Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16  
Alt 24.11.2008, 19:50
Annika0211 Annika0211 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2008
Beiträge: 889
Standard AW: Mein DAD ist heute eingeschlafen

Liebe Bettina.
Ich möchte dir auch mein ganz herzliches Beileid aussprechen.
Der Verlust eines geliebten Menschen ist die schmerzvollste Erfahrung, die ein Mensch erleben kann. Und da dein Papa nun 1 Tag vor deinem Geburtstag seine letzte Reise antrat, wird für dich immer dieser Tag der Tag der Tage bleiben.
Aber ich denke, egal, zu welchem Tag dein Paps seinen Weg gegangen wäre - jeder x-beliebige Tag hätte durch irgendetwas dein Leben ein Stück dunkler gemacht.

Vielleicht hilft es dir ein ganz klein wenig, wenn ich dir berichte, dass mein Papa direkt am Silvestermorgen 2007 seinen Weg hinter den Horizont angetreten hat. Kurz dachte ich: "Niemals wieder wirst du Silvester feiern können." Doch dann wurde mir irgendwie klar, dass mein liebster Papa ein für ihn furchtbares Jahr sauber und ordentlich abgeschlossen hat, damit seine Liebsten das Jahr 2008 mit einem klaren Blick nach Vorne neu beginnen können und ihr neues Leben so annehmen, wie er es gewollt hätte. Er wollte nie, dass wir auch nur einen Tag Kummer haben, weinen.

Mit dieser Erkenntnis komme ich nun schon fast 11 Monate durch mein neues Leben, was ich mir so nicht vorgestellt habe. Aber ich weiß, dass mein Papa immer und überall bei mir ist, mich beschützt und mir helfend zur Seite steht, egal, welche Prüfung mir bevorsteht.
So fühle ich mich nicht so einsam. Vermissen tut ihn mein Herz ganz, ganz arg, denn es hat ein großes Stück verloren, als er ging.

Ich wünsche dir viel Kraft für die kommende Zeit, die sicher nochmal schwer wird. Aber du wirst sie schaffen, weil du weißt, dass dein Papa es so gewollt hätte.
__________________
Alles Liebe.
**********************
Papa, für immer in meinem Herzen - 31.12.2007

Geändert von Annika0211 (24.11.2008 um 19:53 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 25.11.2008, 12:14
Optimist
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Mein DAD ist heute eingeschlafen

Liebe Youngmother,

mein allerherzlichstes tiefes Beileid auch von meiner Seite. Wenn Du in meinem Thema gelesen hast, wirst Du feststellen, dass auch mein Vater an diesem Tag eingeschlafen ist, um 3 Uhr in der Nacht. Ich habe eine ähnliche Erfahrung wie Du gemacht und wir, die engsten Familienmitglieder waren auch in seiner schlimmsten Stunde bei ihm. Das spendet uns großen Trost. Wir haben ihn gedrückt und mit ihm gesprochen. Er hat auf uns gewartet gehabt. Ich kann die Situation noch genauso wenig fassen wie Du... Vielleicht treffen sich unsere Väter im Himmel?
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 25.11.2008, 23:13
Nicole1986BW Nicole1986BW ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.10.2008
Ort: Bodensee
Beiträge: 177
Standard AW: Mein DAD ist heute eingeschlafen

stille Grüße und viel Kraft für die kommende Zeit
Alles Liebe Nicole
__________________
Meine wundervolle Oma 08.08.1940 - 20.01.2009
Diagnose Ende Sept.08
Ich liebe und vermisse dich so....

Du siehst zu wie die Sonne untergeht
und bist doch erschrocken,
weil es plötzlich dunkel wird.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 27.11.2008, 13:46
jennyjey jennyjey ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2008
Beiträge: 2
Standard AW: Mein DAD ist heute eingeschlafen

es tut mir sehr leid ich habe vor einem Jahr meine Mama verloren es wird nicht leichter jeder sagt das leben geht weiter das geht es auch schneller als einem lieb ist aber es geht ohne eine wichtige Person weiter und das nimmt einem echt die Luft. ich kann nicht sagen wie man am besten weiter machen soll. die Traurigkeit überrennt einen manchmal. was ich damit sagen will mach dein leben so schön wie möglich es kann so schnell zu ende sein hab spaß und freu dich über jeden tag und wenn dir nach heulen ist dann tue das egal was die anderen denken wer das nicht erlebt hat kann uns nicht verstehen und wenn wir ehrlich sind hätten wir das vor dem tot auch nicht bei anderen verstanden . wir dachten uns viell. es muss schlimm sein aber wie es wirklich ist versteht man erst sobald man selber trauert.
ich wünsche alles gute und du bist nicht allein
jennyjey
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 27.11.2008, 22:43
chris66 chris66 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.10.2008
Ort: Hamburg
Beiträge: 71
Standard AW: Mein DAD ist heute eingeschlafen

dir einen stillen gruß und fühl dich lieb umarmt!!
meine ma bekam die diagnose mitte oktober 08 und kämpft noch!!....wer weiß wie lange...niemand kann einem den elternteil ersetzen, aber denk an das viele gute mit ihm :-)
ganz viel kraft für die nächste zeit
lg chris
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:46 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD