Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 10.04.2003, 18:23
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard MH rezidiv oder doch gutartige Lymphknotenschwung?

Hallo!
Habe gestern einen Brief erhalten mit der schrecklichen Nachricht eines Rezidiv. Ein Lymphknoten im Thoraxberich ist größer als bei der letzten Untersuchung!! Nächste Woche wird er entnommen.
Frage: Gibt es die Möglichkeit (Erfahrung etc.), dass bei so einem Verdacht doch noch eine gute Nachricht "raus kommt"? Habe zur Zeit einen Infekt und habe gehört, dass bei MH Patienten des öfteren gutartige Vergrößerungen entstehen. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht?? Und wie groß wird der Schnitt bei der Entnahme?? Vielen Dank !! André
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.04.2003, 18:25
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard MH rezidiv oder doch gutartige Lymphknotenschwung?

Lymphknotenschwellung sollte das komische Wort im Titel eigentlich heißen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stadien bei Weichteilkrebs Tanja L. Weichteiltumor/-sarkom 0 07.05.2005 14:08
Stadien bei Brustkrebs Tanja L. Brustkrebs 0 28.02.2005 13:58
Broschüre zur Radioimmuntherapie mit Zevalin (R) Eva-KK Lymphdrüsenkrebs (Hodgkin/Non-Hodgkin) 3 24.06.2004 13:55
Kommt immer (!) oder meistens ein Rezidiv? stemmann Brustkrebs 9 05.05.2004 17:11
Patientenrechte & Ärztepflichten Prostatakrebs 1 15.02.2004 02:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:08 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD