Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 11.05.2018, 13:07
Fluorit Fluorit ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 28
Standard AW: IBRANCE mit Fulvestrant

Hallo zusammen,
ich lese hier von einigen guten Erfahrungen mit Ibrance und Fulvestrant. Kommt Ihr immer noch gut damit zurecht? Ich habe nämlich gerade friscch damit angefangen und habe einen großen Respekt vor Ibrance!
Vielleicht seid Ihr mal so nett zu berichten ...
Herzliche Grüße
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 11.05.2018, 21:15
Benutzerbild von Marsella
Marsella Marsella ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: berlin
Beiträge: 141
Standard AW: IBRANCE mit Fulvestrant

Hallo Hallo.....

ich nehme Ibrance immer Abends zum Essen dazu!Mache momentan die 2Woche Pause da Blutwerte extrem schlecht.....ansonsten vertrage ich es Ok!
Wir haben eine schwere Krankheit und das kann ich nicht immer verdrängen!

Wie lange hast du schon Knochenmetas?

LG Rike
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.05.2018, 16:42
Fluorit Fluorit ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 28
Standard AW: IBRANCE mit Fulvestrant

Mit Ibrance sollen meine Lebermetastasen "erledigt" werden ...
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 29.05.2018, 14:21
xandra xandra ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.07.2015
Beiträge: 23
Standard AW: IBRANCE mit Fulvestrant

Hallo Ihr lieben,

leider gibt es bei mir nicht so tolle Nachrichten...

Im März hatte ich ja ein volles Erfolgserlebnis, die Metastasen waren ja zum Teil deutlich kleiner geworden, 1-2 waren verschwunden und der Rest war unverändet.

Ende April hatte ich extreme Schmerzen im Arm (Gefühlsstörung im Arm, Taube Finger und Kribbeln im ganzen Arm). Es stellte sich heraus, dass ich am 7&8 Wirbelkörper Tumorgewebe habe was auf den Nerv drück, das ist also der Grund für die Schmerzen im Arm... außerdem wurde festgestellt daszwar einige Metas kleiner geworden waren aber die Mehrzahl hatte sich leier vergrößert (zb. eine Meta an der Leber ist von 11 mm auf 26mm)

Ich musste IBRANCE absetzen, werde bestrahlt (heute 10/10) und nehme jetzt Xeloda, ich hoffe so sehr dass es wirkt, bekomme langsam Panik, dass uns die Alternativen ausgehen :-( Zum Glück sagt mein Onkologe, dass wir noch lange nicht alles an Therapien ausgeschöpft haben...

Liebe Grüße
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 29.05.2018, 21:37
Benutzerbild von Marsella
Marsella Marsella ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: berlin
Beiträge: 141
Standard AW: IBRANCE mit Fulvestrant

Hallo meine Liebe,

Das sind ja keine guten Nachrichten?Hast du jetzt eine andere Tumorart oder wie geht das so schnell?Es liegen doch noch nicht mal 2Monate dazwischen oder?Also hat das Ibrance doch nicht gewirkt?Oh man dieses fiese Mistding.....ich hoffe das deine neue Therapie anschlägt und du somit viel Zeit gewinnen kannst!Ich drück dich


Achso ich muss morgen zum CT Thorax und kommende Woche ist Auswertung.....ich habe aber ein gutes Gefühl!


Ganz liebe Grüße Rike
Mit Zitat antworten
  #21  
Alt 30.05.2018, 05:21
Fluorit Fluorit ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 28
Standard AW: IBRANCE mit Fulvestrant

Hallo Xandra,
Ibrance war ja auch nicht "ohne" - wie geht es Dir denn jetzt gesundheitlich mit dem Wechsel auf Xeloda und Bestrahlung? Hältst Du das so durch?
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.06.2018, 19:42
Benutzerbild von Marsella
Marsella Marsella ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2009
Ort: berlin
Beiträge: 141
Standard AW: IBRANCE mit Fulvestrant

Hallllloooo zusammen,


ich habe gute Nachrichten:

Der Tumor ist von 4,2×3,00 auf
2,4×0,6 cm kleiner geworden!Sie
hofft das er vielleicht komplett
verschwindet!Ich bin über das Ergebniss
Sehr glücklich!


LG Rike
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:57 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD