Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Lungenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.10.2005, 16:39
christian149 christian149 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 8
Standard Weiße Blutkörperchen sind zerschossen.

Hallo,
bei meinem Vater sind in Folge einer Chemo alle weißen Blutkörperchen ruiniert.
Wem ist ähnliches passiert, wer hat Erfahrungen?
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.10.2005, 20:58
Angi Angi ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 04.03.2004
Beiträge: 869
Standard AW: Weiße Blutkörperchen sind zerschossen.

Hallo Christian,

leider hat Dir noch niemand geantwortet,oftmals geschieht das etwas rascher wenn Du Deinen Beitrag in einen bereits bestehenden Thread einbringst.

Generell zerstört die Chemotherapie leider nicht nur Krebszellen sondern leider auch gesunde Zellen, und dazu gehören auch rote und weiße Blutkörperchen. Wenn Du beispielsweise die Begriffe Chemo und weiße Blutkörperchen im Google eingibst erhälst Du schon eine ganze Menge Literatur zu dem Thema, habe Dir hier mal einen Link rausgesucht:
http://www.krebsinformation.de/Frage...0%20auftreten?
http://www.krebsinformation.de/Frage...utbildung.html
und vor allem hier:http://www.krebsinformation.de/Frage...otherapie.html


Weil das körpereigene Abwehrsystem mit der Chemo gleich mit "plattgemacht" wird ums mal ganz einfach auszudrücken , sind viele Chemopatienten besonders anfällig für alle möglichen Krankheiten ( man darf so zum Beispiel an manchen Tagen nur mit Mundschutz zum dem Patienten ,bei meiner Mutter war das so.).

Übrigens kannst Du, wenn Dein Vater einverstanden ist, auch den behandelnden Arzt gut mit Fragen löchern ,wie geht es denn Deinem Vater jetzt?

Viele Grüße
Angi
__________________
Moderatorin Lungenkrebs-Forum
Moderatorin Deutschland-Forum

Geändert von Angi (29.10.2005 um 21:00 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2005, 08:36
christian149 christian149 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2005
Beiträge: 8
Standard AW: Weiße Blutkörperchen sind zerschossen.

Hallo,
mein Vater ist damit einverstanden, aber die Ärzte sind etwas unterbesetzt, somit haben sie nie Zeit. Genauso wie die Schwestern, es kommt schon mal vor d. die nicht akuten Patienten über eine halbe Stunde warten, auf den Arzt oft stundenlang.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:16 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD