Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hautkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #361  
Alt 25.08.2018, 14:03
Sänger1107 Sänger1107 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 275
Standard AW: MEK Dabrafenib und Tramelinib

Moin, liebe Mitbetroffenen
War ja lange "still" hier...auch ich habe mich ja n' büsch'n rar gemacht . Aber ich lese immer wieder mal das eine oder andere hier und ich kann von mir auch nur Langweiliges berichten: Alles im grünen Bereich...was ich hier jeden wünsche, sagen zu können, aber leider ja nicht so ist..
Nun geht's erstmal mit weißem Cappy und LSF 50+++ und 'ner achtsamen Ehefrau wieder für 2 Wochen nach Kreta, bevor ich danach Mitte September wieder zum Screening und Sono darf nach Lübeck. CT soll dann wieder im Dezember gemacht werden.
Manchmal denke ich, das es gestern war mit den OP's und der Medikation.Dabei ist das schon 4 Jahre her mit den OP's und die Medikation, die mir half, aber auch arg zu schaffen machte, durfte ich vor 3 Jahren absetzen. Seitdem bin ich einer der "Glücklichen", die jede Nachsorge bisher "o. B." erleben durften und doch steckt ein die Kackbratze im Kopf, auch mir. Ich bin dankbar dafür, das ich das Aas los bin und wünsche mir, das jeder dem Biest den A...tritt geben kann. Ich weiß, das das wieder kommen kann, aber solange lebe ich so, wie's mir Spaß macht...das sollten wir alle machen .

Ich wünsche Euch allen weiterhin ne' schöne Zeit, möglichst ohne Beschwerden, nur super Ergebnisse und Null Kopfkino über diese Erkrankung.

Liebe Grüße

der Sänger
Mit Zitat antworten
  #362  
Alt 26.08.2018, 19:43
kcto kcto ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 22.04.2013
Ort: Köln
Beiträge: 19
Daumen hoch AW: MEK Dabrafenib und Tramelinib

Schön weiterhin von anderen hier zu hören:
Auch bei mir weiterhin alles OK, immer wieder mal das ein oder andere Problem, im großen und ganzen geht es aber auch mir gut.
kcto
Mit Zitat antworten
  #363  
Alt 22.09.2018, 15:04
Sänger1107 Sänger1107 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 275
Standard AW: MEK Dabrafenib und Tramelinib

Moinsen aus'n stürmischen Norden

Wollte mich mal wieder melden, weil der HautkrebsThreat ja eher ruhig ist .

Nach meinen Urlaub auf den sonnigen Kreta (hätte ich an der Ostsee diese Jahr auch haben können , wer konnte es ahnen ) bin ich trotz intensiver LSF 50+++ - Duschen mit schöner Bräunung zurück und gleich zur Nachsorge in die UKSH zu meinen supertollen Hautzentrum .
Screening ist gut gelaufen, Sono wurde nicht gemacht, wird dann im Dezember geschehen, S100 wird wohl o.k sein, da ich keinen Anruf bisher erhalten habe. Ich darf also sagen...laaaaaaaaaaaaaangweiliges Ergebnis. Aber gut so ...

Ich wünsche Euch n' schönes Wochenende .

Liebe Grüße
der Sänger
Mit Zitat antworten
  #364  
Alt 25.09.2018, 11:22
Than Than ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 15.07.2014
Ort: NRW
Beiträge: 275
Standard AW: MEK Dabrafenib und Tramelinib

Lieber Sänger,

es ist schön, von dir zu lesen. Ja, hier ist es wirklich sehr ruhig geworden.
Toll, dass bei dir auch noch immer alles laaaangweilig ist. Ich war Anfang September zum kleinen Check und da gab es auch nichts aufregendes zu berichten. Im Dezember ist dann schon meine letzte Kontrolle mit LK-Sono, danach nur noch alle sechs Monate zum Hautcheck! Oh Mann, unfassbar, dass schon fünf Jahre rum sind!

Dir und allen anderen hier wünsche ich auch weiterhin alles Gute!
LG Than
Mit Zitat antworten
  #365  
Alt 29.09.2018, 14:57
Sänger1107 Sänger1107 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 275
Standard AW: MEK Dabrafenib und Tramelinib

Moin,Than

Schön, von dir zu lesen . Ja, ist bei mir jetzt auch fast 5 Jahre her. Ich habe immer noch die zusätlichen Check's im Rahmen der Medi-Studie, an der ich ja immer noch teil nehme, aber auch hier wird der Untersuchungsrahmen so langsam eingeschränkt. Die geht ja 6 Jahre in meinem Falle, mindestens, dann wird entschieden vom Unternehmen, das die Studie betreibt, ob man weiter im Rahmen der Studie untersucht wird oder nicht. Ich denke mal, das dann bei mir Schluß ist nächstes Jahr. Aber ich bin dankbar dafür, das ich die Möglichkeit hatte und ja auch immer noch habe, an der Studie teil zu nehmen.
Habe vorgestern meinen Befund von der letzten Untersuchung von der UKSH bekommen... sauberer S100-Wert, alles unauffällig ...was will man mehr .

Dir und Euch allen da draussen nur gute Ergebnisse und ein schönes Wochenende .

liebe Grüße

der Sänger
Mit Zitat antworten
  #366  
Alt 29.09.2018, 22:52
spice spice ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2017
Beiträge: 43
Standard AW: MEK Dabrafenib und Tramelinib

Wie schön! Ich wünschte, bei uns wäre es auch so positiv verlaufen
Mit Zitat antworten
  #367  
Alt 30.09.2018, 12:38
Sänger1107 Sänger1107 ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 24.03.2014
Beiträge: 275
Standard AW: MEK Dabrafenib und Tramelinib

...das wünsche ich mir auch jeden Tag, das ALLE Betroffenen die Kackbratze besiegen...das könnt ihr mir glauben, denn im Koppe ist die auch bei mir immer noch, auch wenn ich da Glück habe, nicht all die physischen Probleme mehr zu haben, die viele leider von Euch haben . Auch ich hatte ne' megaschwere Zeit mit OP's und Medikation...und ich bin dankbar dafür, das ich diese schwere Zeit hinter mir bringen durfte. Das sehe ich auch nicht als selbstverständlich an...

liebe Grüße

der Sänger
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:56 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD