Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Beratung & Adressen > Tumorzentren und Kliniken

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 07.03.2004, 21:05
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Salzetalklinik, Bad Salzuflen

Hallo Ihr Lieben,

ich muss meine Anschlussheilbehandlung in der Salzetalklinik in Bad Salzuflen antreten. Wollte eigentlich an die Nordsee, hat aber leider nicht geklappt.
Kennt jemand von Euch die Salzetalklinik????
Wie sind die Gegebenheiten vor Ort.
Ich würde mich sehr über einen Erfahrungsaustausch freuen.

Bis dahin
Petra
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.03.2004, 20:14
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Salzetalklinik, Bad Salzuflen

Hallo Petra!
Ich war 2001 dort.Der Ort ist sehr schön,das einzige was mich etwas gestörrt hat,das ich so ziemlich die Jüngste dort war.Die Klinlik an sich ist nicht schlecht.Ich bin wohl mit anderen Vorstellungen dort angekommen.Wollte auch lieber zur Nordsee,na ja 3 Wochen sind schnell um.Ich war damals 42 Jahre alt.Vom Freizeitangebotist die Klinik super.Wenn noch Fragen sind,melde dich bitte.
Lieben Gruss M3name@domain.de[email]
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.03.2004, 22:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Salzetalklinik, Bad Salzuflen

Hallo Mechthild,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Das mit dem recht hohen Altersdurchschnitt habe ich auch schon gehört. Habe am Montag mit der zuständigen Stelle telefoniert, um evtl. einen Platz an der Nordsee zu bekommen. Soll mich Mittwoch dort noch mal melden. Na, vielleicht klappt`s ja doch noch mit der Nordsee. Wäre schön. Und wenn nicht, muss ich das Beste draus machen.

Liebe Grüße aus Dortmund
Petra
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.03.2004, 00:12
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Salzetalklinik, Bad Salzuflen

Hallo Petra!
Gern geschehen.:-)Du kommst aus Dortmund?Ich bin auch aus der Nähe.Fährst du über den Sozialdienst zur Ahb?Oder über die krebsliga?
Lieben Gruss aus Waltrop M3
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.03.2004, 18:13
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Salzetalklinik, Bad Salzuflen

Hallo Mechthild,

wat ein Zufall. Ja, ja, die Mädchen aus dem Kohlenpott.
Ich wollte das mit der AHB erst über den Sozialdienst machen, aber meine Frauenärztin meinte, sie könnte das für mich machen. Tja, und dann hat die Gute wohl den falschen Antrag ausgefüllt. Und zwar für eine medizinische Reha. Ist wohl was anderes. Jetzt wird wieder alles umgemodelt und ich muss wohl noch ein bischen abwarten. Bin ja mal gespannt.
Aber was ist mit Dir? Bist Du noch in Behandlung oder schon "gesund" (hoffe ich)?
Würde mich freuen, ein wenig mehr von Dir zu erfahren.

Bis dahin alles liebe
Petra
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.03.2004, 21:16
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Salzetalklinik, Bad Salzuflen

Liebe Petra!
2001 war ich zur Anschlussheilbehandlung in Paracelsus Klinik Scheidegg (Tel. 08381-501-0).
2002 war ich in der Salzetalklinik in Bad Salzuflen
Wollte an die Nordsee, hat aber auch nicht geklappt.

In Scheidegg war es eigentlich viel besser (Natur, Essen, Freizeitgestaltung)
Bis 2002 wohnte ich auch in Dortmund.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.03.2004, 19:24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Salzetalklinik, Bad Salzuflen

Hallo Petra!
Ja,ich bin noch in Behandlung.Ich habe am 16.Mai 3jahre geschafft.Ich war erst am 4.2.04 zum Screnning im KH."Von einer Vollremission kann ausgegangen werden".das war der letzte Satz im Untersuchungsbericht.Ich hoffe,das es auch so bleibt.:-) Ich bin 45 Jahre alt,verheiratet,2 Kinder(Sohnemann wird morgen 19,Tochter wird im Mai 18)und ein wenig wirsch.Arbeiten gehe ich seit 2002wieder.Manchmal habe ich Probleme mit meinem rechten Arm,dem fehlen28 Lympfknoten.Na ,ja im grossen ganzen gehts mir gut...ich hoffe das ist bei Dir auch der Fall.Würde mich freuen!
Lieben Gruss M3
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.03.2004, 23:54
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Salzetalklinik, Bad Salzuflen

Hallo M3,
Du machst mir ja richtig Hoffnung. 3 Jahre, toll. Man hört ja auch so einiges Negative.
Aber ich bin da auch sehr positiv eingestellt.
Ich habe den Tumor Ende Juli selbst entdeckt.
War 2x4 cm, G 2. Habe dann vor der OP 6 x EC-Chemo bekommen, um das Ding kleiner zu machen und brusterhaltend operieren zu können. Ist auch gelungen. Er war hinterher nur noch 1 cm und ist von G 2 in G 1 umgeschlagen. 18 Lymphknoten wurden entfernt, die aber nicht befallen waren. Also alles in allem sehr gut verlaufen. Bin jetzt sogar beidseitig geliftet worden (und das noch kostenlos). Die Bestrahlungen sind nächsten Donnerstag beendet, dann habe ich auch alles hinter mir.
Ich bin froh, wenn ich wieder arbeiten darf.
Ansonsten bin ich 48 Jahre und verheiratet. Kinder habe ich keine. Aber zwei Wellensittiche um die ich mich kümmern muss.
So, dann feier schön Geburtstag.
Bis dahin
Petra
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.03.2004, 23:59
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Salzetalklinik, Bad Salzuflen

Hallo Sina,
von Scheidegg habe ich auch viel Gutes gehört. Aber man hat ja nicht immer die Möglichkeit dahin zu kommen, wo man möchte. Ich bin noch am verhandeln, ob ich nicht doch woanders hinkomme. Die Mühlen arbeiten langsam.
Wo wohnst Du denn jetzt. Bist Du ausgewandert aus dem Ruhrgebiet.
Schöne Grüße
Petra
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.03.2004, 15:42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Salzetalklinik, Bad Salzuflen

Hallo Petra,
Hast du vielleicht auch Lust zum Stammtisch in Dortmund zu kommen?Wir haben uns am 5 März das erste mal im CafeKleimann getroffen.Petrikirchhof8.Das nächste Treffen ist am16März ab 15 Uhr.Hinten links der grosse Tisch.Ich würde mich freuen.
Schöne Grüße M3
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 14.03.2004, 15:55
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Salzetalklinik, Bad Salzuflen

Hallo Mechthild,
gerne würde ich einmal zu Eurem Stammtisch kommen. Ist das eine ArtSelbsthilfegruppe?
Leider wird es aber am 16. März noch nicht klappen, da ich um 14:45 Uhr ein Termin beim Sozialdienst habe (immer noch wegen meiner AHB). Aber den nächsten Termin würde ich sehr gerne wahrnehmen wenn ich darf.
Ich gebe Dir jetzt mal meine E-Mail-Adresse. Dann kannst Du mir ja mal ein bischen mehr erzählen.
Bis dahin
petramittelsdorf@aol.com
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:05 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD