Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 11.04.2010, 16:46
schneppy schneppy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 10
Standard Hi, ich gruesse Euch alle

Habe gerade die erste Staffel der Chemo fuer Lungentumor hinter mir. Soweit so gut. Moechte eigentlich wissen ob jemand von Euch jemals Traditionelle Chinesische Medizin als Begleitprogram benutzt hat?

Gruesse von Niedersachsen, Schneppy
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.04.2010, 21:42
Hundi Hundi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 269
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Hallo erst mal willkommen ,ich kenne sie nicht vielleicht ist sie interessant erzähl mal bitte und was für ein Monster hast du ? lg conny
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.04.2010, 13:07
Reinhard Reinhard ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2009
Beiträge: 849
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Ich habe, Akupunktur und Ernährung.

LG Reinhard
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.04.2010, 16:22
schneppy schneppy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Hi Reinhard, danke fuer Deine Antwort. Wuerdest Du sagen dass Akupunktur und TCM Dir durch die Chemo geholfen haben?

Gruesse, Schneppy
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.04.2010, 16:36
schneppy schneppy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Hi Hundi, die diagnose ist Adeno carcinom in der Lunge. Bin fertig mit der Bestrahlung von 2 Metastasen und habe heute eine chemo vermisst wegen zu niedrigen Blutwerten. Ansonsten gehts mir gut. Darf ich fragen was Du fuer einen uneingeladenen Gast hast?
Gruesse, Schneppy
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.04.2010, 17:42
Reinhard Reinhard ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2009
Beiträge: 849
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Zitat:
Zitat von schneppy Beitrag anzeigen
Wuerdest Du sagen dass Akupunktur und TCM Dir durch die Chemo geholfen haben?
Das hängt sehr vom Vertrauen zum Therapeuten ab.

Als die Ärtztin wechselte, beendete ich die Therapie.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.04.2010, 18:29
schneppy schneppy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Schade, ich lese sehr viel darueber im moment und es gibt ganz gute Studien in china die dafuer sprechen. Es ist schwer einen guten Arzt zu finden der das befuerwortet. Wie geht es Dir?
Schneppy
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.04.2010, 22:04
Hundi Hundi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 269
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Hallo ich bins der uneingeladener Gast ich habe auch adeno inoperabel ok stimmt ich mache nur mit Natumitteln z.b Heilpracktiker Globolies usw und Glauben Lg Conny
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 17.04.2010, 16:07
schneppy schneppy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Hi Connie, Du bist auf keinen Fall uneingeladen, ich weiss nur nicht wie man hier richtig ins Gespraech einsteigt und antwortet. Muss erst lernen. Wie geht es Dir ? Wuerdest Du sagen dass die natuerlichen Heilmittel Dir helfen Deinen Koerper zu staerken? Welche Behandlung untergehst Du im Moment? Wie lange her ist es dass Du von dem Tumor erfahren hast?

Bis bald, Gruesse Schneppy
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 17.04.2010, 23:21
Hundi Hundi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 269
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Hallo ich habe im März o8 davon erfahren adeno t4 n2 m0 Chemo und Bestrahlung Combi ( sie waren am überlegen ob überhaupt Combi habe auch noch copd )bis 27 Sept 08 dann bedingte Lungenendzündung durch Bestrahlung muste Sauerstoff gerät haben aber zum glück nur bis ca Febuar09, Ct da wurde es kleiner dann stillstand bis heute ( habe ende April kontrolle wenns mir weiterhin gutgeht nur Röntgen und im Juni Ct)ich nehme die ganze Zeit vom Heilpraktiker medis z,b cucurmin kannste nachlesen ich habe sogar in Heidelberg angerufen und die sagten mir das es in der Forschung in Amerika ist ,ich glaube auch nicht alles ,nehme noch anderes und Trinke viel Tee z.b Thymian ,Spitzwegerich usw und habe das Beten wieder neu gelernt und danke Gott jeden tag das ich noch lebe .Bin erst44 und habe noch eine 14 Jährige Tochter mit Körperbehinderung und noch 2 grosse Kinder und 2 Stiefkinder . Wie sieht es bei dir ? Lg Conny
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 20.04.2010, 18:27
schneppy schneppy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Hi Conny, Mensch Du machst mir Mut. Es stimmt wohl wirklich dass man einfach nicht sagen kann wie lange wir noch zum leben haben.Aber dann das kann wohl auch niemand von sich sagen, sowieso.
Hast Du Chemo und Bestrahlung der Lunge zur gleichen Zeit bekommen? Hat Dich das nicht fertig gemacht?
Du sagst der Tumor ist zurueck gegangen. Wuerde man den dann operieren?
Tut mir leid wenn ich bloede Fragen stelle. Ich bin erst am Anfang von meinem Kampf und weiss vieles noch nicht. Bin aber froh dass die Kraeuter Dir helfen, denn ich denke dass wir jede Hilfe brauchen koennen.
Ich werde dieses Jahr 60 und die Diagnose war ein grosser Schock fuer mich und meine Familie. Ich lebe in Niedersachsen mit meinem Mann, einem Hollaender, und eigentlich war unsere Rollenverteilung so dass ich mich um Ihn kuemmerte, er wird dieses Jahr 80. Aber jetzt hat sich der Spiess umgedreht. Wir haben 6 Kinder und 4 Enkel, aber leider ist unsere Familie auf der ganzen Welt zerstreut.
Jedenfalls hatte ich 2 Metastasen im Becken und Oberschenkel die nach 20 Bestrahlungen vernichted wurden. Das ist gut. Mein letzter Blutwert war zu niedrig fuer Chemo, so musste ich eine Woche aussetzen, habe die naechste am Donnerstag, hoffentlich.
Ich sehe einen Heilpractiker naechste Woche um mich zu informieren ob Akupunktur mir behilflich seine koennte. Mal sehen. Dabei werde ich ihn auch ueber die Kraeuter fragen die Du nimmst.Danke.

Bis bald, Gruesse von Schneppy
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.04.2010, 22:17
Hundi Hundi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 269
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Hallo schneppy nein op nicht möglich sie müsten mir die komplette rechte lungenhälfte rausnehmen und leider saß er am Medinastium u an den Blutgefäßen ich wäre verblutet und nach bestrahlung operiert man nicht gerne wegen Nabengewebe da kann man nicht mehr so gut sehen was was ist,ich möchte auch kein op hab es nie wieder prüfen lassen ,wie würde ich den luft bekommen bez wie viel könnte ich noch Treppen steigen ? ich weiss es nicht, ich habe heute schon pro komme 3 etagen zwar hoch aber als dampflock grins. Ich habe alles zusammen gut vertragen nur bei der grossen Chemo hab ich ge bevor die Chemo ganz drin war das , die kleine jede woche war ok ,ich hatte auch keine schluckstörung ,aber nachdem alles fertig war bekam ich eine bedingte duch bestrahlung eine Lungenendzündung wo ich Sauerstoff brauchte ,habe leider auch spätschäden mein Kopf ist Chemo geschädigt kann mir nicht vieles merken habe wortfindungsstörungen und ich bin nicht mehr so belastbar gut das ich die Rente auf dauer durch habe aber ich lebe noch lg Conny Ps frag nur alles was du möchtest wir sitzen alle in einem Boot

Geändert von Hundi (20.04.2010 um 22:31 Uhr) Grund: was vergessen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 21.04.2010, 19:41
schneppy schneppy ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 10
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Hi Conny, ich bin wieder da. Es ist gut mit jemand der im gleichen Boot sitzt, mehr oder weniger, zu reden. Du hattest in den frueheren mails was von copd erzaehlt. was ist das? Boy wie Du das alles durchgehalten hast. Hast Du zu Hause jemand der Dir hilft? Tja ich moechte gerne mal die 3 Stockwerke mit Dir zusammen hochgehn. Dann denken die Nachban eine alte Lokomotive faehrt die Treppen hoch, ha. !st Stock ist Huff und Puff bei mir. Der Onkologe meint ich solle Nordic Walking machen, was meinst Du?

Ich merke nach der Chemo Augendruck und Kopfschmerzen, aber bislang gehts noch. Habe aber Angst dass mein Koerper langwierig beschaedigt wird. Aber wie Du sagst, Du lebst noch und da stime ich Dir zu, allein fuer unsere Kinder ist das wichtig, und da nehme ich wohl auch solche Nebenwirkungen in Kauf.
Wann hast Du Deine naechste Nachkontrolle diesen Monat?

Ich habe morgen wieder Chemo, nach 3 Wochen Pause wegen niegrigem Blutwert. Hoffe diesmal ist es o.k.

Tja ich glaube fuer mich ist das Berufsleben wohl auch zu Ende. Kriege im Moment noch Krankengeld. Kannst Du denn von Deiner Pension leben? Was hast Du beruflich gemacht? Vermisst Du die Arbeit?

Wir wollen wieder zurueck nach Canada, sobald es mir moeglich ist wieder zu reisen. Wir sind seit 3 Jahren hier und es ging financiell nur weil ich gearbeited habe. Das geht nun nicht mehr.

Habt Ihr auch so schoenes Wetter wo Du lebst? Fruehling ist meine Lieblings Jahreszeit. Endlich wieder Sonne und Waerme auf der Haut.

Wie kriegst Du die kleinen funny faces auf Dein Schreiben? Jedenfalls ich grinse dich an und wuensche Dir das Beste von Allem. Speziell wenn Du Deine Nachkontrolle machst.
Bis Bald, Gisela, so heiss ich wirklich
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.04.2010, 22:30
Hundi Hundi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 269
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Hallo schneppy copd ist eine Lungenerkrankung die nichts mit Tumor zu tun hat ,hilfe hab ich von meinem Mann von den kindern na ja . Ich würd auch gern mit dir 3 etagen hochgehen wäre lustig eine etwas altere Dampflock mit dampfenenden anhängerb ich komme aus Iserlohn und du ? wo hattest du gelebt granada ? oder kann es nicht genau lesen , wo lebst du z,zt ?die smeilies sind rechts bei mir einfach draufdrücken Lg Conny
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 22.04.2010, 08:32
Reinhard Reinhard ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.02.2009
Beiträge: 849
Standard AW: Hi, ich gruesse Euch alle

Hallo Gisela,

zur chin. Medizin wollte ich noch anmerken, daß sie einem sicherlich hilft, wenn man an den Erfolg glaubt.

Das heißt, wenn man sich bei dem Therapeuten gut aufgehoben fühlt und eine heilende Wirkung spüren kann.
Auf 08/15 Medizin kann ich verzichten.

Zur Schmerzlinderung hatte ich über etliche Wochen auch "Massage".
Ich schreibe es deswegen in Anführungszeichen, weil die Therapeutin stets etwas beleidigt schien, wenn ich ihre Anwendungen so bezeichnete.
Sie drückte sehr vorsichtig an mir rum, probierte dies und jenes und fragte, ob mir das gut tue.
Sie erklärte mir auch, wie sich ihr Tun nannte, aber das hat mich überhaupt nicht interessiert.
Ich war drei mal die Woche für je eine Stunde da, und es hat mir wirklich geholfen!

LG Reinhard

Was ich noch von der China-Ärztin mitbekam war, auf meinen Körper zu hören, zu spüren, was ihm guttut und was nicht.
Das halte ich führ ganz wichtig.
Auch bezüglich der Ernährung.

Geändert von Reinhard (22.04.2010 um 08:40 Uhr) Grund: Nachtrag
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:55 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD