Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 02.05.2019, 17:26
johannesschmidt johannesschmidt ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2019
Beiträge: 4
Standard Stark erhöhtes Testosteron durch Hodentumor

Hallo,

bei mir wurde einen Tag vor der Operation ein sehr hoher Testosteronwert gemessen (1500 ng/dl).

Lässt ein Hodentumor die Testosteronwerte in die Höhe schießen oder gibt es ggf. noch eine andere Ursache, die den Tumor evt. sogar erst ausgelöst hat.

Vielen Dank im Voraus.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.05.2019, 17:35
BoostRacerKing BoostRacerKing ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2019
Beiträge: 3
Standard AW: Stark erhöhtes Testosteron durch Hodentumor

Das lese ich zum erstenmal normalerweise nicht
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.05.2019, 19:08
Derjayger Derjayger ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 31.03.2017
Beiträge: 126
Standard AW: Stark erhöhtes Testosteron durch Hodentumor

Ich hab davon keine Ahnung, aber das beim berüchtigten Dr. Google gefunden:
Zitat:
Der Testosteronspiegel kann zu hoch sein, wenn das Hormon von Tumoren, etwa der Hoden, Eierstöcke oder Nebennierenrinden, übermäßig produziert wird - oder aber, wenn es als Dopingmittel von außen zugeführt wird.

Weiters kommt es im Rahmen von seltenen angeborenen Erkrankungen zu einer Erhöhung von Testosteron (Adrenogenitales Syndrom, komplette Androgenresistenz). Bei Frauen können die Androgenwerte auch im Rahmen eines Polyzystischen Ovarialsyndroms erhöht ein.
https://www.netdoktor.at/laborwerte/testosteron-8456

Dein Doc bleibt am Ball damit?

Geändert von gitti2002 (02.05.2019 um 21:42 Uhr) Grund: Zitat
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.05.2019, 20:18
johannesschmidt johannesschmidt ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2019
Beiträge: 4
Standard AW: Stark erhöhtes Testosteron durch Hodentumor

Ich habe auch recherchiert und unter hormonaktiven Hodentumoren die Leydigzelltumoren gefunden, die passen auch etwas zu meinem histopathologischen Befund. Leider hat mein Arzt keine Zeit, sich mit sowas genauer zu beschäftigen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.05.2019, 20:36
Anton_ Anton_ ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2018
Beiträge: 35
Standard AW: Stark erhöhtes Testosteron durch Hodentumor

Laut meiner Urologin war mein Testestorenwert vor der OP im Keller und hat sich erst danach langsam wieder in die Norm bewegt.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.05.2019, 23:55
Merasil Merasil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 133
Standard AW: Stark erhöhtes Testosteron durch Hodentumor

War bei mir auch so. Erst im Keller, dann langsam etwas erholt. Meiner hat aber später auch hcg produziert. Vllt hängt das damit zusammen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.05.2019, 19:44
GTTF3 GTTF3 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2019
Beiträge: 14
Standard AW: Stark erhöhtes Testosteron durch Hodentumor

Meiner war vor der OP im Normbereich und ist dort geblieben.

Da Du ja in Zukunft regelmäßig Blutwerte bekommen wirst, kannst Du auch darauf reagieren.

Wenn der Arzt keine Zeit dafür hat, wäre es nicht mein Arzt! Ich konnte und kann in der Uniklinik anrufen und jeder nimmt und nahm sich Zeit!

Dann würde ICH den Arzt wechseln!

Geändert von gitti2002 (05.05.2019 um 22:12 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
testosteron


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:03 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD