Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Brustkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #166  
Alt 13.11.2017, 14:53
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 151
Standard AW: G3, Triple negativ

DANKE fürs Daumendrücken cottonkitty!

Ich verkünde: Ich hab eine Vollremission erreicht. Der Pathologe hat nichts mehr unterm Mikroskop gefunden! Bessere Voraussetzungen fürs Gesundwerden gibt es nicht!


es folgen Bestrahlung, AHB- und dann .. je nach dem.. Zometa.. ich weiss noch nicht.. (Zahnsituation schwierig).. aber darüber denk ich noch nicht nach.
__________________
--Stay strong --
Mit Zitat antworten
  #167  
Alt 20.11.2017, 17:25
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 151
Standard AW: G3, Triple negativ

seit circa 2 Wochen hab ich unheimlich heftige Gelenk- und Muskelschmerzen. Vor allem wenn ich länger ruhig sitze/liege, muss ich mich schmerzhaft aufrichten. Ich komm kaum in den Stand..

Erst nach eineigen Metern geht es mit dem Laufen.. ansonsten: Omma-Style..

Hat das noch jemand außer mir??

Letzte Chemo war 17.10. --
__________________
--Stay strong --
Mit Zitat antworten
  #168  
Alt 20.11.2017, 23:58
Cottonkitti Cottonkitti ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.11.2016
Ort: München
Beiträge: 18
Standard AW: G3, Triple negativ

Letzte Chemo 24.01. richtig übel, wenn ich 1-2 Stunden sitze, dann in die Gänge zu kommen. Bei mir wohl wegen Letrozol und Zoladex.
Ist leider so.
__________________
Keep your Heels, Head and Standard high!
Mit Zitat antworten
  #169  
Alt 21.11.2017, 20:34
Gerdilein Gerdilein ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2017
Beiträge: 14
Standard AW: G3, Triple negativ

Hallo MortalKompat,
Bin hier auch registriert und muss sagen, bei dir ist fast alles wie bei mir. Alles einen Tick früher, aber was du hier so schreibst, ich finde mich echt wieder und das mit den Knochen und Gelenkschmerzen wie bei mir. Hatte Ende Mai meine letzte Chemo und Ende Juni die OP brusterhaltend. Hatte Gott sei Dank auch Vollremission erreicht. 2 Wochen vor der Bestrahlung fingen fürchterliche Knochen und Gelenkschmerzen an, morgens habe ich gedacht ich wurde nachts von einem LKW überrollt, oder wen ich gesessen habe, bin ich kaum voran gekommen. Hatte dann von August bis September Bestrahlung und wenn ich da aus dem Auto stieg habe ich gedacht das kann doch nicht wahr sein, vor Schmerzen kaum raus gekommen. Ging auch wie bei dir nach ca. 20 Schritten, eh ich wieder aufrecht ging. Mitte Oktober bin ich zur Reha gefahren und wirklich von da an ging es dann etwas besser. Die Knochenschmerzen sind jetzt fast weg oder besser kaum erwähnenswert. Also man lernt damit um zu gehen Was ich jetzt noch habe sind Gelenkschmerzen, Füße, Fersen, beide Kniee, Hüfte, Hände, Ellenbogen, man spricht auch von Polyneuropathie, nehme dagegen seit der 5.ten Chemo Vitamin B Komplex und es wird langsam, also eher sehr langsam. Was ich auch noch habe schlaflose Nächte, also da kann ich seit der Chemo ein Lied von singen. Ich hoffe irgendwann gibt auch das sich. Ich sag mir immer, kann nur besser werden Ich wünsche dir weiterhin alles Gute...Liebe Grüße Gerdi

Geändert von Gerdilein (21.11.2017 um 20:39 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #170  
Alt 26.11.2017, 21:06
Benutzerbild von einzigartig
einzigartig einzigartig ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2014
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 23
Standard AW: G3, Triple negativ

Das mit den Schmerzen im gesamten Bewegungsapparat hatte ich ab der 3. Chemo auch. Mein Onkologe hat mir damals empfohlen, Zink und Magnesium einzunehmen, das hat tatsächlich Besserung gebracht. Habe es auch noch einige Monate nach Chemoende weiter genommen. Für die Bestrahlung (ich hatte die Chemo neoadjuvant) hatte ich von einem Tag auf den andern sämtliche Nahrungsergänzug abgesetzt, mit dem Resultat, dass ich mich nur noch wie eine gebrechliche 80jährige bewegen konnte. Nachdem ich das in der Strahlenklinik erwähnt hatte, bekam ich zur Antwort, dass ich Magnesium und Selen auch während der Bestrahlung einnehmen könne, wichtig sei in erster Linie, Selen und Vitamin E während der Bestrahlung wegzulassen, weil bei dabei die Gefahr bestünde, dass nicht nur gesunde Zellen sondern auch Krebszellen davon geschützt werden. Das ist jetzt allerdings schon 5 Jahre her, den aktuellsten wissenschaftlichen Stand weiß ich nicht, da ich auch nur noch ab und zu hier reinschaue.
Mit Zitat antworten
  #171  
Alt 27.11.2017, 00:03
Nichtaufgeben Nichtaufgeben ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2017
Beiträge: 4
Standard AW: G3, Triple negativ

Ich möchte hier gerne auf das Thema mit der Bestrahlung und der Pflege antworten. Bin ganz neu hier angemeldet und war bisher nur stille Mitleserin.

Mir wurde von den Ärzten empfohlen nichts zu nehmen, so lange keine Schäden bzw. Verbrennungen sichtbar sind.

Das wollte ich ehrlich gesagt im Jahre 2017 nicht wirklich akzeptieren, dass es nichts geben soll, was die Verbrennungen schon etwas eindämmen kann.

Ich habe R1 und R2 von Waterjel verwendet, es ist nicht so leicht zu bekommen. Ich habe es nur bei einer Internetapotheke kaufen können, alle anderen hatten die Creme nicht. Mittlerweile bin ich in den letzten Zügen meiner Bestrahlung und niemand kann wirklich glauben, dass ich am Ende angekommen bin, trotz Boost.

Geändert von gitti2002 (08.12.2017 um 23:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #172  
Alt 27.11.2017, 11:56
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 151
Standard AW: G3, Triple negativ

Guten Morgen allerseits,


und herzlichen Dank schon mal für die Tips.
Ich bin schon fleißig am rumschauen, wo diesegel/Lotionskombi herzubekommen ist.
Danke!!
__________________
--Stay strong --
Mit Zitat antworten
  #173  
Alt 28.11.2017, 20:35
igelfrau igelfrau ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 39
Standard AW: G3, Triple negativ

Ich hatte diese Gelenkschmerzen auch, den klassischen Anlaufschmerz. Was habe ich mich vor dem Aufstehen gefürchtet...

Meine Hausärztin empfahl mir Vitamin E. Nach einigen Wochen waren die Schmerzen nahezu weg. Ich habe dann irgendwann das Vitamin E wieder weg gelassen und siehe da: nach zwei Wochen meldeten sich die Gelenke zurück. So nehme ich nun also Vitamin E. Und werde das immer weiter machen
Mit Zitat antworten
  #174  
Alt 30.11.2017, 23:48
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 151
Standard AW: G3, Triple negativ

danke für den Tip, das werde ich auch ausprobieren.




andere Frage: hat jemand Erfahrungen mit den selbst haftenden dünnen Schaumverbänden Mep...x von Möl......cke..während der Bestrahlung ??

sie sollen eine Rötung und Verletzungen durch die Bestrahlung verhindern...
__________________
--Stay strong --
Mit Zitat antworten
  #175  
Alt 01.12.2017, 01:06
Benutzerbild von GlidingGeli
GlidingGeli GlidingGeli ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 539
Standard AW: G3, Triple negativ

Hallo MortalKombat,

hattest du schon ein Gespräch mit den Srahlentherapeuten. Hier wird sehr unterschiedlich gesehen, was die Hautpflege während der Bestrahlung angeht.

Die einen erlauben nur Puder und kein Duschen,
die anderen Duschen mit klarem Wasser,
bei der Hautpflege wird sehr unterschiedliches empfohlen. Wenn es Irritationen der Haut gibt, werden dir die Therapeuten das Richtige empfehlen.

Generell gilt aber, vor der Bestrahlung nicht an Pflegeprodukten auf die Brust aufzutragen, denn das kann Verbrennungen verstärken -ähnlich einer Lupe im Sonnenlicht.

Die Bestrahlung wirst du schaffen.

Allles Gute
GlidingGeli
__________________

Mögest du dir die Zeit nehmen,
die stillen Wunder zu feiern,
die in der lauten Welt
keine Bewunderer haben.


Irische Sprüche
Mit Zitat antworten
  #176  
Alt 01.12.2017, 15:50
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 151
Standard AW: G3, Triple negativ

Hallo Geli,

ja ich hab schon ausführlich mit meinem zuständigen Oberarzt gesprochen. Die sind dort nicht dogmatisch.

Ich darf duschen (lauwarm)- möglichst an den Markierungen vorbei-, auch pflegen. ..alles sanft und mild. ..kein Alkohol oder Parfum soll drin sein.
Quasi die Haut wie ein rohes Ei behandeln eben..
Ich hab mir schon Sachen rausgepickt, die ich nehmen möchte. Der OA war d'accord.
Dort wird eine Pflegecreme angeboten, und auch etwas wenns rot wird.
Lass ich mir auf jeden Fall geben.


Direkt vor der Bestrahlung eincremen werd ich sicher nicht. Meines Wissens sollten mindestens 2 Stunden dazwischen liegen. Aber ich frag am Dienstag nochmal. Da hab ich Planungs-CT...

LG Kombat
__________________
--Stay strong --
Mit Zitat antworten
  #177  
Alt 12.12.2017, 15:40
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 151
Standard AW: G3, Triple negativ

Ich hab heut meine erste Bestrahlung hinter mir, und gleich mit dem R1/R2 -System angefangen zu pflegen- bevor der Strahlenbrand kommt.

Erklärt mich für balla, aber ich hab danach ein Kribbeln gespürt, die Haut war etwas rot, die Brusthaut empfindlich. Jetzt nach dem Treatment fühlt sich das alles wesentlich besser an. gekühlt, genährt. Ich hoffe, ich krieg das so hin.
__________________
--Stay strong --

Geändert von gitti2002 (13.12.2017 um 00:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #178  
Alt 13.12.2017, 00:38
Nichtaufgeben Nichtaufgeben ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2017
Beiträge: 4
Standard AW: G3, Triple negativ

Das mit dem Kribbeln hatte ich auch. Die Kühlung direkt nach der Bestrahlung tut extrem gut und R2 gibt danach die richtige Pflege. Bei mir ist es immer direkt eingezogen, dass hat mir dann gezeigt, dass ich wirklich ordentlich cremen muss.

Wie viele Bestrahlungen bekommst Du? Ich hatte mich für die hypofraktionierte Version entschieden.
Mit Zitat antworten
  #179  
Alt 13.12.2017, 11:47
Benutzerbild von MortalKombat
MortalKombat MortalKombat ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2017
Beiträge: 151
Standard AW: G3, Triple negativ

Hallo Nichtaufgeben,

ich bekomme 28 Bestrahlungen PlUS 8 Booster. Ich hatte nicht die Wahl, ob ich hypofraktioniert möchte. Man bot mir für den Boost allerdings die Brachytherapie an- aber DARAUF hatte ich so gar keine Lust.. *schüttel*

wie hast du das mit den Markierungen hinbekommen? mit dem gelen und cremen sehe ich aus wie ein schönschreibheft, das in ne Pfütze gefallen ist..
__________________
--Stay strong --
Mit Zitat antworten
  #180  
Alt 13.12.2017, 16:04
Benutzerbild von allgaeu65
allgaeu65 allgaeu65 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 19.05.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.379
Standard AW: G3, Triple negativ

Hi Mortal Kombat,

ich habe mir in der Apotheke Duschpflaster (kleine) gekauft. Die waren superklasse. KOnnte duschen und cremen und sah trotzdem wie ein sauberes Schachbrett aus
__________________
Das Leben ist schönund das lassen wir uns nicht kaputt machen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:27 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD