Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > andere Krebsarten > Krebs im Genitalbereich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #46  
Alt 07.04.2003, 08:17
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

hallo petra
hab´s grad versucht....ich hoffe die mail ist angekommen.......
ind iesem sinne liebe grüsse an alle anderen hier und einen schönen start in die woche.....
smarti
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 25.05.2003, 13:30
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

Hallo ihr alle! Ich habe lange nicht geschrieben, dachte ich sehe mal zu euch rein - ist gar keiner da?! Wo seid ihr? Frank, Hans-Hermann, Smarti - wie gehts euch? Würde mich freuen mal wieder von euch zu hören/ lesen! Liebe Grüße Petra
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 01.06.2003, 17:33
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

am 21.05.teilamputiert.nach ct keine streuung?wie geht es weiter (erfahrung)endergebnis der letzten probe n.w.do gespräch mit dr.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 07.06.2003, 18:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

Hallo Robi!
Am Anfang dieser Seite hatte Frank eine sehr gute medizin. Seite(Link)zur urologischen Aufklärung benannt. Sieh doch da mal rein. Ansonsten weiß ich nicht genau was du wissen willst, denn "den" Krankheitsverlauf gibt es nicht. "Keine Streuung" -erst mal super für dich, aber wie weiter weiß wohl keiner und die emotionalen Probleme werden sicher auch noch viel Kraft fordern, wenn du ein wenig den Schock verinnerlicht hast?!
Bis zur nächsten Mail
Viele Grüße Petra
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 07.06.2003, 20:01
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

Hallo Petra !
Danke für die Antwort.Ist fast ident mit Frank.Hatten in der Familie vor ca.17 Jahren den gleichen Fall,ging zu spät zum Artzt und ging elendig zu grunde.Es wurde damals leider nicht über diese Art von Krebs gesprochen und alles verdrängt.Meine letzte Diagnose lautet:ad regionäre Lymphdrüsen OP und ich habe gute Chancen muß aber am 30.06.wieder ins Spital.Weist du was das heisst?In unserem Spital ist er auch sehr selten ca.5 mal im Jahr kommt so etwas angeblich vor.Gehe nach den Feiertagen zum Fachartzt um nochmals genaueres zu erfahren.Bin 55 und neugierig wie es weiter geht.Habe keine Schmerzen nach Amp.und habe es noch nicht so richtig regiestriert.Schlafprobleme gibt es auch.Schlafe 3 Std.tief,o.5 ca. munter dann wieder 3 Std.usw.Tagsüber wenn ich müde bin 30-45 min.tiefschlaf dann wieder fit.Aber noch bin ich voller Hoffnung und für jeden Tip oder Hinweis auch von anderen Leidensgenossen sehr Dankbar.Nochmals r.h.Dank für die Antwort und Grüße an ALLE Robi
Mit Zitat antworten
  #51  
Alt 07.06.2003, 23:29
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

Hallo robi,

versuche in ein Tumorzentrum zu gehen, egal wie weit weg es ist, du willst doch überleben, denke ich mal !

Bestehe auf ein MRT und versuche dein Tumor- Staging rauszufinden, ist wichtig für den weiteren Werdegang. Im Internet kannst du dich ausserdem sehr gut belesen, wenn du willst.

http://www.google.de/search?sourceid...ome+metastasen

Viele Grüsse (auch an Petra) :-) :-)
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 10.06.2003, 09:27
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

Hallo Frank!
Danke für den Tip.Werde alles versuchen.
Grüße Robi
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 10.06.2003, 21:02
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

Oh - schöööön - danke für die :-) [hä ich krieg`s nicht richtig hin] Frank!!!
Was tut deine Haut bei der Wärme?
Liebe Grüße Petra
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 10.06.2003, 21:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

...komisch der PC versteht sogar einen Dussel wie mich, was ich wollte...!!!

:-) ;-)))

Petra
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 11.06.2003, 11:49
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

Hallo Petra,

meine Haut inclusive Penis geht so einigermassen, aber mein Kreislauf ist bei der Hitze nicht der Beste und meine noch nicht benannte Muskelerkrankung macht mir immer mehr zu schaffen, saft und kraftlos, leider. :-(

Und bei Euch ??

Viele Grüsse

Frank
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 13.06.2003, 22:00
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

Hallo Frank,
seit drei Tagen gehts ihm ganz beschissen, denn es sollten einige Metastasen im Unterbauch entfernt werden. Nun haben sie trotz sehr langer schwerer OP doch nicht alles entfernen können... Der größte Knoten war 13 cm und hat sich an der Blase und der Beckenbodenmuskulatur "festgebissen". Er hat gesagt sie sind überdimensional freundlich zu ihm und reden überdimensional wenig mit ihm! Aber er hat noch Kampfesmut!!!

Ich bin nun auf der Suche nach einer Erholungsmöglichkeit an der Nord- oder Ostsee, direkt in Strandnähe, ohne Urlauberansturm - zum erholen und sich wiederfinden für ihn allein!
Wir sind alle total geschockt, denn er hatte sich so sehr mit Ernährung und Sport versucht fit zu halten!

Bis bald - Petra
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 02.09.2003, 11:52
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

Hallo liebe Freunde,

mein Lebensgefährte hat auch Hautveränderung in Penisbereich. Ich habe jetzt totangst, daß es schlimm wird. Er hat noch nicht seinen Arzt besucht.

Ich habe Eure Schreiben gelesen und kann Eure Befinden sehr gut verstehen. Danke auch für die vielen sehr nützlichen Informationen.

Hi Frank, kann ich Dir was fragen? Wie Du geschrieben hast, empfiehlst Du ein Tumorzentrum. Wir wohnen nicht so weit von Tübingen. Ist es gut, sofort zur Uni Klinik Tübingen zu gehen oder erst unser Hausarzt besuchen? Könntest Du bitte mir auch einige gute Tumorzentren empfehlen?

Vielen vielen Dank in voraus!name@domain.de
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 17.10.2003, 14:18
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

Hallo Ihr Lieben,
ich war am heutigen Morgen bei meinem Urologen, wegen einer Pigmentstörung im bereich der Eichel und der Vorhaut.
Auf der Eichel befinden sich innerhalb dieser Pigmentstörungen weisse leicht hervorstehende Stellen. Ich habe weder Schmerzen noch andere Symtome.
Mein arzt empfall mir eine entfernung der Vorhaut und die Entnahme einer Probe aus einer der Weissen erhabenen stellen.
Hat jemand von Euch schon einmal etwas von einem solchen Krankheitsbild gehört?name@domain.de
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 19.10.2003, 13:02
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

Hallo Ihr Lieben, was ich hier alles so zu lesen bekam hat mich fast vom Stuhle gerissen.
Auch ich hatte vor neun Monaten Krebs (Gebärmutterhalskrebs) durch einen HPV Virus bekommen.
Mein Beweggrund hier in diesem Forum "Penis Karzinom" zu kommen ist folgendermassen.
Manche Ärzte meinen, das der HPV Virus bei den Männer meistens nicht übertragbar ist und auch ansonsten nichts anrichten könnte, wenn ein Mann den Virus im Körper trägt, weil dieser Krebs nur am Gebärmutterhals auftreten kann. Mittlerweile aber haben wir beide grosse Angst, dass auch er irgendwann mal an irgendeiner üblen Sache erkranken kann. Oft wird man ja von Ärtzen im dunklen stehen gelassen.
Wer kann uns hier weiterhelfen ???
Was ist der Auslöser, das man an einem Penis Karzinom erkranken kann ???????
Über eine Antwort würden wir uns sehr, sehr freuen. Vielen Dank im Voraus.
Gruss Sabine
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 20.10.2003, 20:07
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Penis-Karzinom, wer kennt sich aus

Hallo Sabine!
Ich kann mir eure Angst gut vorstellen, denn bei mir war es ähnlich. Da ich sowieso schon öfter mit Herpes zu tun hatte, habe ich gedacht, dass ich vielleicht diesen Virus in mir trage und "Schuld" an der Erkrankung meines Partners bin. Meine Allgemeinärztin hatte sich damals in einschlägiger Fachliteratur belesen und hielt es nicht für unmöglich, dass eine Übertragung zu Stande kommen kann, da ja sowieso sehr viele Frauen die "ruhende, ungefährliche " Form in sich tragen. Bisher hat man bei mir noch nichts festgestellt, aber ich weiß auch nicht ob und was ich merken müßte! meine Ärztin meinte damals sie wäre kein Spezialist - aber ich will euch keine Angst machen, trotzdem macht euch schlau, besonders auf den von Frank aufgezählten Links sind gute wissenschaftliche Erläuterungen! den Ärzten glaube ich nur bedingt, da sie meist von "Erfahrungswerten" ausgehen und diese Erfahrungen sind wie zuvor erwähnt viel zu gering! Aber macht keine Panik, dein Partner sollte auf jeden Fall auf Veränderungen achten und evtl.könntet ihr euch ja mal Rat bei den wirklichen Spezialisten holen > siehe Literaturhinweis!

Alles Gute - Petra
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Adenocystisches Karzinom im Weichgaumen und der Kampf degegen Antonius Krebs im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich 77 31.05.2006 18:28
Wer kennt das Cholangiozelluläre Karzinom? milja Gallenblasentumor/Gallengangskarzinom 0 05.10.2005 16:09
Zur Aufklärung !? Bauchspeicheldrüsenkrebs 1 27.03.2005 08:48
distales ösophagus - karzinom?? Magenkrebs 5 10.10.2003 01:57
epi spinal karzinom??? Was ist das???? Hautkrebs 1 29.09.2003 09:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:56 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD