Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 12.03.2008, 20:21
FlyAway FlyAway ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2008
Beiträge: 12
Standard AW: BSDK und wie geht´s weiter?

Hallo liebe Micha,

ich wollte eigentlich damit ausdrücken, dass Deine Geschichte mich berührt hat, weil ich bisher immer nur Negatives gelesen haben. Und es für mich einfach ein bisher "tolles Ergebnis" ist und vor allem wie Du mit dem Ganzen umgehst und auch Deinen Mut nicht verlierst. Bitte versteh mich nicht falsch, ich wollt Dich in keinster Weise irgendwie kränken oder verletzen. Sondern einfach damit sagen, dass Du weiterhin positiv denken solltest und den Kopf nicht in den Sand stecken solltest - vor allem wegen diese vielen meldungen. Ich find es super, dass man auch was Positives darüber lesen kann.

Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 13.03.2008, 12:51
Micha67 Micha67 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.03.2008
Ort: Sauerland
Beiträge: 10
Standard AW: BSDK und wie geht´s weiter?

@ FlyAway

Ups.... um Gottes Willen mach dir nicht so einen Kopf. Du hast mich in keinster Weise angegriffen, gekränkt, verletzt oder der Gleichen.
Nach all den guten Dingen die ich so gehört habe war dein Post nur etwas, was mich ein wenig in die Realität zurückgeholt hat. Mach dir bloß nicht so viele Gedanken. Alles im grünen Bereich.
Kannst beruhigt sein, meinen Mut verlier ich nicht so schnell. Und wenn doch mal ....verrat ich´s einfach nicht.

Gruß
micha67
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 13.03.2008, 15:28
Martina R. Martina R. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Solingen
Beiträge: 216
Standard AW: BSDK und wie geht´s weiter?

Hallo Micha und Flyaway,
manchmal schreibt man auch was, und der andere ist gerade genau in der Situation in der es nicht so gut passt.
Da will ich mal kurz mein Erlebnis erzählen: Als mein Mann an Krebs erkrankt war, erzählte ich einem Bekannten davon und der sagte, wörtlich: Heute ist wohl nicht mein Glücktag, mein Arbeitskollege ist auch heute gestorben!!!
10 Minuten später sprach ich mit einer Bekannten und diese sagte immer: Ja, dem Anton geht es auch sooo schlecht, der ist operiert. Dann folgte ein langes Krankenbulletin. Auf meine Rückfrage wer denn Anton sei, antworte sie: Na, unser Hund.
Heute kann ich drüber lachen und freu mich meinen Mann noch zu haben.

@Micha, Ausweis beantragt und wie geht dein Arbeitgeber mit deiner Krankheit um?
Martina
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 13.03.2008, 15:43
Benutzerbild von Tauchfloh
Tauchfloh Tauchfloh ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2007
Ort: Hessen
Beiträge: 144
Standard AW: BSDK und wie geht´s weiter?

Hi Micha, MartinaR, Flyaway,

ich "gehöre" eigentlich ins den DK Bereich... bei meinem Mann wurde letztes Jahr ein Tumor entdeckt.
Kann sein, dass wir - als Betroffene oder Angehörige viel sensibler sind als sonst sind und auch viel genauer hinhören, was gesprochen wird.

Zu meinem Mann hat man im KH beim einem Gespräch wg. Bluttransfusion gesagt: "Sie werden die Operation wahrscheinlich auch so überleben"
Das aus dem Mund des Stationsarztes... ich hab gedacht, ich bin im falschen Film

Sorry - sind so gut wie OT.

Alles Gute weiterhin im Kampf gegen den Schei**

lg
Tauchfloh
__________________
"Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom."
(Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.05.2008, 22:00
Martina R. Martina R. ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.08.2005
Ort: Solingen
Beiträge: 216
Standard AW: BSDK und wie geht´s weiter?

Hallo Micha,
"schubs" dich mal nach oben, schon lange nichts mehr gehört von dir.
Schreib doch mal wieder
Martina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:03 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD