Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Schilddrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.07.2004, 11:31
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard adenom und über/unterfunktion

Hallo Armin,

ich hatte 1988 Morbus Hodgkin und wahrscheinlich aufgrund der damaligen Bestrahlung (ich war 18 und die Dosis damals eher hoch) nun einen Schilddrüsenkrebs. Die Morbus Hodgkin Behandlung kann langfristig eine Unterfunktion machen und auch zu SD-Krebs führen. Bei dir wäre liegt das aber zu dich beieinander...

Übrigens sind kalte Knoten diejenigen, die auch Krebs sein können! Man würde einen kalten Knoten operieren und ggf. mit einer Radiojodtherapie behandeln. Das geht nämlich sehr gezielt, da SD-Zellen Jod speichern und nur sie. Ob das im "Doppelpack" mit deiner Hodgkin-Bestrahlung Sinn macht? Keine Ahnung! Wieso sind sich die Ärzte eigentlich sicher, dass es sich um ein Adenom handelt?

Viele Grüße
Esther
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.07.2004, 16:51
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard adenom und über/unterfunktion

Hallo Armin,

bei mir hieß die Diagnose "follikuläre Neoplasie" nach einer Punktion mit verdächtigem Befund. Bei der follikulären Variante kann man das Adenom (gutartig) vom Karzinom (bösartig) nicht unterscheiden.
Ein CT wurde bei mir nie gemacht. Ob heiß oder kalt ist bei mir mit der Szintigraphie festgestellt worden.

Ich fand es interessant zu wissen, dass mehr als 50% der MH-Patienten nach 20 Jahren eine Schilddrüsenunterfunktion haben. Hätte ich das eher gewusst hätte ich mir den erneuten Krebs wahrscheinlich ersparen können. Sogar der erste Knoten war schon seit 7 Jahren bekannt. Herzlichen Dank, liebe Ärzte...

Na ja, ich bin nun in guten Händen und auf dem Weg der Besserung.

Dir wünsche ich jedenfalls, dass du den Hodgkin gut überstehst und deine Schilddrüse nur einen harmlosen Knoten hat, der sich gut behandeln lässt.

Herzliche Grüße
Esther
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:51 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD