten Nachrichten.

Allen Frauen hier wünsche ich bis dahin Kraft, Mut und Zuversicht; kompetente Ärzte sowie liebe, verständnisvolle und zuverlässige Menschen an eurer Seite. Ich hatte und habe dieses Glück.

Seid herzlich gegrüßt von eurer alten

Vanilla

Geändert von gitti2002 (04.09.2015 um 17:25 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #348  
Alt 04.09.2015, 17:18
launi.de launi.de ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2011
Beiträge: 194
Standard AW: Der Mutmachthread

Hallo,
Wie schön von Dir zu hören! Ich hab schon drauf gelauert��
Da will ich hin...auch wenn ich erst 4 Jahre geschafft habe.
Deine Geschichte liest sich so gleich...unglaublich!
Ich wünsche Dir von Herzen alles, alles Gute und lass Bitte auch nächstes Jahr von Dir hören��
Liebe Grüße launi

Geändert von gitti2002 (04.09.2015 um 17:24 Uhr) Grund: Themen zusammengeführt
Mit Zitat antworten
  #349  
Alt 04.09.2015, 17:38
Liesel24 Liesel24 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2015
Beiträge: 58
Standard AW: Der Mutmachthread

@Vanilla und launi.de: Genau solche Geschichten muss ich heute hören😀! Es ist so aufbauend, wenn sich her2+++ melden, die so viele Jahre geschafft haben. Mögen noch ganz viele dazu kommen💪🏻!

LG
Mit Zitat antworten
  #350  
Alt 04.09.2015, 19:09
strandkrabbe strandkrabbe ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.11.2008
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 60
Standard AW: Der Mutmachthread

Hallo,
ich möchte mich an dieser Stelle als Her2+++ - Positive einreihen. Meine Diagnose, welche mein Leben auf den Kopf stellte, bekam ich 2007.
Mir geht es heute sehr gut. Ich wünsche allen, vor allen denen, die noch ganz am Anfang stehen viel Kraft, Zuversicht und liebe Menschen die euch zur Seite stehen.
Liebe Grüße
Strandkrabbe
Mit Zitat antworten
  #351  
Alt 04.09.2015, 19:13
Liesel24 Liesel24 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2015
Beiträge: 58
Standard AW: Der Mutmachthread

Danke Strandkrabbe! Das tut so gut😀...
Ich bin noch am Anfang und höre solche Geschichten soooo gerne👏🏼
Mit Zitat antworten
  #352  
Alt 04.09.2015, 20:10
Kaye Kaye ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2011
Ort: Oberalm bei Salzburg
Beiträge: 78
Standard AW: Der Mutmachthread

Danke Vanilla, Danke Launi, Danke Strandkrabbe das macht mir Mut
Mit Zitat antworten
  #353  
Alt 04.09.2015, 20:49
Idefix910 Idefix910 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: Sauerland
Beiträge: 309
Standard AW: Der Mutmachthread

Ich war schon ewig nicht mehr hier angemeldet und möchte einigen Frauen gleich doppelt Mut machen: meine Diagnose vor 5 1/2 Jahren T1c, hormon negativ Her2 +++, es geht mir weiterhin gut...

....so gut wie damals keiner für möglich gehalten hat denn ich habe auch wenn es die Ärzte für quasi unmöglich gehalten haben im Februar ein Kind bekommen ... Mein kleines Wunder, für das ich jeden Tag unglaublich dankbar bin!!!

Also Mädels weiter so und den anderen, die noch am Anfang stehen wünsche ich viel Kraft und alles Gute!!
__________________
Krebs? Nein danke, den hatte ich schon !!!
Mit Zitat antworten
  #354  
Alt 04.09.2015, 22:10
Benutzerbild von amyhannover
amyhannover amyhannover ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 131
Standard AW: Der Mutmachthread

An alle Frauen mit befallenen Lymphknoten und multizentrischem Krebs. 4 Jahre nach meiner recht schlechten Prognose ist immer noch alles O.K. Grüssle
Amy
Mit Zitat antworten
  #355  
Alt 06.09.2015, 15:32
Benutzerbild von Cori87
Cori87 Cori87 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 03.08.2011
Ort: Dresden
Beiträge: 94
Standard AW: Der Mutmachthread

Hey ihr lieben,
am Donnerstag hatte ich mal wieder Nachsorge MRT und Mammographie. Am freitag schon kam der Anruf meiner Frauenärztin: Alles ok.
Ich möchte vor allem den jungen Mädels hier Mut machen, ich bekam im Juli 2011 mit 24 Jahren meine Diagnose.
Danach OP, Chemo und Bestrahlung. Aktuell noch Antihormontherapie. Mir geht es gut. Natürlich kommt immer wieder mal die Angst durch, v.a. vor der Nachsorge... Aber Kopf hoch - ihr schafft das!
Mit Zitat antworten
  #356  
Alt 08.09.2015, 15:41
Margret32 Margret32 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 16.09.2006
Ort: Hückeswagen
Beiträge: 12
Standard AW: Der Mutmachthread

Hallo Ihr Lieben,

im Juni 2014 hatte ich mir vorgenommen mich zu meinem „10-jährigen” wieder bei Euch zu melden.
Mir geht es so gut, dass ich den Sch. . . Krebs total vergessen habe, somit auch den Termin am 06.06.2015.
An meiner Einstellung hat sich nichts geändert. Ich bleibe dabei, ich lass mich von KEINER Krankheit in die Knie zwingen,
erst recht nicht von dem doofen Krebs.
Mein Ziel bleibt es, nach wie vor, 98 Jahre zu werden, d.h. Ihr müsst mich noch mindestens 15mal ertragen.

Liebe Grüsse
Eure Margret 32

Ich hoffe, dass ich allen ein wenig Mut machen konnte.
Mit Zitat antworten
  #357  
Alt 11.09.2015, 14:48
A66 A66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2015
Ort: NRW
Beiträge: 136
Standard AW: Der Mutmachthread

@Vanilla: schön die Zeilen von Dir zu lesen.

Ich habe zwar einen andere Krebsart, aber ich brauche Mut und Kraft von positiven Menschen, die es geschafft haben auch wenn es schon so schlecht am Anfang geschrien wird.

.. und ich möchte es packen. Für mein Kind, für meine Familie, für das Leben.
Es ist so schön und ich möchte es schafffen.

Ich denke, egal ob LK von Brustkrebs oder Melanomen befallen sind. Man kann alles besiegen.

Bei mir waren 5 Wächter befallen. Das Einzige, bei Melanomen bekommt man keine Chemo , sondern eine Immuntherapie zur Bestrahlung.
Ich mache parallel viel mit Ernährung.

Ich wünsche mir auch mind. 10 Jahre.
Vanilla schön, dass Du so viel erleben kannst.

lG


ich habe auch oft hier im Thema gelesen, weil ich erst annahm ich hätte Brustkrebs.
Beispiele wie Vanilla muntern mich sehr auf.

Geändert von gitti2002 (11.09.2015 um 16:53 Uhr) Grund: PN
Mit Zitat antworten
  #358  
Alt 13.09.2015, 19:04
Sterndli Sterndli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 26
Standard Und wieder eine Jahreskontrolle ohne Befund!

Ich bin so dankbar! Trotz bescheidener Diagnose: TN, G3, K67 87% und 6 befallenen LK. Ich bin noch da und es geht mir gut.
Alle Untersuchungen ohne Befund.

Bin immer wieder sehr angespannt, wenn ein Kontrolltermin ansteht.

Ansonsten habe ich mein altes Leben fast wieder zurück.
__________________


Mit Zitat antworten
  #359  
Alt 14.09.2015, 17:17
Tipstaps Tipstaps ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 26.07.2013
Ort: Nähe von Dresden
Beiträge: 101
Standard AW: Der Mutmachthread

Hallo Sterndl, über deinen Post habe ich mich sehr gefreut, glaube wir waren zeitgleich von dem bösen Schalentier überrollt und haben ähnliche Sorte. Freut mich echt, dass es dir gut geht.
Mit Zitat antworten
  #360  
Alt 15.09.2015, 11:09
Sterndli Sterndli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Schweiz
Beiträge: 26
Standard AW: Der Mutmachthread

Liebe Tipstaps

Vielen Dank
Ja, ich mag mich an dich erinnern. Ich Hofes es geht dir auch gut!
__________________


Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:41 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD