Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Schilddrüsenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 30.10.2004, 01:43
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Radiojod-Therapie, Telekobaltterapie

Kann mir jemand seine Erfahrungen mit diesen Therapieformen erzählen ? Über die Dauer der Behandlung, Nebenwirkungen, Erfolgsaussichten und die psychischen Begleiterscheinungen bei Bekanntwerden des Krebsbefundes. Wie lange habt ihr gebraucht um aus diesem "Loch" wieder raus zu finden ??
Freue mich über jede Antwort.
Gruß Gaby
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.10.2004, 17:11
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Radiojod-Therapie, Telekobaltterapie

Hallo Gaby,

über die Therapieformen kann ich dir leider nichts berichten.
Vielleicht wäre es für dich aber sehr hilfreich, deine Fragen im SD-Krebs-Forum zu stellen?

http://schilddruesenkrebs.other-si.d...wforum.php?f=4

Halte durch und kämpfe weiter, dazu wünsche ich dir viel Kraft!

Liebe Grüße
Nina
__________________________________________________ _____________________
" Hinter jedem Problem, dass dich gefangen nimmt, verbirgt sich die Chance zum Wachstum!"
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.10.2004, 17:24
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Radiojod-Therapie, Telekobaltterapie

Hallo Gaby

Ich leide an einen medulären Schilddrüsenkarzinom. Das alles kannst Du auf meiner HP http://mypage.bluewin.ch/liselottegraf nachlesen.

Das sind Bestrahlungsverfahren. Leider habe ich keine Erfahrung mit Bestrahlung. Bei der Radiojod-Therapie wird dem Patienten eine Kapsel die Radioaktives Jod enthält verabreicht. Und bei der Telekopalttherapie wird von aussen bestrahlt. Hier einige Adressen: http://www.univie.ac.at/strahlentherapie/index1.html, http://www.an-morgen-denken.de/archi.../Poster_08.pdf, http://www.elis-stiftung.de/www_jose...enmedizin.html, http://www.nuklear.med.uni-erlangen.de/, http://www.nuklear.med.uni-erlangen....index_ger.html, http://www.nuklearmedizin.ch/home_d.htm, http://www.c-zell-karzinom-online.de/, http://schilddruesenkrebs.other-si.de/ und http://www.schilddruesenselbsthilfe.de/ . Aber auch auf Seite 5 von meiner HP findeste Du interessante Link's. Siehe auch im KK-Forum unter Bestrahlung.

Mit freundlichen Grüssen
Liselotte
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 30.10.2004, 17:27
liselottegraf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Radiojod-Therapie, Telekobaltterapie

Hallo zusammen

Leider habe ich mich vorher nicht eingelogt. Daher sende ich noch mein Profil.

Gruss
Liselotte
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:40 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD