Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hirntumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #181  
Alt 14.12.2016, 19:45
roosta roosta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 100
Standard AW: gliom

Zitat:
Zitat von roosta Beitrag anzeigen
Vielen lieben Dank!

Ich habe meine Ziele neu definiert: Tennis spielen und Motorradfahren wird eben nicht mehr gehen. Aber ich studiere wieder, kann Auto fahren und spiele auch Schlagzeug in einer Band.
genau Letzteres, nämlich das Schlagzeugspielen geht leider gar nicht im Moment...


Aber das wird wieder! Ich glaube fest daran...

Liebe Grüße

roosta
Mit Zitat antworten
  #182  
Alt 15.12.2016, 05:09
legerdemain legerdemain ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 134
Standard AW: gliom

Ich drücke dir die Daumen, dass sich dein Wunsch erfüllt.
Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 15.12.2016, 12:10
roosta roosta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 100
Standard AW: gliom

Dankeschön!

LG
roosta
Mit Zitat antworten
  #184  
Alt 20.01.2017, 16:56
roosta roosta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 100
Standard AW: gliom

Hallo ihr Lieben!

Bin wieder mal auf Reha, mir geht es immer noch sehr gut.

Ahja: an die Mitlesenden: bei Glioblastomen beträgt die 5-Jahresüberlebenswahrscheinlichkeit genau 0%!

https://de.wikipedia.org/wiki/Glioblastom#Prognose

Bei mir sind es jetzt 5 Jahre!

Liebe Grüße

roosta
Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 20.01.2017, 17:03
legerdemain legerdemain ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 134
Standard AW: gliom

Dann wünsche ich dir eine gute Zeit in der Reha mit den bestmöglichen Ergebnissen!
Auf die nächsten Jahre!
Mit Zitat antworten
  #186  
Alt 20.01.2017, 21:47
fluturi fluturi ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 202
Standard AW: gliom

Wow! Auch von mir alles Gute!
__________________
Die höchste Form der Hoffnung ist die überwundene Verzweiflung. - Albert Camus
Mit Zitat antworten
  #187  
Alt 27.01.2017, 09:48
Rambazamba Rambazamba ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 25.01.2017
Beiträge: 2
Standard AW: gliom

Hallo Roosta,
Weist Du ob es neuere Behandlungsmethoden bei Glioblastom gibt mit besseren Chancen?
Liebe Gruesse und Viel Glueck,
H.

Geändert von gitti2002 (27.01.2017 um 11:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #188  
Alt 17.02.2017, 10:50
roosta roosta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 100
Standard AW: gliom

Hallo Rambazamba,

ich wurde bestrahlt und hatte dann 24 Zyklen mit Temodal.

Ob es was anderes gibt, weiß ich nicht, bei mir hat es jedenfalls geholfen!

Liebe Grüße
roosta

Geändert von gitti2002 (17.02.2017 um 13:34 Uhr) Grund: Vollzitat entfernt
Mit Zitat antworten
  #189  
Alt 06.03.2017, 13:46
roosta roosta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 100
Standard AW: gliom

Liebe Gemeinde, heute vor 5 Jahren wurde meine Erstdiagnose erstellt!

Ganz liebe Grüße an euch alle!

roosta
Mit Zitat antworten
  #190  
Alt 06.03.2017, 15:56
legerdemain legerdemain ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2011
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 134
Standard AW: gliom

Herzlichen Glückwunsch, lieber Roosta.
Mit Zitat antworten
  #191  
Alt 07.03.2017, 14:50
roosta roosta ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.03.2012
Beiträge: 100
Standard AW: gliom

Vielen lieben Dank! Ich hoffe, meine Geschichte konnte etwas Mut machen.

Liebe Grüße
roosta
Mit Zitat antworten
  #192  
Alt 11.03.2017, 21:16
Ainsch Ainsch ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 11.03.2017
Beiträge: 1
Standard AW: gliom

Hallo Roosta

Ich bin beeindruckt von Deiner positiven Lebenseinstellung und zücke den Hut!!!!
Meine Mama hat vor 1 1/2 Monaten dieselbe Diagnose erhalten, wurde 1 Woche später operiert aber man konnte nicht alles entfernen, da wohl auch noch ein Teil im Stammhirn ist. Zudem ist sie seit der OP linksseitig auch gelähmt, durch die REHA gehts aber bergauf.
Wir sind alle ziemlich unter Schock, ich kann es einfach nicht fassen und annehmen und bin unendlich traurig... Dann bin ich auf diese Seite und Deine Geschichte gestossen und habe Mut gefasst!

Ich habe gelesen, dass Du Weihrauchtabletten und Kurkumatabletten einnimmst. Davon habe ich auch schon gelesen. seit letzten Mittwoch hat meine Mama Bestrahlung und Chemo (dieselben Tabletten wie du - nur am ersten Tag musste sie sich übergeben aber jetzt ist alles gut und es hat sich eingependelt).

Zudem hast Du geschrieben, dass Du die Nahrung umgestellt hast. Darf ich erfahren, wie Du Dich jetzt ernährst? gerne darfst Du auch detaillierter werden, ich habe eine Ausbildung zur Ernährungsberaterin gemacht.

Ganz viele Grüsse und ich wünsche Dir weiterhin sooooo viele positive Energie Du machst das einfach nur Spitze!!!! Ich freue mich auf eine Antwort.

Ainsch

Geändert von gitti2002 (11.03.2017 um 23:03 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:50 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD