Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Bauchspeicheldrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 24.04.2005, 17:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Extreme Müdigkeit!

Hallo an Alle!

Bin schon seit längeren eine stille Mitleserin doch jetzt brauche ich eueren Rat. Mein Papa hat BSDK (operiert) und bekommt jetzt Chemo. Oxaliplatin und 5-Fu. Er ist seit der letzten Chemo extrem müde und sehr sehr lustlos. Er hat zu nichts Lust und muss sich zu allem überwinden. Er meint er pfeifft auf alles und warum muss er alles haben! Jetzt meine Frage: denkt ihr das kommt von der Chemo oder ist er in eine Depression gefallen. Weiters klagt er über Schmerzen hinter dem Brustbein (so Art Sodbrennen) Was könnte das alles sein?

Bitte gebt mir ein paar Ratschläge was ich machen kann!
Danke Susanne
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.04.2005, 18:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Extreme Müdigkeit!

Hallo Susanne,

vielleicht sollte er sich mit einem Psychologen unterhalten. Wenn er nicht mehr im KH ist kann Ihm auch der Arbeitskreis der Pankreastektomierten (ADP-Dormagen.de) helfen.

Gruß

Volker
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.04.2005, 08:58
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Extreme Müdigkeit!

Hallo Susanne

Die Chemo ist mit Sicherheit sehr anstrengend, die Wahrscheinlichkeit für Depression nach Diagnose sehr hoch, kann also beides sein. Ich würde in jedem Fall zum Kontakt mit einen Psychologen raten, fragt am besten Euren Onkologen nach Kontakten.
Da Chemo auf alle sich schnell teilenden Zellen wirkt (da gehören auch alle Schleimhäute im Bereich Mund/Speiseröhre/Darm zu), sind die Schmerzen im Brustbereich evtl. eine Nebenwirkung der Chemo. Auch hier den Onkologen fragen. Ich habe mal gelesen (!), das Lutschen von gefrorenem Ananassaft könnte lindernd wirken.

Viele Grüße
Ingrid
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.04.2005, 16:50
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Extreme Müdigkeit!

Lieber Volker Liebe Ingrid!

Danke für euren Hinweis. Werde mit Papa reden wegen einen Psychologen. Vielleicht stimmt er zu das er mit einem Kontakt aufnimmt. Bis jetzt war er immer dagegen.

Liebe Grüsse
Susanne
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.04.2005, 00:35
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Extreme Müdigkeit!

Hi Susanne,
mein Papa ist auch an BSDK erkrankt und was Du schreibst kommt mir sehr bekannt vor. Meine Papa hat auch Tage oder mal ne Woche wo er den Kopf ganz tief in den Sand steckt.
Auch er hatte Schmerzen auf der Brust. Der Arzt sagte uns, daß man automatisch durch die vorangegangene Operation und das ständige Unwohlsein im Bauch eine Schonhaltung einnimmt, eben einen runden Buckel macht um so den Bauch zu entlasten. Dies führte zumindest bei meinem Vater zu starken Verspannungen im Rücken. Die gereizten Nerven führen an den Rippen lang und verursachen so auf der Brust schmerzen. Ich hatte also Franzbrantwein gekauft und Papa jeden Abend auf dem Rücken einmasiert und es hat tatsächlich geholfen... Versuchs doch mal.. wenns nicht die Ursache sein sollte entspannt es jedenfalls auf jeden Fall und tut gut... Grüße
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:05 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD