Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #61  
Alt 14.06.2019, 17:38
Mäx Mäx ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 27.06.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 27
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Hey Reno,

ja das glaube ich. Wäre ja auch tatsächlich für die Nachsorge sehr interessant um ggf. die benötigten MRT Frequenzen etwas runter zu schrauben, da der Test ja auf die meisten Typen bis auf das Teratom anzuspringen scheint.

Liebe Grüße
__________________
06/18 - Diagnose Hodenkrebs & Orchitektomie (Stadium Ia, 50% Seminom, 40% Embryonales Karzinom, 10% Teratom)
09/18 - Nachsorge ohne Befund (Marker, MRT, Ultraschall)
01/19 - Nachsorge ohne Befund (Marker, MRT, Ultraschall)
05/19 - Nachsorge ohne Befund (Marker, MRT)
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 19.06.2019, 11:23
Reno Reno ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2019
Beiträge: 54
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Hey Leute kurzes Update,

Gestern die letzte bleomycin solo bekommen und tatsache ust das diesmal mit der Schüttelfrost, Gliederschmerzen und Fieber am selben Abend nicht wieder passiert. Zum Glück und hoffentlich kommt auch nichts mehr.

Soweit geht es mir gut leicht schlapp aber aushaltbar.
Es soll aber jetzt nächste Woche Montag direkt wieder weiter gehen mit dem 2 Zyklus war das bei euch auch so oder hattet ihr noch etwas Pause?

Ansonsten allen betroffenen im Moment viel kraft weiterhin und bleibt am Ball den es gibt nichts schöners als zu Leben.

Lg Reno
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 19.06.2019, 12:05
Wally_coffee Wally_coffee ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 69
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Ja, da gibt es keine Pause zwischen den Zyklen.
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 19.06.2019, 19:59
Merasil Merasil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 177
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Also für mich war die Zeiten zwischen den Platin und Etowochen wie Pausen das Bleo war verglichen mit dem Zeugs wirklich ein Witz bei mir.
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 19.06.2019, 23:49
Reno Reno ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2019
Beiträge: 54
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Okay, dann läuft ja alles richtig.
Immer wieder schön zu lesen wie verschieden die Leute das Gift vertragen. Glaube echt bei jeden ist es anders.
Naja Montag geht der 2 Zyklus durch wenn der so durch geht wie der 1 wär ich sehr dankbar.

Ansonsten kann ich mir seit heute die Haare rausziehen. Morgen kommt die Glatze. Wie war es bei euch sind eure Bart Haare auch weg gefallen ? Augenbrauen ?
Lg
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 20.06.2019, 02:34
Merasil Merasil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 177
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Bei mir hat’s am Sack angefangen. Meine Kopfhaare sind erst nach dem zweiten Zyklus ausgefallen. Dafür aber so gut wie alles bis außer Augenbrauen.
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 23.06.2019, 23:05
Golsen Golsen ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 321
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Bei mir sind die Haaren am Körper nicht direkt ausgefallen. Sie sind einfach nicht mehr nachgewachsenn.

Der Bart ist auch nicht mehr gewachsen. Die Augenbrauen sind nur luftiger geworden, waren aber nicht komplett weg.

Ich drücke dir morgen für den 2. Zyklus die Daumen Reno.
__________________
Mein persönliches Krebstagebuch: https://krebskrampf.de/
__________________
1/18: Innere Blutung - Entfernung eines Bauchhodens (nonseminom 90% Chorionkarzinom / 10% seminom, Beta HCG bei 26.000)
2/18 - 5/18: 4xPEB (danach: Marker negativ)
6/18 offene, linksseitige RLA (2 cm Resttumor und 14 LKs entfernt: tumorfrei)
9/18: MRT: sauber
1/19: MRT: sauber
4/19: MRT: sauber
--------------------------------------
10/19 nächstes MRT
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 28.06.2019, 05:25
Reno Reno ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2019
Beiträge: 54
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Hey liebe Leser,
Wieder mal ein Update von meiner Therapie, heute ist der letze Tag Zyklus 2 mit Eto/ Cis. Am Tag und in der Praxis vertrag ich das eig ganz gut wahrscheinlich wegen den Medikamenten gegen Übelkeit Zuhause zum Abend und vorallem Morgens wird mir übeler, aber noch nicht so das ich was nehmen kann. Meine Haare oben sind schon ausgefallen selbst meine Bein und Arm Haare sind so gut wie Weg. Nur meine Augenbrauen stehen mir noch bei.

Ansonsten geht es mir soweit gut, trinke Zuhause viel, gehe mindestens 45 Min laufen auch wenn ich an dem Tag Therapie hatte und trinke von LaVite ein Veganes Immunsystem und Vitamin Sirup ohne zusätzliche Zusatzstoffe das hilft mir auch sehr. Kostet zwar 50 Euro die Flasche aber fals jemand Interesse hat gerne fragen. Hab natürlich vorweg mit dem Doc und mit der Firma gesprochen ob das für eine Chemotherapie auch in Ordnung ist.

Dann hatte ich noch eine Allgemeine frage, wenn man den letzten Tag am 3 Zyklus die Bleo bekommt, und das Blutbild nach 4 Wochen ok ist, könnte man realistisch in den Urlaub oder nicht? Natürlich ist die Frage schwierig zu beantworten gerade weil ich noch die 2 Bleo Solo vor mir hab und ddn 3 Zyklus und man nicht weiss wie es noch gesundheitlich wird. Aber evtl hat auch dort jemand eine Erfahrung gemacht.


Letzte Frage ich lese so oft bin nur Müde, Schlafe nur bei mir ist es Komplett anders ich schlafe weder Mittags und nachts immer nur 5-6 Stunden. Ich war allerdings nie Langschläfer aber sollte ich das mit dem doc besprechen oder ist es jetzt nicht relevant?

Lg Reno
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 28.06.2019, 10:16
wiesel007 wiesel007 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2014
Beiträge: 139
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

HI,

ich bin 2 Woche nach dem kompletten 4. Zyklus, d.h. einschl. 2 x Bleo in den Urlaub gefahren. Das Blutbild war ok, also gab es keine Grund das nicht zu tun. Stundenlang in die Sonne legen würde ich allerdings nicht machen, das war auch immer so ein Rat, während der Chemo, nicht in die Sonne
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 28.06.2019, 14:58
Merasil Merasil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 177
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Mit dem Urlaub würd ich mir auch keine Gedanken machen. Bei mir war nach 4 Wochen schon wieder alles soweit ok, das ich ohne Probs hätte gehen können.
Mit Zitat antworten
  #71  
Alt 28.06.2019, 15:33
Reno Reno ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2019
Beiträge: 54
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Coole Nachrichten. Hoffentlich wird das bei mir auch wie bei euch. Heute war der letzte Tag von den 5 Tagen hintereinander. Montag plus Darauf den Montag bleo dann ist der zweite Zyklus durch. Bin dankbar das ich bis jetzt nur einmal kurz sehr am Arsch war mit Schüttelfrost und Glieder Schmerzen.

Wie habt ihr so den 3 Zyklus Empfunden besser als 1 oder 2 oder doch eher noch schlimmer? Man kann das irgendwie nie einschätzen.


@wiesel bist du da auch zufällig ins Meer gegangen?
Mit Zitat antworten
  #72  
Alt 28.06.2019, 18:25
Merasil Merasil ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.07.2018
Beiträge: 177
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Der zweite war für mich der schlimmste. Dritte etwas besser.
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 29.06.2019, 07:22
wiesel007 wiesel007 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.05.2014
Beiträge: 139
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Ja, wir waren an der Ostsee in Scharbeutz, aber nur ein paar Tage. Dann kam der Anruf von der Uni Klinik, antreten zur offenen RTR. Dann wurde der Rest der Metastase entfernt.

Bei mir war auch der 2. Zyklus der schlimmste, 3 und 4 waren irgendwie einfacher
Mit Zitat antworten
  #74  
Alt 29.06.2019, 08:21
Reno Reno ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2019
Beiträge: 54
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Danke für die Antwort.
Heute muss ich mir DIESES Neuplasta wieder spritzen, für die Blutkörperchen ich glaube das Zeug mit der Kombi am Montag Bleo Haut mich immer voll weg. Ich bin mal gespannt. Noch bis zum 29.7 durchziehen und hoffen das alles gut wird. Zumal man bei mir nur Tumormarker ja zur Erfolgskontrolle hat und keine sichtbaren Metastasen. Aber nach dem ersten Zyklus waren die Marker schon etwas runter. AFP von 70 auf 44 und Beta HCG von 60 auf Norm schon.

Scheinbar tun die Ärtze doch das richtige.

Lg Reno
Mit Zitat antworten
  #75  
Alt 29.06.2019, 12:05
Jakelong Jakelong ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2019
Beiträge: 28
Standard AW: Nicht-semino Hodemtumor

Jeder reagiert anders auf Neulasta, ich habe es auch ein paar Mal gespritzt bekommen. Ich habe es ganz gut vertragen und wenn nur ganz leichte Knochenschmerzen gespürt. Die fühlten sich pulsierend an, immer wenn mein Herz geschlagen hat, haben auch die Knochen weh getan.
Einmal war es aber sehr schlimm. Ich lag eh schon im Krankenhaus und ungefähr eine Stunde nach der Spritze fingen die Knochenschmerzen wieder an, aber dieses Mal viel stärker als vorher. Ich konnte kaum sitzen und nicht mehr liegen. Der Arzt gab mir dann eine Ibuflam-Tablette und danach ging der Spuk auch wieder schnell vorbei.
Bei den darauffolgenden Neulasta-Spritzen ist dieses Phänomen nicht mehr aufgetreten. Einen Zusammenhang mit der Gabe von Bleomycin konnte ich bei mir nicht feststellen.

Bleomycin hat mich jedes Mal an Tag 15 rausgehauen mit Schüttelfrost und stundenlangem Fieber.
Schön zu hören, dass die Tumormarker nach monatelangem Anstieg bei dir endlich sinken! Du scheinst die Chemo bisher ja ganz gut zu vertragen, hoffentlich bleibst du auch weiterhin so tapfer

Gruß
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:21 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD