Krebs-Kompass Forum  


Zurück   Krebs-Kompass Forum > Krebsarten > Hodenkrebs

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.02.2018, 17:06
axiom axiom ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Ort: Wien
Beiträge: 126
Standard So kann es gern weitergehen :)

Hey an alle

Vor einem Jahr hatte ich meine laparoskopische, roboterunterstützte Bauchoperation (RTR).
Seither hatte ich (aufgrund von MeniskusOP usw) 6 Blutuntersuchungen, 2 MRTs (ohne KM, 3T), zwei mal Ultraschall und 4 mal Lungenröntgen. Alles ohne Anzeichen für ein Rezidiv

Nebenwirkungen von den 3 Zyklen der PEB Chemo: Sodbrennen und einen unregelmäßigen Bartwuchs. Das wars.

Ich hoffe dass das nächste Jahr auch noch so weiter geht und freue mich schon auf ein "Second year - all clear"

LG Axiom
__________________
8/16: Orchiektomie Links (Nicht-Seminom IIa)
9/16 - 11/16: 3xPEB (danach: Marker negativ)
2/17 roboterunterstützte RTR (1,5cm links-paraarotaler Lymphknoten: tumorfrei)
2/18 MRT Abdomen: Alles i.O.
6/18 [B]Seit 19 Monaten alle Marker Negativ![
--------------------------------------
X/18 nächstes MRT
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.02.2018, 19:39
einfaulesei einfaulesei ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 20.09.2017
Beiträge: 49
Standard AW: So kann es gern weitergehen :)

freue mich aus tiefsten herzen für dich!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 23.07.2018, 23:59
axiom axiom ist offline
Registrierter Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2016
Ort: Wien
Beiträge: 126
Standard AW: So kann es gern weitergehen :)

Hallo.

Mal wieder ein Update von mir!

Sodbrennen ist weg, Bartwuchs ist normal. Sprich keine Nachwirkung der Chemo mehr bemerkbar vorhanden.

Seit ca einem monat leide ich aber an linksseitigen rückenschmerzen. Ihr könnt euch sicher vorstellen was das für mich im kopf war. Aber meine physiotherapeutin konnte mich beruhigen und meint, dass sie die verspannten muskeln spüren kann, und dass dies sicher von der muskulatur kommt. Da ich recht sportlich war, bis vor kurzem, glaubte ich ihr zunächst, ließ aber doch zur sicherheit ein blutbild machen.

Alle Tumormarker weiterhin in der Norm und zwar ganz eindeutig.

MRT termin habe ich Anfang September, und ich hoffe dass es auch da weiterhin keinen grund zur sorge gibt. Bis dahin bin ich nun seit rund 19 monaten gesund und freue mich, wenn ich das zweite Jahr hinter mich gebracht habe

Ich wünsch euch aucg weiterhin alles gute.
__________________
8/16: Orchiektomie Links (Nicht-Seminom IIa)
9/16 - 11/16: 3xPEB (danach: Marker negativ)
2/17 roboterunterstützte RTR (1,5cm links-paraarotaler Lymphknoten: tumorfrei)
2/18 MRT Abdomen: Alles i.O.
6/18 [B]Seit 19 Monaten alle Marker Negativ![
--------------------------------------
X/18 nächstes MRT
--------------------------------------
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:19 Uhr.


Für die Inhalte der einzelnen Beiträge ist der jeweilige Autor verantwortlich. Mit allgemeinen Fragen, Ergänzungen oder Kommentaren wenden Sie sich bitte an Marcus Oehlrich, bei technischen Kommentaren an den Webmaster. Diese Informationen wurden sorgfältig ausgewählt und werden regelmäßig überarbeitet. Dennoch kann die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernommen werden. Insbesondere für Links (Verweise) auf andere Informationsangebote kann keine Haftung übernommen werden. Mit der Nutzung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.
Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Gehostet bei der 1&1 Internet AG
Copyright © 1997-2014 Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V.
Impressum: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. · Eisenacher Str. 8 · 64560 Riedstadt / Postanschrift: Postfach 130435 · 64243 Darmstadt / Vertretungsberechtigter Vorstand: Marcus Oehlrich / Datenschutzerklärung
Spendenkonto: Volker Karl Oehlrich-Gesellschaft e.V. Spendenkonto Nr. 17252500 · Volksbank Darmstadt-Südhessen eG · BLZ 508 900 00 · IBAN DE23 5089 0000 0017 2525 00 · BIC: GENODEF1VBD