Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 25.03.2003, 22:03
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard bin total verzweifelt

Hi,
ich habe vor 3 Monaten einen Knoten an Hals entdeckt und bin nun völlig verunsichert. Mein Hausarzt machte ein großes Blutbild und sagte ich habe nichts ("wenn sie nicht rauchen, dann haben sie auch kein Krebs"). Ich habe gewartet ob der Knoten von alleine weggeht, aber er ist noch immer da. Also bin ich zu einem anderen Arzt(internist), der sagte er würde mir nochmal Blutnehmen und den Knoten vermessen. Ich solle dann in einem halben Jahr wieder kommen und wenn er größer wird, muß man ihn entfernen. Jetzt bin ich voll unsicher, ob ich wirklich ein halbes Jahr warten soll, oder lieber noch einen anderen Arzt aufsuchen soll. Welche art von Ärzten können soetwas am besten Untersuchen???
Wäre über jede Info dankbar.
Gruß Eva
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.03.2003, 22:31
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard bin total verzweifelt

Liebe Eva!
Kann gut verstehen, dass du verzweifelt bist und Angst hast. Wenn du so verunsichert bist, würde ich nicht ein halbes Jahr warten sondern zu einem Internisten gehen und auf einen ganz genauen Check bestehen (incl. Computertomografie) Sprich deine Ängste deutlich aus! Es kann ja wirklich ganz harmlos sein, aber ein halbes Jahr mit der Angst leben, ist doch unerträglich!
Hatte selber Angst vor Krebs, weil ich einen Knoten in der Leiste hatte und beim Blutbild war alles unauffällig, nach einem Jahr hatte ich dann plötzlich meine Diagnose - NHL. Ich will dir jetzt keine Angst machen, sondern dich ermutigen auf deinen Körper zu hören und dich mit deiner Angst wahrzunehmen. Wenn du Zweifel hast, dann geh zum Arzt!
Wünsch dir alles Liebe!
Bettina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verzweifelt - 2002 Melanom Clark III (langer Text) Hautkrebs 5 06.08.2005 13:20
verzweifelt Brustkrebs 13 02.11.2004 22:40
Verzweifelt ! Keine Reaktion auf Immun-Chemo Nierenkrebs 13 03.05.2004 10:50
Hilfe - Bin vollkommen verzweifelt Leberkrebs 4 25.11.2002 18:38
Völlig verzweifelt Hirntumor 2 23.10.2002 22:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:49 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD