Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Knochentumor

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 16.06.2017, 15:07
tabularasa1983 tabularasa1983 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2017
Beiträge: 4
Standard Zystische Aufhellung im Knochen an 3 Stellen

Hallo,

zuerst möcht ich mich kurz vorstellen: ich bin 33 Jahre alt, komme aus Wien und habe 2 Töchter und einen tollen Mann. Eigentlich hab ich schon sehr viele andere gesundheitliche Themen (inkompletter Querschnitt durch einen Bandscheibenvorfall in der Brustwirbelsäule, Hypermobilitätssyndrom und der dringede Verdacht auf eine genetische Bindegewebserkrankung - der Gentest läuft derzeit).

Im Zuge von Röntgenuntersuchungen die mein Rheumatologe nun angeordnet hat, wurden bei mir in 3 Knochen zystische Aufhellungen gefunden. Eine im distalen Humerus rechts (Oberarm) mit 9mm, zwei kleine am Olecranon ulnae rechts (Unterarm) und eine mit 4mm am Köpfchen des Os metatarsale 1 links (Mittelfußknochen). Detailbeschreibungen um was es sich exakt handelt werden im Befund des Radiologen nicht gemacht.

Im Oberarm hatte ich vor 13 Jahren einen komplizierten Bruch nach einem Autounfall welcher mit Schrauben und einer Platte gerichtet werden musste, nach einem Jahr kam das Metall wieder raus. Ob das jetzt genau an den Stellen ist, kann ich natürlich nicht beurteilen, müsste aber nicht nach so langer Zeit dort schon längst Knochen nachgewachsen sein. Der Originalwortlaut ist: "innerhalb der Struktur zeigen sich metall- bzw. kontrastmitteldichte lineare Strukturen". Metallrest würde ja Sinn machen, denk ich als Laie.

Zu welchem Arzt sollte ich damit nun am besten gehen? Zum Orthopäden weil es im Knochen ist? Prinzipiell bin ich jetzt nicht der hysterische Typ, möchte aber auch nichts übersehen das abgeklärt gehört. Gerade als junge Mama. Ich reiß mich jetzt nicht um noch mehr Arzttermine, aber was muss, das muss.

Daher wollte ich euch fragen, die ja nun leider Erfahrung mit dem Thema haben, wie der Ablauf nun weiter gehen sollte.
Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße, Julia

Geändert von gitti2002 (17.06.2017 um 00:13 Uhr) Grund: NB
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.06.2017, 18:47
ozelot ozelot ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2017
Beiträge: 5
Standard AW: Zystische Aufhellung im Knochen an 3 Stellen

Röntgenbilder können Krebs nicht eindeutig erkennen. Auch MRT ist nur ca 95 % sicher. Du brauchst eine Überweisung zum Radiologen zwecks MRT. Sicher wirst
du auch zum Nuklearmediziner geschickt zwecks Knochenzsintigrafie.
Die Überweisungen können Internisten aber auch Hausärzte ausstellen.
Beim Orthopäden und Onkologen wärst du besser aufgehoben, allerdings wartet man dort meist länger.
Wer sagt denn das die hellen Flecken Krebs sein sollen?

Geändert von ozelot (24.06.2017 um 18:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.06.2017, 21:05
tabularasa1983 tabularasa1983 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2017
Beiträge: 4
Standard AW: Zystische Aufhellung im Knochen an 3 Stellen

Hallo und danke für deine Antwort!

Meine Hausärztin möchte es abklären lassen. Da ich im Wiener AKH recht zufrieden war, hab ich dort mal angefragt in welcher Abteilung ich damit richtig aufgehoben wäre und nun hab ich für nächste Woche einen Termin in der orthopädischen Tumorambulanz. Mal schauen was die dort sagen, was für diese Aufhellungen verantwortlich ist.

Mich selbst irritiert nur, dass an 3 Stellen sowas sitzt, aber ändern kann ich ja eh nix dran, also heißts Geduld haben.

Alles Liebe, Julia
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.06.2017, 16:09
ozelot ozelot ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2017
Beiträge: 5
Standard AW: Zystische Aufhellung im Knochen an 3 Stellen

Zitat:
Zitat von tabularasa1983 Beitrag anzeigen
Mal schauen was die dort sagen, was für diese Aufhellungen verantwortlich ist.
Mich selbst irritiert nur, dass an 3 Stellen sowas sitzt, aber ändern kann ich ja eh nix dran, also heißts Geduld haben.
Kann es sein das Du Röntgen mit MRT oder CT verwechselt hast?
Weil auf einen Röntgenbild kann man krebs nicht erkennen.
Helle Flecken auf einer MRT-aufnahme sind allerdings Krebsverdächtig.
Hast Du den Befund oder Zugang dazu?

Geändert von gitti2002 (27.06.2017 um 23:51 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.06.2017, 21:06
tabularasa1983 tabularasa1983 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2017
Beiträge: 4
Standard AW: Zystische Aufhellung im Knochen an 3 Stellen

Hallo!

@ozelot: doch Röntgen stimmt schon, es ist wie im Titel im Befund lediglich die rede von zystischen Aufhellungen. Ob Knochenzyste (und wenn welche) oder Tumor (gut- oder bösartig) steht nicht darin. Meine Hausärztin möchte nur, dass man schaut was es genau ist und ob das dort bleiben kann. Denn ihrer Meinung nach kann man nur anhand vom Röntgen eben nicht genau sagen, was es ist, auch wenn es wahrscheinlich nix bösartiges sein wird. Also krebsdiagnose hab ich keine, und hoffe natürlich es kommt auch keine.

@gina-maria: danke für deine antwort! Zum normalen Orthopäden gehen bringt mir leider auch nicht wirklich Zeitersparnis weil ich derzeit keinen habe, nur einen Neurochirurgen. Nächste Woche ist eh schon der Termin, dann sollen die vom akh sagen ob ein MRT oder ct nötig ist. Da man MRTs nun wieder bewilligen lassen muss, ist es vielleicht gut, wenn das kh die Überweisung schreibt. Darf ich fragen was deine Diagnose ist/war und wie man darauf kam? Ich hoffe es geht dir gut und die engmaschigen Kontrollen ergeben immer grünes Licht!

Mich hat es hierher getrieben weil man selbst über zysten im knochen wenig Austausch findet und vielleicht jemand ähnliches hatte, also mehrere kleine zysten oder von was auch immer im erstbefund die Rede war. Bzw.ob beim Röntgen schon ersichtlich war, dass es eher keine zyste ist.

Ich denk mir 3 Stellen (oberarm, 2x Unterarm, mittelfuß) sind halt viel, andererseits sind alle eher klein. Und darum schwank ich zwischen Angst und meinem positiven Gemüt ;-)

EDIT: falls sich wer fragt warum tumorambulanz, das hat das akh entschieden, ich hab den Text aus dem Befund zitiert und gefragt wohin mit mir und ein Oberarzt sagte eben tumorambulanz.

Danke nochmal!

LG Julia

Geändert von tabularasa1983 (28.06.2017 um 21:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.06.2017, 12:04
tabularasa1983 tabularasa1983 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 16.06.2017
Beiträge: 4
Standard AW: Zystische Aufhellung im Knochen an 3 Stellen

Hallo!

Ohje, also bei dir von "harmlos" zu bösartig... Wurde der betroffene Knochen entfernt?

Die Röntgen wurden vom Rheumatologen veranlasst weil er mal Bestandsaufnahmen aller großen Gelenke wollte. Durch das Ehlers-Danlos Syndrom subluxieren die Gelenke nämlich öfter mal und er wollte Arthrose etc. als Grund für die Schmerzen ausschließen.

Wobei ich Schmerzen eher "nur" in der rechten Schulter, rechtem Ellenbogen plus in den Knien hab sowie im Ilio-Sakral-Gelenk und im Rücken der leider ziemlich hinüber ist. Schmerzen dort wo im Oberarm + Unterarm diese Aufhellungen sind hab ich schon, nur hab ich das immer auf die Gelenke und das Karpaltunnel- und Ulnarisrinnensyndrom geschoben und nie nachgefragt. Die Füße waren wohl nur Draufgabe

Also hast du den Termin am 6.7.? Da bin ich auch im AKH in der Tumorambulanz, um 9:20 Uhr. Klar sag ich Bescheid, sofern schon was rausgekommen ist. Nein, verrückt machen tu ich mich nicht, selbst wenn es was bösartiges ist, kann ich ja nix dran ändern. Ich informier mich nur gern schon vorher über Mögliches weil Ärzte in ihrer eigenen Sprache sprechen und man ohne manche Fachbegriffe aufgeschmissen ist. Das kenn ich schon vom Querschnitt und dem ganzen Rest. Lieber unnütz Infos sammeln als wie die Kuh vorm Berg stehen.

Toll, dass bei dir laut MRT alles in Ordnung ist!! Nach einem Rezidiv ist es wohl nochmal ein mulmigeres Gefühl vor den Kontrollen könnt ich mir vorstellen. Wie geht es dir mittlerweile im Alltag? Hast du Schmerzen oder ist es mittlerweile ok?

Alles Liebe, Julia
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:37 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD