Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Darmkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #256  
Alt 11.12.2016, 21:51
MaraM MaraM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Südost Niedersachsen
Beiträge: 82
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Nicole,

das hört sich doch alles echt gut an. Genieße die Adventszeit!
Ist Deine Tochter auch in der 4.Klasse?

Ich komme übrigens aus der anderen schönen Stadt im Pott, weiter östlich von Euch, auch Lüdenscheid Nord genannt.....

LG, MaraM
Mit Zitat antworten
  #257  
Alt 12.12.2016, 09:28
zebra01 zebra01 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2015
Beiträge: 48
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Nicole,
ich wünsche dir, dass du nun erst einmal durchschnaufen kannst nach den ganzen Nachrichten, Weihnachten genießt und sich dein Körper noch weiter von der Chemo erholt.
Ich hatte mich etwas gewundert, was ein Ultraschall zeigen soll, was das Pet-MRT nicht zeigt. Hier gehen die Ärzte immer von folgender Qualität der Bildgebung aus ( bei nicht beweglichen Teilen)
Ultraschall->CT->MRT- und danach PET.
Bei meinem Mann wurden weder die Tumore noch die Metastasen im US entdeckt.
Wenn also nichts geleuchtet hat, denke ich, dass du dich nun zurücklehnen kannst.
Allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit
Katharina
Mit Zitat antworten
  #258  
Alt 12.12.2016, 14:42
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 144
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo MaraM,
meine Tochter geht in die 4. Klasse. Nächstes Jahr Schulwechsel. Bin schon total überfordert. Wir wissen nicht was wir richtig machen, Gesamtschule oder Gymnasium? Finde das G8 total blöd, zumal Marie eine eingeschränkte Gymnasialempfehlung bekommen wird.
Hast du auch ein Kind in dem Alter?

LG
Nicole
Mit Zitat antworten
  #259  
Alt 12.12.2016, 17:38
thomue thomue ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.06.2006
Beiträge: 183
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Nicole,

das kann man nicht pauschal beantworten. Eines steht aber sicherlich fest: Das G8-Konzept hebt das Gymnasium auf eine neue Ebene. Die heutige Arbeitsbelastung der Kinder ist mit der zu meiner Schulzeit (1979 - 1992) nicht mehr zu vergleichen.

Es bleibt heutzutage kaum Zeit für Instrumente, Sport und Freunde. Es sei denn, dass Kind entstammt der Kategorie "ambitioniert". Das gilt für meinen Sportsfreund leider nicht, der eher über den Fleiß zum Ergebnis kommt und somit nach einem achtstündigen Schultag sein Tagwerk oftmals noch nicht vollbracht hat. Friss oder stirb. Das ist manchmal wirklich hart und führt immer wieder zu Tränen, was auf Dauer natürlich auch die Eltern-Kind-Beziehung strapaziert.

Ich habe mich trotz einer uneingeschränkten Empfehlung häufiger gefragt, ob nicht die Gesamtschule mit G9-Abitur die bessere Wahl gewesen wäre. Vor vier Jahren befand sich jene Schule im Umbruch, was mich und andere Eltern abgeschreckt hat.

Ich mache mir heute den Vorwurf evtl. zu sehr der allgemeinen Hysterie gefolgt zu sein. Da gab es gruselige Formulierungen wie die der entwerteten Realschulen, es wurde behauptet, dass Hauptschulen bessere Sonderschulen seien, dass Gymnasien ohne wirkliche Alternative sind und Gesamtschulen ein bildungspolitisches Auffangbecken darstellen.

Diese klassischen Angstmacher halt, die sich stark mehrheitlich in der Rückschau als Unsinn herausgestellt haben.

Ich würde meinen Sohn heute zu einer guten Gesamtschule schicken. Dessen bin ich mir ziemlich sicher. Ihm blieben alle Chancen erhalten und der individuelle Druck könnte besser gesteuert werden.

Viele Grüße,

thomue

Geändert von gitti2002 (12.12.2016 um 22:17 Uhr) Grund: Vollzitat entfernt
Mit Zitat antworten
  #260  
Alt 24.01.2017, 17:34
zebra01 zebra01 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2015
Beiträge: 48
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Nicole,
wie geht es dir? Konntest du gut abschalten und dich von den Strapazen des letzten Jahres ein wenig erholen? Wann ist dein Kontroll MRT?
Bei meinem Mann hat das Abschluss MRT nach der Chemo eine Verkleinerung der Metastasen ergeben. Nun sind sie wieder so klein, dass sie zu klein zum operieren sind. Keine schlechte Nachricht, aber auch nicht die erwünschte.
Nun pausiert er erst einmal.
Alles Gute
Katharina
Mit Zitat antworten
  #261  
Alt 25.01.2017, 11:14
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 144
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Katharina,
schön das du dich meldest. Ich habe am 10.02 . ein Termin zum CT Thorax und Abdomen, und am 14.02. noch ein MRT Termin von der Leber. Auf dem PET CT hat ja nichts geleuchtet. Es war nur eine Stelle von 4mm am Rand der Leber zu sehen. Im Oktober war diese Läsion ja 16mm und im November nur 4mm. Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Mein Onkologe meint es wäre nichts. Habe jetzt schon wieder Panik. Bei jedem Zippen und Druck in der Lebergegend könnte ich ausflippen. Soweit geht es mir gut. Am Montag bekommt meine Tochter das Zeugnis. Dann muss ich sie an eine weiterführende Schule anmelden. Da bin ich mir auch noch nicht sicher, Gesamtschule oder doch Gymnasium.
Die operierte R1 Stelle von Juni sieht unauffällig aus.
Naja, in gut zwei Wochen weiß ich mehr.
Liebe Grüße auch an deinem Mann
Nicole
Mit Zitat antworten
  #262  
Alt 10.02.2017, 15:18
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 144
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo,
war heute beim Kontroll CT. Leider kein Befund. Mein Onkologe War heute nicht da, und die Vertretung die mich übernehmen sollte, hat sich heute früh krank gemeldet. Typisch Uniklinik. Naja, dann warte ich mal bis Montag.
Was mir seit heute morgen Sorgen macht, ist das meine Leukozyten leicht erhöht sind. Normgrenze liegt bei 10,1 und ich habe 10,5.
Spricht das nicht für ein Tumor gescheuen?
Liebe Grüße
Nicole
Mit Zitat antworten
  #263  
Alt 11.02.2017, 10:31
Safra Safra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2012
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 382
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Nicole,

die Werte sind nur geringfügig erhöht, und nach dem, was ich gerade gelesen habe, sind auch Werte bis 10.500/ml Blut noch normal.

Die Werte sprechen eventuell gegen ein Abwehrgeschehen, hier mal paar Ursachen:
  • Bakterien
  • Rauchen
  • Stress
  • körperliche Belastung
  • bestimmte Medikamente

Also kein Grund, um Panik zu bekommen.

Safra
Mit Zitat antworten
  #264  
Alt 13.02.2017, 14:59
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 144
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Ihr Lieben,
das CT und die Blutwerte sind alle ohne Befund. Die Tumormarker sind im Normbereich. Das MRT von der Leber wird morgen trotzdem gemacht, da der Onkologe die Schnittkante der letzten Metastasenoperation kontrollieren möchte.
Diese lag ja so doof, das es eine R1 OP wurde.

Lg Nicole
Mit Zitat antworten
  #265  
Alt 13.02.2017, 16:34
Elisabethh.1900 Elisabethh.1900 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2009
Beiträge: 2.034
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Liebe Nicole, herzlichen Glückwunsch zu den guten Befunden. Meine Daumen sind für das noch ausstehende MRT ganz toll gedrückt.

Tschüß,
Elisabethh.
Mit Zitat antworten
  #266  
Alt 14.02.2017, 08:52
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 144
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Vielen lieben Dank 😊
Mit Zitat antworten
  #267  
Alt 15.02.2017, 21:53
MaraM MaraM ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2015
Ort: Südost Niedersachsen
Beiträge: 82
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Niki,

ich hoffe so sehr für Dich, dass alles gut wird!!!!

MaraM
Mit Zitat antworten
  #268  
Alt 16.02.2017, 13:28
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 144
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo,
das MRT von der Leber ist auch ohne Befund. Der Resektionsrand sieht super aus.
Im Moment alles super.
Vielen Dank fürs Daumen drücken.

Liebe Grüße
Nicole
Mit Zitat antworten
  #269  
Alt 17.02.2017, 10:24
zebra01 zebra01 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.05.2015
Beiträge: 48
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Super Nicole,
ich freu mich so für dich. Nun kannst du entspannen und dich um deine Tochter kümmern.
Hast du nun eine Schulentscheidung getroffen? Wenn noch nicht, versuch mal mit Siebtklässlern aus den Schulen in Kontakt zu kommen. Der Eindruck ist oft sehr unterschiedlich zu jüngeren Schülern und Eltern.
Alles Gute
Katharina
Mit Zitat antworten
  #270  
Alt 17.02.2017, 17:51
Niki1972 Niki1972 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Gelsenkirchen
Beiträge: 144
Standard AW: Erfolg nach Darmkrebs mit Lebermetastasen?

Hallo Katharina,
Ich melde meine Tochter am Montag an einem Gymnasium an. Die Gesamtschule hier in unserem Stadtteil hat nicht so einen tollen Ruf. Habe ein langes Gespräch mit dem Betreuer der Erprobungsstufe geführt. Meine Tochter auch.
Wir machen es jetzt einfach. Sie wird es schaffen. Marie möchte es auch unbedingt.
Meinen nächsten Termin zur Kontrolle ist der 22.05.17.

Liebe Grüße auch an deinem Mann
Nicole
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:55 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD