Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Spezielle Nutzergruppen > Forum für Angehörige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 12.03.2019, 00:44
Amirasa Amirasa ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 21.12.2017
Ort: Sachsen
Beiträge: 3
Standard mir wächst grad alles über den Kopf

Hallo ihr Lieben,

heut habe ich meinen Mann endlich nach 3 1/2 Wochen aus dem KH nach Hause holen können.
Er hat ein großzelliges B-Lymphom im Magen. Das Teil war Anfangs 1,2 cm groß. Mittlerweile ist es nach 3 x rezidiv auf 8 cm angewachsen und verstopft den Durchgang zum Darm.
Das einzige was noch helfen kann ist die CAR-T-Zellen Therapie, er ist der erste in D bei dem das durchgeführt wird. Daher gibt es ständig neue Wartezeiten da noch nicht alle Rädchen ineinander übergreifen bei den Genehmigungen. Das nervt extrem. Vor allem wenn man weiß welches Leben an diesem seidenen Faden hängt.
Er hat ständig Hunger und Appetit wie ein Tiger aber darf nichts essen.
Es würde eh wieder retour kommen .
Mittags war die Ernährungsassistentin da und hat mich in die Ernährung über Port und Magensonde eingewiesen.

Ich weiß das muss sich alles erstmal einspielen, aber im Moment bin ich ziemlich erschlagen.

Ich würde mich über Erfahrungen freuen was die Ernährung betrifft freuen. Wer hat das bereits schon durchgeführt und wie kann man aufbauend reagieren?

vielen Dank schon mal

eure Amirasa
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:05 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD