Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Allgemeine Themen > Rechtliches & Finanzielles (Krankenkasse, Rente etc.)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #31  
Alt 25.02.2004, 11:49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Liebe biba,

..ganz schnell...habe wenig Zeit......

ich bin 32 Jahre und schon krank. Habe früher immer gedacht, dass nur ältere Frauen bzw. wenn, dann erst ab 70 Jahren man Krebs bekommen kann. Habe mich wohl stark geirrt.
Wenn ich hier lese, wie jung die Frauen sind, dann bekomme ich Gänsehaut !!!
Du musstest ja auch schon eine Menge mitmachen. Dann stellt sich die Frage ....w a r u m ?
Ich hatte eine schlechte Kindheit und dann noch der Krebs ? Das Leben ist sehr ungerecht,wenn man überhaupt von Ungerechtigkeiten sprechen darf, bei dem Thema Krebs. Vielleicht aber muss man einfach alles so hinnehmen, ohne gross nach den WARUM zu fragen.
Mir geht es aber trotz der vielen grossen Spätfolgen meiner OP psychisch sehr gut.Ich kann noch lachen und was will ich mehr........
Bist Du oft im Chat unterwgs ? Ich war hier noch nie drin.

Machs erstmal guti und bis demnächst mal wieder

Lieben Gruss Lena
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 25.02.2004, 17:31
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo
habe seit 2002 einen behindertenausweis mit 80 % . habe durch meine chemotherapie taubheitsgefühl in den fingerspitzen und zehen. der arzt meint, daß da auch nichts mehr zu machen ist. von beruf war ich masseur und med. bademeister. bekomme noch bis juni meine befristete rente gezahlt. in meinem beruf kann ich ja ohne gefühl nicht mehr zurück. der behindertenausweis ist noch bis 2006 gültig. der vertrauensarzt meint aber ich würde die rente nicht mehr verlängert bekommen. wer hat ahnung ? was kann ich tun ?wofür ist der behindertenausweis überhaupt gut ? danke für eure antworten.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 02.04.2004, 23:34
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo an alle, schon beim Beantragen eines Schwerbeschädigtenausweis beim Versorgungsamt, (und wer ein G im Ausweis haben möchte, der muß dort schon mit einen Gehstock oder ähnliches, (übertrieben Humpeln), denn dort wird schon beurteilt ob du gut oder schlecht laufen kannst!
Immer den Gehstock oder ähnliches mit zum Versorgungsamt oder zur Untersuchung mitnehmen!
Dann kappt das schon mit dem G!
Viel Glück
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 03.04.2004, 13:10
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo Marina ,
das klappt nicht !
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 03.04.2004, 13:49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo an alle,
ich hatte die letzten Jahre den Schwerbehindertenausweis mit 100 % (Dialyse, Diabeteas und einige andere Sachen). Vergangenes Jahr habe ich einen Änderungsantrag gestellt/stellen müssen. 1. weil ich mittlerweile transplantiert (Niere/Pankreas)war, was eine wesentliche Verbesserung bedeutete, und 2: wei inzwischen Eierstockkrebs hinzugekommen und somit wieder eine Verschlechterung eingetreten war.
Die entsprechenden Arztberichte habe ich gleich beigelegt und nach wenigen Wochen meine neuen Ausweis erhalten und nicht schlecht gestaunt:
Ich bekam wieder/immer noch 100 %, aber zusätzlich ein "G". Dieses Merkzeichen hatte ich gar nicht beantragt. Ich war auch nicht persönlich beim Versorgungsamt, sondern habe alles per Post erledigt. Von Gehstock oder ähnlichem kann bei mir auch keine Rede sein. Ihr seht also, dass es auch anders geht.
Euch allen viel Glück!
addel
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 08.04.2004, 00:06
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo an alles,
jedes Amt ist da wahrscheinlich anders!
Mein Onkel hat ein künstliches Hüftgelenk bekommen, konnte sehr gut laufen ohne Gehstock ect. Mein Onkel ist mit einem Gehstock zum Amt und hat das G im Ausweis bekommen! Mein Mann hat das selbe ist ohne Gehstock zum Amt, aber humpelnd, und hat kein G bekommen! Bin mit meinem Mann nochmals zum Amt, mit Gehstock, aber es war nicht zu machen! Schade!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 19.04.2004, 19:58
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis

Hallo,
ab wann, oder mit was, bekommt man einen Behindertenausweis? Ich hatte mal einen 50% nach Wirbelbrüchen. Wurde aber nach zwei Jahren nicht mehr verlängert.
Jetzt habe ich ein bißchen Krebs. Reicht das für einen Ausweis?
Immerhin kriegt man dann einen gewissen Freibetrag bei der Steuer....
Anfang Februar ham se mir den Bauch aufgesäbelt um Speiseröhre und Teile des Magens zu entfernen. Dann ham se alles wieder zu genäht weil der ganze Bauch (Zwerchfell, Lympfe etc.)verkrebst war. Inzwischen habe ich die 8. Chemo (1x pro Woche) hinter mir und es geht mir relativ gut. Bis auf die zwei Tage der "Bescherung". Wie es weitergeht, will mir keiner so richtig sagen.
Ach ja, bin knapp 65 und legaler Rentner.
Für die eine Frage am Anfang hab ich ja schön viel geschrieben. Aber vielleicht hat ja jemand eine Antwort.
Tschüss
Hans
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 19.04.2004, 20:18
Benutzerbild von wolfgang46
wolfgang46 wolfgang46 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2002
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.265
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo Hans,

Du solltest sofort einen Antrag stellen.
Lass Dir dabei vom Sozialverband VDK helfen.

Alles Gute
Wolfgang

P.S. Was heißt hier "ein bißchen Krebs"?
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 04.06.2004, 10:12
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo Ihr alle,
bin Neu hier und habe eine Frage zum Titel.
Habe seit neustem einen Behindertenausweis ohne Merkmal(100%),weiß aber nicht genau was ich damit anfangen kann und oder soll.
Unter einem anderem Forum, welchem weiß ich noch nicht, werde ich mehr von mir ,meinem Krebs berichten.
Bis dahin
Otto-Udo
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 04.06.2004, 11:25
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo Otto-Udo,

mit dem Ausweis hast Du als Arbeitnehmer verbesserten Kündigungsschutz und 5 Tage Tarif-Urlaub zusätzlich, als Steuerzahler einen besonderen Freibetrag und als Theater-, Museums- oder Zoo-Besucher oftmals ermäßigten Eintritt. Als Patient hift er Dir, eine wichtige Voraussetzung zur Ermäßigung der Zuzahlungs-Obergrenze zu erfüllen.

Herzliche Grüße
Heino
Mit Zitat antworten
  #41  
Alt 04.06.2004, 11:33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo Otto-Udo,
eine Anerkennung als Schwerbehinderter ist bei einer Krebserkrankung im allgemeinen Standard. Es gibt dann die "Heilungsbewährung", d.h., dass nach ein paar Jahren geprüft wird, ob eine Heilung eingetreten ist oder nicht, dann muss der Ausweis im günstigen Fall wieder abgegeben werden (hoffentlich!).

Als Merkmale gibt es "G" für Gehbehinderung. Das bringt z.B. Kostenvorteile bei der Benutzung des öffentlichen Personennahverkehrs im Umkreis von 50 km um den Wohnort. Die Versorgungsämter, nach Änderung der Gesetze jetzt Integrationsämter gehen je nach Bundesland ganz offensichtlich unterschiedlich mit der Zuerkennung dieses Merkzeichens um: In Hamburg habe ich als Bauchspeicheldrüsenkrebspatientin das Merkzeichen erhalten, obwohl - trotz allerlei anderer Beeinträchtigungen - eine GEHBEHINDERUNG nun eigentlich eher nicht vorliegt ...

Dann gibt es noch das Merkzeichen "aG" für außergewöhnliche Gehbehinderung. Mit diesem Merkzeichen, nicht schon mit "G", kann man mit dem PKW einen Behindertenparkplatz in Anspruch nehmen.
Gruß, Lea
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 04.06.2004, 18:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo Lea ,

in SH bekam ich trotz Lungenkrebs-OP
kein "G" ...
sie warten erstmal die Heilungsaussichten ab .
Bin mächtig gefrustet .

Alles Gute
biba
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 07.06.2004, 09:40
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo,
Danke für die Antworten,war ja so ganz unverfänglich für mich einen Einstieg zu finden und habe nun auch einen Platz gefunden um von mir zu berichten - "Kleinzeller + Chemo"
Also bis dann
Gruß Otto-Udo
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 07.06.2004, 09:48
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo Lea

um auf einem Behindertenparkplatz offiziell parken zu dürfen, benötigt man neben dem Schwerbehindertenausweismerkmal aG noch den blauen Sonderparkausweis ( den man aber eigentlich ohne Probleme beim zuständigen Straßenverkehrsamt direkt ausgehändigt bekommt).
Nur Paßbild bild nehmen ( die neuen hellblauen Ausweise sind jetzt mit Paßbild, weil EU weit gültig) und schon hat man ihn.

Ohne diesen Sonderausweis könnte es nämlich trotzdem passieren, das man/frau einen Strafzettel bekommt, obwohl die meisten Politessen und XYz.. ( wie heißen eigentlich die männlichen Politessen?) den SChwerbehindertenausweis auch anerkennen. Nur müssen sie es eben nicht !

viele Grüße
elisabeth
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 16.06.2004, 19:44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Behindertenausweis ohne Merkmale

Hallo Elisabeth,
Du hast natürlich recht: mit dem Merkmal "aG" kann man den Sonderparkausweis bekommen. Ohne diesen ist man dem guten oder nicht so guten Willen der Polizei ausgeliefert.

Wenn ich zur Nachsorgeuntersuchung mein Krankenhaus (Uniklinik) aufsuche, passiert es häufig, dass wirklich alles an Parkplätzen besetzt ist, was es gibt und natürlich auch die, die es nicht gibt. In so einem Ausnahmefall stelle ich mich mit dem Auto dann auch schon mal auf den Behindertenparkplatz und lege meinen "G"-Behindertenausweis ins Fenster. Bisher wurde das von den herumstreichenden Hilfssherifs (=männlich Politesse) ohne Ticket so hingenommen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verlängerung Behindertenausweis Barbara_vP Rechtliches & Finanzielles (Krankenkasse, Rente etc.) 5 08.05.2006 13:58
Behindertenausweis gestrichen Ted Rechtliches & Finanzielles (Krankenkasse, Rente etc.) 3 06.12.2005 14:53
Behindertenausweis Leukämie 3 11.07.2004 08:58
Behindertenausweis bei Schilddrüsenkrebs Schilddrüsenkrebs 2 24.11.2003 20:05
Behindertenausweis bei SD Krebs Rechtliches & Finanzielles (Krankenkasse, Rente etc.) 0 23.11.2003 11:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:18 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD